Anonymer Valentinstag

Als klingelte, war George Washington Harper in der Küche seinen morgendlichen Kaffee zu machen. Es war ein Ritual, dass George hatte nicht die Absicht, mit nur 30 Sekunden zu unterbrechen oder bleiben also in einen Prozess, der die perfekte Tasse Kaffee führen würde.

„Wer in Gottes Namen wäre heraus heute sowieso?“ fragte er sich laut. Er schaute aus dem hinteren Fenster und sah, dass die Temperatur am Thermometer unter 20 Grad noch schwebte. Nicht die kälteste jemals hier in der Stadt, aber reichlich kalt gewesen war.

Die ganze Woche war kalt und es schneit, und obwohl es jetzt aufwärmen war, das machte es schlimmer was gewesen war so frisch, pulvrige Schnee am Anfang der Woche wurde nun eine Kombination aus einer Schicht von eisige Kruste Verlegung auf einer Schicht von etwas komprimierte Schnee, dieser Verlegung oberhalb einem fiesen Blatt des Eises an der Unterseite. Die Bedingungen waren ideal für jemanden, der ein paar Schritte zu nehmen, schlagen das rutschige Eis an der Unterseite und fallen auf ihre ‚Keister‘, als sein Vater es rief. Nur sein Glück, wenn jemand eine Hüfte auf seinem Gehweg zu brechen und ihn für ihre eigene Dummheit zu verklagen.

Wieder klingelte, nur dieses Mal es war nicht lassen, als ob jemand darauf gelehnt war.

Ein schuldig Gefühl fegte über George, als er versuchte, den Kaffee zu beenden. Er erinnerte daran, dass er den Schnee aus seinem Spaziergang zwischen dem Bürgersteig und seiner Veranda tagelang schaufelten hatte nicht.

„Lächerlich“, sagte er laut wieder. Er erkannte, dass Gespräch mit sich selbst eine Art geistige Krücke, die Stille leere des großen alten Hauses auszugleichen, die er allein besetzt.

Genau fünf Minuten vergangen waren, nach seiner Zeitgeber, er den Filter von seinem französischen Presse gedrückt, überfüllen das Gelände am unteren Rand des Gehäuses Glas und tief braune und aromatische Flüssigkeit in eine Kaffeekanne gegossen. Gott sei Dank hatte der Glöckner endlich nachlassen. Zumindest vorübergehend.

George wischte seine Hände auf die Küchentücher, und wandte sich, Überschrift heraus in Richtung der Tür.

„Ich komme, ich komme!“ schrie er, in der Hoffnung der Eindringling würde ihn hören und nicht die Glocke läuten wieder starten. Wandern durch den Flur und Wohnzimmer, hörte er plötzlich was Klang ein schreckliches Los wie Handvoll Kieselsteine auf die Frontscheibe geworfen wird. Herrgott! Wer seine Besucher war, er war immer das deutliche Gefühl, gab es eine böse Person auf ihn warten. Trotzen der Kälte, gehen durch 8 Zoll tiefe Schnee und Eis, missbrauchen die Türklingel und jetzt werfen Kieselsteine an seinem Fenster, seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Auf jeden Fall ein wütend oder verrückte Person.

Warten Sie eine Minute, er dachte, wo immer zum Teufel sind sie die Kieselsteinen? Graben Sie sich durch den Schnee an der Einfahrt, Steine zu finden? Revidierte er seine Schätzung der Gefahr lauert vor seiner Haustür nach oben. Vielleicht ich meine Schrotflinte bekommen sollte, kam der dunkle Gedanke. Am Ende entschied er sich, zunächst einen Blick und bekommen nur die Schrotflinte Wenn es notwendig schien.

Wenn George sanft beiseite die durchsichtigen Vorhänge gezogen, er wurde genommen aback und fassungslos was, oder besser gesagt, die er sah.

Dort war im Schnee, in seinem Vorgarten eine Frau. Spuren im Tiefschnee offenbart, dass sie zur Tür und auf der Veranda ging hatte; und nun ging sie hin und her über den Vorgarten. Sie schien sich murmelte sein, und beugte sich war vor, ihre Hände unter dem Schnee, um Benutzer, George vermutet, für mehr Kiesel am Fenster zu werfen.

Sie war für eine Frau, schlank, dünn, ohne groß und die meisten Menschen würden nie erraten, indem Sie sich ihr, dass sie 58 Jahre war alt das gleiche Alter wie George. Sie war nicht vollständig bekleidet, passend zum Wetter; Sie haben einen schweren Mantel auf, und sie trug Schnee Stiefel, aber sie trug auch einen Rock, der zwar nicht kurz, ihre nackten Beine ausgesetzt. Schöne Beine, möglicherweise ein unparteiischer Beobachter hinzufügen.

George wusste, dass unterhalb der wollene Mütze, die sie trug, für ihre Ohren vor Kälte, ihr Haar eine Honig-Gold-Farbe war, und, wenn sie ihn sah, es würde mit blasses blau-graue Augen sein.

Mit anderen Worten, trotz der unpassende Bedingungen erkannt George ihr. Er knackte die Tür zu öffnen.

„Ah, hmmm…“ er entlastet seine Kehle, „Linda?“ rief er leise heraus.

Linda, denn in der Tat es sie war, richtete sich schnell und schaute George. Eine Handvoll Kieselsteine ging von Hand zu Boden.

Es war nicht genau ein freundlicher Blick, den sie ihm, sondern gab, die irgendwo zwischen wütend und zielstrebig schwebte. Sie wandte sich und ging zurück zur Tür. George hatte den Eindruck, dass sie Stampfen war, anstatt zu Fuß, aber da musste sie heben Sie ihre Füße so viel durch den Schnee zu bekommen, konnte er wirklich nicht sagen.

„George,“ sagte sie mit fester Stimme, „Wir müssen reden!“

„Zum Teufel wir tun,“ murmelte George unter seinem Atem, gleichzeitig er mit seinen Kopf zu bejahen nickte war, nicht so viel Zustimmung wie verzichtet auf das unvermeidliche.

Linda erreicht die Veranda und verstärkt die drei Schritte zur Tür, wo George sah sie erwartungsvoll.

„Planen George, Sie macht mich hier stehen, oder willst du mich in einladen? Ich bin hier Einfrieren heraus.“

„Oh, ja, natürlich. Bitte kommen Sie. Mir leid, es ist einfach, dass Sie mich plötzlich an meine Tür, erscheinen schockiert.“ Er dachte an was er, für einen Moment gesagt hatte und entschieden, dass es ziemlich unhöflich Klang hatte und nicht wirklich seine Gefühle widerspiegeln sowieso. „Zwar einen angenehmen Schock, äh, Überraschung, ich Ihnen versichern,“ sagte er, die Tür hinter ihr.

Einmal im Eingangsbereich, Linda begann Veräußerung selbst von ihrem Winter-Gewand. George, in seiner Rolle als ‚guter Gastgeber‘ nahm ihren Mantel und im Schrank aufgehängt, legen Sie ihre nasse Stiefel auf dem Boot Trockner/Heizung und ihr stricken Mütze auf der Hut-Rack.

„Oh, Mann! Es ist kalt draußen!“ Linda rief, ihre Hände aneinander zu reiben über das Heizgerät-Register in den Boden, erweiterte leicht zitternd.

George schaute auf ihr, ihren Rock, ein stricken Pullover über eine weiße Bluse und Socken, aber keine Schuhe unter ihre Stiefel zu beachten. Er sah auch die kleine Streuung der graue Haare auf dem Kopf, kein Wunder in ihrem Alter. Er unterdrückt den Drang zu erreichen und berühren Sie ihr Haar.

Es schien ihm, dass Linda und er hatte nicht mehr als ein Wort oder zwei im Vorbeigehen für mehr als dreißig Jahre seit dem Jahr, das Sie beide verheiratet hatten ausgetauscht und hier wurden sie handeln, als ob sie einander gestern gesehen hatten.

Er Griff in den Schrank und bot ihr ein paar Pantoffeln, die sie dankbar angenommen.

„Sie gekleidet für die Kälte, um ehrlich zu sein scheinen wirklich nicht“, antwortete er nach einem Moment der Stille. Linda schaute aufwärts George, der ungefähr fünf Zoll größer als ihr Stand.

„Ich war auf dem Weg ins Büro, wenn Ich nahm gestern in der Post aus meinem Briefkasten. Ich habe etwas drin, die ich mit dir darüber reden“als sie sich sah,“Ich glaube, ich war ein wenig eilig. Ich sollte in etwas wärmeren geändert haben bevor ich hierher kam.“

„Warum wir gehen nicht in die Küche und hinsetzen und ich können uns einige Kaffee Gießen. Frisch zubereitet. Eine milde, aber geschmacklich Blend?“er ein wenig, lächelte als er imitiert das Spiel der jungen Barristas arbeiten bei der lokalen Coffee-Shops.

„Verkauft“, sagte sie mit einem Lächeln, die Georgs-Angst-Ebene reduziert ein paar Grad.

Als sie zurück in die Küche, Linda, der nie in Georgs Haus vor gewesen war ging, sah sich um mit Neugier. Alles war sauber und ordentlich, nicht zwanghaft so, aber dieses heimelige Gefühl. Das Wohnzimmer war ein formaler, sogar leicht feminine Zimmer mit Möbeln, die komfortabel, sah zwar nicht viel verwendet. Die Farben an den Wänden waren warm, sorgfältig ausgewählt von jemandem mit einem scharfes Auge für die Dekoration. Es gab Familie Fotos an den Wänden, George und seine Frau und Kinder in verschiedenen Orten, zu verschiedenen Zeiten zeigen.

„Ach“ keuchte Linda Wenn sie erreicht die Küche, „Dies ist wunderbar!“

Georg lächelte, „es war Betsys stolz und Freude. Ich versuche zu halten, so sauber wie Betsy hat; Das ist nicht allzu schwierig. Aber ich kann nicht hoffen, ihre Küche zu berühren.“ Ein Blick der Traurigkeit geblitzt über Georgs Gesicht.

Linda plötzlich sah sehr ernst, und nahm Georgs Hand. „Ich möchte mein Mitgefühl an Ihren Verlust, Apropos Betsy. Ich war sehr traurig, als ich hörte, dass sie bestanden hatte. Wir beteten für sie und Sie, beide“

„Ich verstehe, dass so viel. Sie war eine gute Frau, eine liebevolle Mutter und wir alle vermissen sie schrecklich,“sagte er mit einem Ton, der weiteren Diskussion abgeschnitten.

George gesteuert Linda zu einem der Bar Hocker Typ-Stühle, die waren Ende der Insel, wo die steinerne counter Top darüber hinaus die zugrunde liegenden Schränke erweitert, Erstellen mit einem einzigen Support für sich eine Art ‚Frühstücksbar‘. Sie saß während George bekam eine Reihe von Tassen Kaffeetassen, wirklich als auch Creme und eine Vielzahl von Süßstoffen. Er goss den Kaffee, und bald waren sie die ersten heißen Rohrleitungen-schlucken schlürfen.

Linda und Georg sahen einander für einen Augenblick, und George nickte an Linda zu starten.

Anstatt sofort sprechen, Linda Griff in eine Tasche auf ihren Rock und brachte eine Umschlagadresse zu ihr, mit einer Karte, die sie auf dem Tisch vor George platziert. George brauchte nicht zu öffnen, um zu wissen, was die Karte war.

„George, ich will Sie mir die Wahrheit sagen. Ich möchte Sie daran erinnern, dass Sie nach George Washington, benannt sind, konnte nicht lügen und sagen mir, dass Sie diese Karte an mich senden nicht.“

„Linda, ich habe dir gesagt vor Jahren, dass mein Großvater mütterlicherseits, das ‚George‘ in meinem Namen herkommt, während die ‚Washington‘ ein Familienname auf meiner väterlichen Seite ist… und wie auch immer, diese Geschichte über die Cherry Tree wurde geschrieben Jahre nachdem er, durch gestorben…“

„George, versuchen Sie, die Frage zu vermeiden. Können Sie mir sagen, dass Sie nicht mir diese Karte?“

George fing an, sehen Sie in den Ofen und die Pfannen, die an der Rückwand an die Haken hingen.

„Keine George, tun Sie das nicht entweder. Ich will dich zu mir in die Augen schauen und mir sagen. Meinst Du oder hast du nicht senden mir diese Karte!“

Georg zog seine Augen zurück zu Lindas diese wunderschönen blau-graue Augen von ihr, die er nie vergessen hatte. Diese Augen, aus denen Tränen, ihre Wangen sanft fließenden zurückfielen. Er wusste, dass eine Sache: ungeachtet der Konsequenzen, er konnte nicht liegen, ihr eine weitere.

„Linda, ja, ich schicken Sie diese Karte, aber…“

„Und die anderen 43 sowie?“ sagte der Ungläubige offensichtlich in ihrer Stimme, „Eine anonyme Valentinstags-Karte jedes Jahr seit vierzig Jahren?“

Nun war er verlegen; um Gottes Willen, den Weg zu setzen sie sagte er, er klang wie eine Art von Stalker. Kein Wunder, dass sie an seinen Fenstern Kieselsteine werfen war.

„Ja, Linda, ich habe. Ich meine nicht, machen Sie wütend oder weh tun…“realisiert seine Worte stolpern jetzt seine Befürchtungen schließlich, als er die Angst in ihrem Gesicht sah.

Aber sie fuhr fort, „Ich habe eine Box zu Hause mit dreiundvierzig, bald sein, dass vierzig anonyme Valentinstag Karten, die für das gehen auf vierzig Jahre, ich betete und hatte gehofft, Sie stammten. Warum? Warum liegen Sie als ich Sie bat, dass all diese Jahre vor?“ Linda war reißend, und George saß mit seinen Ellbogen auf counter Top und seine Hände halten den Kopf, seine Augen gleichzeitig abdecken. Er schaute es endlich wieder aufwärts.

„Ich hatte Angst. Ich meine, ich war achtzehn Jahre alt, als Sie mich in die Enge getrieben. Wie könnte ich gebe zu, Sie, dass ich hatte geliebt und verehrt Sie ab dem Zeitpunkt trafen wir uns im Hause Zimmer Miss Pierce, dem ersten Tag des neunten Klasse? Sie waren schon so schön, und ich war nur ein weiterer Teenager Mann mit unreiner Haut. Ich sah wie ein Geek. Ich erinnere mich daran zu denken. Was für ein paar wären wir? Die Göttin und die Geek. Schönheit und das Blah. Natürlich verweigert ich es. Aber ich habe nie darüber. Sorry, ich nie gedacht…“seine Worte nur verblasst.

Es war eine Zeit der Stille zwischen ihnen wieder. Linda, die die Initiative zu ergreifen, die George nie getroffen haben konnte, aus Angst vor ihr zu beleidigen, erreicht über und nahm seine Hand in Ihr.

„George, meine süße George, ‚welche Narren diese sterblichen werden‘, ich denke, das Zitat geht.“ Linda angehalten, ihre Gedanken zu sammeln, bevor sie ging auf. „Kann ich eine recht heikle Frage, die mich seit Jahren stört Fragen?“ George drückte ihr die Hand und nickte. „Wenn du mich geliebt, sagen nicht warum Sie etwas zu mir? Warum haben Sie weglaufen und heiraten Betsy zu?“

George stark seufzte und folgte ihm mit einem tiefen Atemzug.

„Als ich zurück aus Vietnam und aus der Armee entlassen wurde, war ich finden Sie und sagen Sie Ihnen, wie ich über Sie fühlte. Ich denke, dass eine Person, die die Möglichkeit des Sterbens, zu konfrontieren, wie ich im Krieg, Ängste über andere Dinge verliert. Ich dachte mir, dass das noch schlimmer, die was passieren könnte wäre, würde Sie mir sagen, Sie waren nicht interessiert, und ich hätte nur zu akzeptieren und mit meinem Leben weitermachen.

„Das war nicht, was passiert ist. Ich kam Heim, und beschlossen, bis hin zum Valentinstag zu gehen, die sie verwendet, um in die Innenstadt von Rec Center zu werfen. Ich hatte gehofft, ich fände Sie es, und ich würde ihnen gestehen, war es mir senden Sie die Karte aus Ihrer „geheimen Valentine“ und wir würden eine Zeit zu sprechen, ein wenig mehr private Einstellung anordnen.

„Best legte Pläne von Mäusen und Männern oder Murphys Gesetz schlägt wieder, oder etwas so, weil als ich den Tanz ankamen, Sie in Ordnung waren, aber du mit Mark Dawson warst. Ich fragte herum, und ein paar Leute, die ich kannte erzählte mir, dass Sie und Mark ‚ein Element‘ waren. Sodass es für mich gewickelt, und ich verließ und ging nach Hause.“

Linda schaute George und schüttelte den Kopf, einen traurigen Blick auf ihrem Gesicht.

„Oh Gott, George. Meine Eltern hat mich mit Mark und der Tanz und ein paar andere Mal ausgehen, weil seine Eltern Freunde von meiner Mama und Papa waren. Aber wir waren nie mehr alleine, und wir waren sicherlich kein Paar. Zumindest nicht dann.

„Ich wusste nie, dass Sie am Valentinstag-Tanz gewesen sei, oder dass Sie uns dort gesehen hatte. Ich wusste noch nicht, dass Sie Startseite bis ich sah, dass einen Artikel in der Zeitung, redeten über was für ein Held du warst, wie Sie einen Purple Heart und eine Bronze-Star hatte. Schneide ich den Artikel aus, und ich blickte auf Ihre Medaillen, die ich noch nie erlebt hatte, wie mutig du warst und die Gefahr Sie hätte bis ich darüber in einer Zeitung zu lesen!

„Ich erkannte, dass Sie gewesen war Heimat für ein paar Wochen, so werde ich war zu zeigen, bei Ihren Eltern-Haus und sehen, ob ich Sie, mich zu nehmen könnte. Bis dahin war es jedoch zu spät. Das heute Morgen las ich eine Ankündigung in der Zeitung, die Sie Betsy heiraten wollten.

„George,“ fragte Linda, nach einer kurzen Pause, ihre Stimme klingt erstickt, „Wenn du für mich gesorgt, wie du jemanden heiraten könnte?“

George trat für einen Augenblick, Lindas Hand loszulassen. Er nahm den Pot und seinen Kaffee abgerundet. Er schaute Linda, seine Augen, ihr gefragt, ob sie mehr wollte, schüttelte, denen sie den Kopf nicht.

Er setzte wieder und nahm einen Moment seine Gedanken und Erinnerungen aus sechsunddreißig Jahre zuvor zu sammeln. Er schaute auf den Tisch, bevor er zu sprechen anfing.

„Betsy war ein entfernter Verwandter von mir, aber meine Leute und ihre Eltern zusammen aufgewachsen und hatte schon ziemlich nahe. Ich hatte sie ein paar Mal getroffen, aber sie und ich waren nicht enger überhaupt.“

Er schaute aufwärts wieder Linda, ihr Gesicht zeigen, dass sie völlig konzentriert war, auf was er ihr gesagt hat. Diesmal, er erreicht über und nahm sanft ihre Hand.

„Ich kann sehe es immer noch in meinem Kopf: Ich war gewesen, sich interviewen für Arbeitsplätze an diesem Tag „fuhr er fort,“und wenn ich nach Hause, meine Eltern kam, Betsy und ihre Eltern, alle saßen um das Wohnzimmer reden. Es schien, dass Betsy einen großen Fehler gemacht hatte, und von einigen Bastard, nahm ab, sobald er über ihren Zustand herausgefunden, so dass ihr im Stich, schwanger geworden.“

Er wurde wieder angehalten.

„Ich bin sicher, dass Sie sich erinnern, wie es damals zumindest für uns Leben in der Kleinstadt-Amerika war. Eine unverheiratete Mutter galt eine Hure ziemlich viel, und es habe einen Fleck auf sie und ihre ganze Familie. Ihr Ruf war ruiniert.“ George schüttelte den Kopf langsam hin und her zweimal.

„Nicht wie ist es heute? Niemand würde heute zweimal darüber nachdenken. Und ich bin nicht sicher, dass entweder eine ganz gute Sache ist.

„Auf jeden Fall war ich depressiv, dass Sie auf Ihrem Weg zu heiraten, um einen anderen Mann waren; und vielleicht war ich nur geistig erschöpft nach seinem Ausscheiden aus der Armee. Plötzlich Ich war in meinem eigenen, gezwungen, meine eigenen Entscheidungen zu treffen. Ich weiß nicht, vielleicht gab es eine ganze Reihe von Gründen, denen ich entmutigt wurde.

„Also wenn meine Leute und Betsys Eltern mich zu prüfen, Heirat mit ihr, fragte so dass ihr Kind einen Vater hätte, dachte ich darüber. Betsy war eine schöne Frau, sie war freundlich und sanft und nicht Gegenstand der Verachtung zu werden verdient. Nachdem ich es eine Zeitlang betrachtet, ich sagte ja ich würde, und das war es. “

Er blickte zurück auf Linda wieder. Sie zitterte ihr Kopf langsam, einen Blick der Angst im Gesicht.

„George, ich war nicht wirklich…“ Sie hielt mitten im Satz und schüttelte nur den Kopf wieder.

Er nickte, bevor er weiter, „die Idee war, dass Betsy und ich ASAP, heiraten würden bevor sie zeigte, und wir, lange genug zu geben dem Baby einen Namen und ein Vater verheiratet bleiben würden. Wenn jemand interessiert, würde sie die Zeit zwischen als wir verheiratet waren und wenn das Baby kam, und sie würden Zwinkern und denken zu zählen selbst haben“die beiden einen kleinen Sprung auf das Baby machen“. Aber niemand würde denken, dass ich Deckung war für jemand anders würden sie herausfinden, dass das Baby mine und Betsys war. “

Linda nickte dazu, „Ich tat. Als ich hörte, dass Sie einen Vater waren, fiel es nie mir, dass sie nicht verkaufen kann.“

George seufzte erneut vor der Wiederaufnahme seiner Geschichte.

„So waren wir nur soll für ein Jahr oder etwas länger verheiratet zu sein. Nachdem das Baby geboren wurde, würde Betsy und ich ruhig, aus unbekannten Gründen scheiden. Alles ordentlich und sauber. Nur Dinge funktionieren nie so.

„Ich erinnere mich, dass erste Nacht zusammen auf unserer Hochzeitsreise in Niagara-Fälle, wenn Sie nichts als kitschig als sich vorstellen können, dass Betsy ins Zimmer in einem Negligé sexy, schwarz kam, und wir zusammen zum ersten Mal wirklich allein waren. Sie kam zu mir und umarmte mich so hart, dass ich kaum atmen konnte. Da sie mich an mit Tränen in den Augen sah, und sprach: „George, Du bist mein Ritter in glänzender Rüstung; Ich weiß, wie viel ein Opfer du machst durch die Heirat mit mir um meinen Ruf zu retten. Ich verspreche Ihnen, für, solange wir verheiratet sind, werde ich alles in meiner macht die beste Frau für Sie sein, die ein Mensch jemals gehabt hat. Ich werde tun, was ich können, um Sie glücklich und zufrieden machen ‚. “ George, lächelte sanft an den Speicher.

„Und sie ihr Versprechen gehalten. Sie war eine wunderbare Köchin und sie hielt das Haus sauber wie eine Pin. Sie übte sich trim und attraktiv für mich zu halten. Sie gut gekleidet. Und jeden Abend unser Eheleben zusammen sie bereit war, machen Liebe, wenn ich irgendwie wollten, die ich wollte. Sie war eine Treue Frau, ich hatte nie Anlass zu zweifeln, und sie war immer fröhlich und ihr größtes Glück war nur um mit mir zusammen zu sein. Sie war eine große Mutter für unsere Kinder und eins der süßesten, freundlichsten Menschen, die Sie jemals kennen könnte.

„Natürlich zu der Zeit Sandy geboren wurde, die ganze Idee des Erhaltens einer ruhiges Scheidung ging aus dem Fenster. Auch wenn ich das kleine Mädchen ohne ihren Vater verlassen haben könnte, weil bis dahin ich wusste, dass ich ihr richtiger Vater hielt mich tausend andere Dinge gemeinsam mit Betsy. Es gibt Pflichten und Verantwortlichkeiten, die in einer Ehe entwickeln, und ehrlich gesagt, durch die Zeit, die ein Jahr vergangen war, verheiratet Sie waren, was war es für mich außerhalb der Ehe war ich in?

„Auf jeden Fall hatte nicht Betsy und Sandy etwas verdienen, wird links auf eigene Faust getan. Nie hätte ich in der Lage, mich in den Spiegel schauen, wenn ich sie gerade abgeladen hatte. Ich würde sie entehrt haben; Ich würde mich entehrt haben.

George sah über Linda, bevor Sie wieder zu sprechen.

„Betsy neben mir auf unserem Bett eines nachts, vielleicht saß sechs oder acht Monate nachdem Sandy geboren wurde, als sie fragte, wenn ich wollte die Scheidungsverfahren starten. Sie suchte weiter geradeaus, und ich könnte sagen, sie wollte nicht in brechen vor mir.

„Ich legte meinen Arm um sie herum und zog sie nah und sagte zu ihr:“Warum würde ich tun, die die Frau und Familie, die ich Liebe zu tun.“ Sie wandte sich an mich mit dem Lächeln auf ihrem Gesicht und nickte. Sie bat mich nie wieder.

„Ein paar Jahre vergingen und George Jr. geboren, ein paar mehr und unsere kleine Alice sich zu uns. Wir waren eine Familie, und ich denke so viel wie niemandes, eine glückliche Familie. Wir hoben unsere Kinder zu guten Menschen und verantwortlichen Erwachsenen. Viel zu stolz sein.

„Ich hatte alles, das ein Mann in seiner Ehe, außer eine Sache wünschen könnte: Ich war nicht leidenschaftlich in der Liebe mit meiner Frau. Jetzt nehmen Sie mich nicht falsch, ich liebte Betsy. Ich liebte sie mehr, als würden Sie einen Bruder oder Schwester oder Eltern. Ich hatte Respekt und Bewunderung für sie. Sie war einfach zusammen zu sein, und ich vermisse sicherlich ihre Kameradschaft. Aber ich liebte sie nie mit der Intensität, dass sie mich liebte.

„Es ist traurig, in einer Weise, aber für mich ist das Funke, aus zwei Personen, die macht sie Seelenverwandten, war noch nie dort.

„Und das ist warum ich fortfuhr, Sie senden eine Valentinstagskarte jedes Jahr in der Hoffnung auf meine eigene Weise, damit Sie wissen, dass gab es mindestens ein Mann draußen, ob Sie, wer es war wusste oder nicht, wer liebte Sie über Grund. So, jetzt wissen Sie die ganzen dumme Geschichte des alten Freundes George, der für all diese Jahre dumm geblieben ist. Und alles, was ich hoffen kann, dass ich Ihre Ehe mit meiner Dummheit auch beschädigt noch nicht.“

Für einige Minuten saßen zwei alte Freunde zusammen, Veredelung ihrer Kühlung Kaffee, beide schweigend reflektieren, ihre eigenen Gedanken zu denken.

„George,“ Linda gestartet, „Sie haben nicht zu befürchten, Markus und ich. Wir haben jetzt für knapp einem Jahr geschieden gewesen.“

Er wandelt einen scharfen Blick in ihre Richtung, die unausgesprochene Frage, die in der Luft hängen.

„Nein, nicht entweder mit Ihrer Karten zu tun haben. Mark nie irgendwelche von ihnen geöffnet, und ich steckte sie ohne seine jemals zu sehen Sie. Nein, nicht unsere Ehe einen dramatischen Tod gestorben; Er starb nur aus Langeweile und Unaufmerksamkeit. Außerdem ein Defizit von wahrer Liebe.

„Wir waren nie in der Lage, Kinder zu haben wir nie versucht, sie zu verhindern, aber ich nie gedacht, entweder. Um ehrlich zu sein, muss es nicht sehr wichtig, entweder von uns gewesen sein weil wenn ich jetzt darüber nachdenke, ich merke, dass wir noch nie zu entdecken, warum die bemüht.“ Sie schien, ein wenig überrascht selbst an der Verwirklichung.

„Ich versucht, eine gute Ehefrau zu sein, aber ich denke, dass Mark immer wusste, immer das Gefühl, dass gab es ein Teil von mir, die nie sein könnte. Er war ein guter Ehemann. Er war witzig, charmant, immer eine Menge Spaß zusammen zu sein. Er war ein großer Anbieter. Er war nie grausam oder in irgendeiner Weise beleidigend. Unser Liebesleben war in Ordnung, Mark war rücksichtsvoll und aufmerksamer Liebhaber, aber es war beschränkt auf Sex haben, nicht zu lieben. Zumindest von meiner Seite.

„In Wahrheit Mark muss mich unheimlich viel für unsere Ehe haben geliebt habe über dreißig Jahre dauerte. Dann, im letzten Jahr kündigte er an, dass er nicht mit einem anderen kalten und verschneiten Winter oben zu setzen. Er bewegte sich nach Florida, wo er golf fast jeden Tag des Jahres, und tiefes Wasser Angeln gehen und keine Schaufeln Schnee aus der Einfahrt sorgen könnte. Ich könnte kommen oder zu bleiben. Meine Wahl. Ich glaube nicht, dass er schrecklich überrascht war, als ich beschloss, zu bleiben.

„Auch bei, dass Mark noch freundlich und großzügig in der Scheidung Siedlung war. Wir waren beide Zivil-, und ich bin finanziell gut genug aus, dass ich wirklich keine sorgen für den Rest meines Lebens. Welches ist nicht zu sagen, dass ich meine Arbeit in absehbarer Zeit gebe,“Schloss sie mit einem Lächeln.

„Vielleicht hätten wir Kinder, ich würde das Gefühl haben mehr ein paar wie eine Familie, aber das geschah nie.“

Linda Stand plötzlich vom Stuhl.

„George, gerade hier eine Minute warten. Lassen Sie mich etwas zu bekommen und ich werde gleich wieder.“

George hörte während Linda zurück ging den Flur runter und hörte sie, wie sie den Mantel Schrank im Eintrag öffnete, herum stöberte, und ging zurück. Als es wieder in die Küche kam hatte sie ein Funkeln in ihre Augen. Sie näherte sich ihrem Sitz, aber bevor sie sich wieder setzte, übergab sie George einen Umschlag.

„Gehen Sie voran, George. Öffnen Sie es.“ Sie lächelte ihn an, wie sie wartete. George nahm den Umschlag, die tatsächlich versiegelt war nicht, so dass er erreichte und eine Valentinstagskarte herausgezogen. Er öffnete es und lesen

Lieber Georg,

Ich habe Sie geliebt und verehrt Sie seit dem ersten Tag trafen wir uns im Hause Zimmer in der neunten Klasse. Wenn ich Recht, seit vierzig Jahren Sie wurden mir Valentinstag Karten senden haben und ich, die beschlossen habe war es Zeit für mich, eine Chance und schicken Sie auch eine Valentinskarte. Wenn Sie fühlen, wie ich, wir verschwenden Zeit. Ich liebe dich, ich möchte den Rest meines Lebens mit dir zu verbringen, ich nicht ein weiteres Jahr, ein anderer Tag, noch eine Minute warten will.

Mit aller Leidenschaft mein Herz und Seele,

Linda

Während George die Karte gelesen hatte, zog sich Linda hinter ihm in seinem Sessel. Ihre Arme um ihn herum schlängelte, und wenn er lesen fertig und die Karte legte, er Interaktionsmodus ihr gegenüber den Vorsitz bis er seinen Arm um ihre Taille auch bekommen könnte. Dann den Mund sich gegenseitig, gesucht, bis sie in einen Kuss vereint waren ein Kuss mit der Leidenschaft und Intensität, die über vierzig Jahre Selbstverleugnung kam.

Lindas Hand durch sein Haar, streichelte, wie seine Hand streichelte ihren Rücken und Schultern, erreichen bis zu ihrem Hals und dann hinunter sanft Tasse ihren Arsch, dann streichelte sie zurück wieder. Lindas Hände kam schließlich auf Georgs Schultern ruhen und sie schließlich brach auseinander, noch in des anderen armen, aber nahe genug, um jede andere Gesichter zu sehen.

Ihre Lippen berührte wieder, und George wurde vollständig in die Wärme und die Hautfeuchtigkeit Lindas genommen. Er konnte sich nicht aufhören, wie seine Zunge heraus rutschte und begann zu erforschen Ihre Lippen. Linda, begann ihrerseits seine Zunge mit ihrer eigenen, heraus zu suchen, bis sie waren teilen, berühren und Verkostung der jeweils anderen Mund.

Linda stöhnte. „Ich denke, dass wir dies zum Schlafzimmer unterbrechen sollte,“ flüsterte sie in sein Ohr, als sie versuchte, seine Ohrläppchen sanft mit den Zähnen zu ergreifen.

„Nachdem Sie meine liebste Liebe.“

Plötzlich stoppte Linda.

„Oh George, nutze ich Ihres Telefons für eine Minute?“

„Sicher–es gibt einen drüben,“ antwortete er, deutete auf ein Handy in der Wiege unter die Schränke.

Er stieg zum verlassen, aber Linda kam zurück mit dem Telefon, und ergriff seinen Arm.

„Nur aufrufen in nicht zu erwarten, dass mich heute wissen lassen,“ erklärte sie.

„Hoffen Sie, dass Sie nicht in Schwierigkeiten zu bringen für die Wiedergabe von Hooky gehen.“

„Ich bezweifle es,“ Linda grinste, „Ich besitze des Ortes und der Chef kann Hooky spielen, wenn sie will.“

Sie standen zusammen, während Linda ihr Personal Anweisungen für den Tag gab.

„Und Sam, go ahead und einsperren, wenn Sie heute Abend verlassen. Ich wird nicht heute überhaupt herein. Vielleicht nicht morgen entweder. Ach keine–nichts falsch, nur einige längst überfällige Nachholbedarf. Fein. Okay. Ich rufe zu überprüfen. Vielen Dank.“

Sie das Telefon zurück in seine Wiege gelegt und drehte ihr Gesicht zurück in Richtung George, die in einem anderen tiefen Kuß geführt, während sie Arm in Arm zurück ins Schlafzimmer gingen.

Das Hauptschlafzimmer, wie der Rest des Hauses wider Georgs Sinn für Ordnung. Keine Kleider, gerade auf den Boden geworfen, das Bett gemacht, alles sauber und ordentlich, trotz George alleinstehende. George sah ihr Aussehen der Genehmigung.

„Betsy,“ erklärte er fest, „hat mich in eine Menge von guten Gewohnheiten. Machen Sie jeden Morgen das Bett, für eine Sache.“

Linda lachte dazu und dann zugesehen, wie George auf der Bettdecke gefaltet es Anrechnung auf der einen Seite vor dem Abziehen der covers und der Platten nach unten. „Ich denke, ich hätte gemocht und bewundert Betsy zu,“ sagte sie. Dann ging sie leise.

George sah an ihrem Stand in der Tür ihre Arme um sich plötzlich scheinbar zögernd gewickelt.

„Was ist falsch, Liebe?“, fragte er, wieder zu ihr gehen und sie in seine Arme nehmen,

„Ich habe Angst. Ich fürchte, dass sobald ich meine Kleider ausziehen, Sie werden nicht wie meine alte Frau Körper.“ Sie roch. „Ich hatte nie große Brüste, aber zumindest früher frechen. Jetzt sag sie. Und meinen Hintern zu. Oh George, du gehst zu hassen, was Sie sehen! “

Er lachte, „Ich hasse es, Ihnen Linda, sagen, aber ich war schon beunruhigend, dass Sie mit mir enttäuscht sein würde, wenn Sie sehen, dass mein Six-Pack mehr von einem ‚Fass‘ geworden ist im Laufe der Jahre. Und lassen Sie uns nicht einmal hineingeraten in wie unsicher ein Mann über die Grösse der seinen Penis sein kann.“ George sanft zog Linda weiter ins Schlafzimmer und begann ihren Pullover über den Kopf ausziehen. Sie hob ihre Arme pflichtbewusst, wie kam es aus.

Er zog sie zum Bett, wo er setzte mich vor ihr und begann, knöpfte ihre Bluse auf. Wenn er es weg genommen hatte, begann er zu küssen und zu lecken ihr wo ihr Bauch ausgesetzt war. Er erreichte hinter ihr, fand er die Spange, die ihren BH in Position gehalten. Eine schnelle Squeeze für beide Seiten und die Haken rutschte aus den Augen, und ihr BH war locker. Linda zuckte die Achseln und die Riemen fiel bis auf ihre Ellbogen, wenn George, rücksichtsvoll wie eh und je, die BH entfernt und sie auf das Bett neben ihre Bluse legte. Er nicht seine Verehrung ihres Körpers wieder aufzunehmen; Stattdessen sah er Sie sie beruhigen.

„Linda, Ihre Brüste sind schön – sie sind alles, was ich nur wünschen kann.“

Er senkte seinen Kopf auf ihre Brust und nahm eine Brustwarze in den Mund und begann saugen, sie mit einem Klick darauf, und Rollen es zwischen den Lippen. Linda stöhnte wieder,

„George, ich möchte, das rückgängig zu machen“, und sie neben ihren Rock erreicht und senkte den Rock auf den Boden und trat aus ihm heraus. Sie stand da, für einen Augenblick, für George zu sehen, nur Ihr Höschen.

„Das ist völlig unfair“ sie beobachtet, „Ich bin fast nackt, und du bist immer noch angezogen. Meinerseits Sie ausziehen!“sagte sie mit einem spitzbübisch Blick auf ihrem Gesicht.

Linda beugte sich über und löste Georgs Schuhe und zog sie, sowie seine Socken. Sie nahm seine Hände und zog ihn zu seinen Füßen ein paar Füße aus dem Bett. Sie stand wieder für eine Minute, als ob Sie ihn wirklich zum ersten Mal zu sehen.

„Hmmm… schöne breite Schultern,“ sagte Sie, erreichen und streichelte sie. Sie knöpfte sein Hemd und George zog es den Rest des Weges. Sie ließ ihre Hände über und um ihn herum laufen.

„Sie belogen, mir über den Bauch. Keine großen Pot belly gibt–nur ein klein wenig Extra. Verdammt gut für ein alter Mann!“sagte sie, lachen, den Fingern Kämmen durch die Haare auf seiner Brust, die lief hinunter die Frontseite seines Körpers. Zu Georgs Überraschung Linda kam näher zu ihm und fand er ihr seine Nippel in den Mund nehmen, saugen drauf. Es war neue und unterschiedliche und irgendwie aufregend.

„Ich habe noch nie vorher getan; Ich verstehe nicht, warum ich es jetzt getan…“flüsterte sie.

„Es ist OK. Niemand hat jemals das mir vor, entweder getan.“

Unterdessen hatte Linda begann mit ihrer Hand um zu vorne Georgs Hose zu streicheln. Seine plötzlich neu erstarkte sexuelle Verlangen war selbst erkennbar machen.

„Oh junge,“ Linda schien mich zu verkünden, „Ich glaube nicht, dass ich irgendwelche Beschwerden entweder in der Größe haben wird!“ Sie arbeitete fieberhaft auf Georgs Riemen entfernen und oben seine Hose zu öffnen. Wenn sie Lose waren, kniete Linda senkte seine Hose und half ihm Schritt aus einem Bein gleichzeitig. Aber zu diesem Zeitpunkt hatte sie auf Ordentlichkeit aufgegeben. Sie warf seine Hose auf dem Stuhl und drehte sich zu seinem Iodmethan Kleidung–seine Unterwäsche, aus denen sein Schwanz kämpfte, zu entkommen. Es war mit einer schnellen Bewegung, dass sie jene nach unten hatte, und George aus ihnen heraus trat, völlig nackt mit Linda vor ihm, ihr Gesicht etwa auf Niveau mit seinem Penis.

„Oh mein!“ rief sie: Nachschlagen in George’s Gesicht, „Du hast eine nette!“ Ihre Aufmerksamkeit auf seinen Schwanz, die sie zu prüfen, als ob sie nie zuvor gesehen hatte, kehrte sie zurück. Linda sanft cupped seine Kugeln in den Fingern, sanft massieren sie mit ihren Fingern, ließ ihre Fingernägel leicht streicheln die Haut. George, der hatte nicht dies jahrelang hart gewesen, schloss seine Augen von der Scherung Sinnlichkeit des Augenblicks und lehnte den Kopf zurück, so dass er nicht sehen, Lindas Zunge schlängelt, nehmen die ersten zaghaften leckt über seine Eichel.

„George, er schön–ist so glatt und die Haut ist so weich!“ flüsterte sie, kurz bevor sie ihn in den Mund nahm. Nun war es Zeit für Georgs Knie bis fast an das Vergnügen Schnalle, die Linda ihm mit dem Mund gab, oben und unten verschieben über seine Welle ihre Lippen dicht aber sanft, while Zunge weiterhin bewegen auf die Unterseite der seinen Schwanz.

Nach kurzer Zeit schaute George zurück auf Linda.

„Liebste, wirst du zu haben, das im Moment zu stoppen, weil sonst werde ich in Ihrem Mund explodieren, und nach all dieser Jahre warten, ich möchte innerhalb Sie unser erstes Mal sein.“ Er griff nach unten und half Linda bis zu den Füßen, wo sie umarmte und begann küssen wieder–Münder, Gesichter, verur-, Schultern, die lange gewünscht aber verbotene Fleisch, zu erforschen.

George legte sanft Linda wieder auf das Bett, wo er beugte sich vor ihr und begann leicht ihren Bauch zu küssen, während seine Hände ihren Seiten, ihre Brüste und allmählich verschobene untere Anschluss an seinen Lippen streichelte. Bald war er an der Spitze der ihr Höschen. Seine Finger gewellt über elastische, und er begann, sie abziehen. Linda hob sich aus dem Bett, damit sie sich unter ihren Arsch zu übergeben. George rutschte sie auf ihren Füßen und warf sie auf den Boden, nicht weit von seinem eigenen Slip.

Eine echte blonde, Linda hatte nie viel Haar, entweder auf ihre Beine oder ihre Schamhaare Dreiecks. Sie nicht rasieren oder haben es gewachst, aber sie hielt es getrimmt. Und wenn Georgs Mund auf ihr Dreieck verschoben und nach unten weiter zwischen ihren Beinen Lindas war biegen Sie schließen ihre Augen und konzentrieren sich auf das Vergnügen, das sie erhielt antizipieren, was sollte noch kommen.

Wenn zwei ältere Menschen machen ist Liebe es ein anderes Gleichgewicht für sie als für jüngere Menschen. Es braucht einen Mann mehr zu erholen, bevor er wieder sexuell bereit sein kann; Frauen schmieren nicht oft natürlich ebenso wie sie es taten. Aber es auch Vorteile gibt. Sowohl Frauen als auch Männer können mehr erlebt werden; Männer sind geduldiger und bereit sind, bei der Befriedigung ihrer Partner zu arbeiten; Frauen, befreit von der Angst vor der Schwangerschaft und lange Vergangenheit sorgen um Reputation, können sich mehr frei zu geben und ihre Leidenschaften zu freien Lauf lassen. Und vielleicht vor allem ältere Männer und Frauen sind bereit, ihre Bedürfnisse mit ihren Partnern. Sie können sprechen miteinander, lassen ihren Partner, die wissen was sie wollen und wie sie es wollen.

Aber im Moment, Linda war vollkommen zufrieden mit was George machte, als er ihre Beine ausbreitete. Seine Küsse, Liebe beißt und leckt kamen näher an der Mitte des ihre Empfindungen. Sie war so erregt, also ihr die Sinne verschärft, und hier war George machte sie warten.

„George, Ach George, bitte!“ keuchte sie, „Jetzt, steckte es in mich jetzt!“

Sie hörte sein leises Lachen zwischen ihren Beinen.

„No. Noch nicht. Ich bin hier unten beschäftigt, und es gibt ein paar mehr Orte muss ich prüfen.“ Sie fühlte sofort eine sanfte Liebe beißen auf der Innenseite ihrer Oberschenkel, und er war niedriger, verschieben, Anheben der unteren Hälfte des ihr Bein, die über den Rand des Bettes hängen schon hatte.

„Nicht Fair, du, du…“ konnte nicht sie denken an ein Adjektiv, was einen unfairen Mann richtig auszudrücken er war.“ Du hast mich stoppen und ich tat. Jetzt haben Sie mir gesagt.“

Linda klar, dass George ließ sie in seiner Hand, Fuß und war küssen und, am Anfang der Seite und der Bogen lecken. Es war ein völlig neues Gefühl zu ihr, fast zu viel. „Niemand jemals vorher getan hat,“ dachte sie, kurz bevor sie fühlte Georgs Mund ihre große Zehe zu decken. Er begann saugen, die war so intensiv, dass Sie ihren ganzen Körper versteift.

„ARRGH,“ keuchte sie an das Gefühl, nicht in der Lage, alle Wörter zu bilden. Dann fühlte sie Georgs Mund ihre Zehe freizugeben, bevor sie völlig unzusammenhängend, nur um seine Zunge leckt ihr auch andere Zehen fühlen wurde.

George war eigentlich ziemlich zufrieden mit sich selbst, auf dass ihr überrascht, wie das Gefühl; Lindas Beine waren jetzt so empfindlich, sie hatte Gänsehaut rauf und runter ihrer ganzen Länge.

Sichern Sie Lindas Bein, zog er zurück innen am Knie, und schließlich auf den Oberschenkel küssen lecken Zeit zu verbringen, ihre vaginale Eintrag. Das Stöhnen und die kleinen Geräusche, die Linda machte sagte George dass er auf dem richtigen Weg war.

George verlagerte Lindas Körper, so dass sie längs auf das Bett und die Ausbreitung, die ihre Beine ein wenig weiter zu öffnen lag, um sich selbst besser Zugang zu geben. Ohne zusätzliche Hänseleien, legte sein Gesicht und fing an sie herum ihren Eingangsbereich, stöbern auf ihrer Klitoris, dann nach unten einseitig ihre Schamlippen, dann lecken mit ein wenig mehr Druck, seine Zunge Kreisen in das empfindliche Fleisch zwischen ihrer Vagina und anal-Öffnung zu waschen. Er schließlich eingefügt seine Zunge in ihre Vagina Kreisen um die Öffnung und Eingabe soweit seine Zunge erreichen konnte. Der Geruch berauscht ihn–der Geruch und Geschmack einer Frau in ihrem Zustand der sexuellen Ekstase.

Linda war laut, ihr Körper bewegt, nicht noch sein Stöhnen. „Ach ja, richtig, George. Ja! Ja! Nur ein wenig härter! Oh Gott, Liebhaber, das ist wunderbar. “

George begann zu konzentrieren, Klitoris, seine Zunge sanft, schnell Stöbern nach oben und unten, bewegen der kleinen Haube von der Weg mit den Fingern auf seine hand. Dann führen Sie für die Handlung er eingefügt einen Finger, Pad, hinter ihrem Schambein suchen und drücken auf ihrem g-Punkt. Fast sofort ihren Höhepunkt begann, und begann sie zu Keuchen, zwischen lautes Stöhnen Einatmen.

Ohne seine Finger aus ihrem g-Punkt entfernen, zog er sich endlich seinen Schwanz in seine Geliebte zu platzieren. Er entfernt seine Finger, und ersetzte sie durch seinen Schwanz in Lindas Körper bereits in Krämpfe aus ihren Höhepunkt. Sie war warm, sie war nass und George trat ihr in einer Mausbewegung recken sich in als tief wie er konnte, und sich dort für einen Moment hielt.

Linda atmete ein lautes „AH“, wenn, setzte, und George fand sich völlig verstrickt, wie Lindas Arme kreisten seine Taille und ihre Beine sich um seine Oberschenkel gewickelt, versucht, ihn zu zwingen, soweit er gehen könnte.

George fing an, fast alle dem Weg ziehen vor schob sich tief jede rechtzeitig zurück. Jeder Schub war begleitet von einer jetzt laut Antwort von Linda, einige Worte, „Ja! Oh ja! Wieder! Mehr!“oder eben ekstatisch, Ur Schreie.

Als George endlich kam, hatte das Gefühl es seine Kugeln wurden mit Nachdruck aller ihrer Flüssigkeit abgelassen wird. Es war einer jener Empfindungen, die so angenehm war, es war fast schmerzhaft. Die Wände der Vagina Lindas drückte und seinen Schwanz freigeben worden, und ihr ganzer Körper bewegte, ihre Beine aus dem Bett, den Kopf hin und her schaukeln treiben. Ihr Atem kam in Keuchen. Wenn sie spürte die Wärme seiner Nachkommen, die Dreharbeiten in ihr und er plötzlich versteift, war es wenn ihre Körper beide hatten starren getroffen wurde.

Mit ihrem letzten Orgasmus entspannt ihren Körper. George fing an, Weg von Linda zu bewegen, aber sie ließ ihn nicht.

„Gerade liegen, George, möchte ich Ihr Gewicht auf mir spüren.“

Also blieb er, bis seine Erektion verblasst hatte. Er rollte über und auf seiner Seite des Bettes, blickte an Linda, Wer sah für alle Absichten und Zwecke, als ob sie ohnmächtig geworden war.

„Linda? Bist du OK?“, fragte er vorsichtig.

‚Nein,‘ antwortete sie, ohne selbst stört, um ihre Augen zu öffnen „nicht OK bin ich. Ich bin fantastisch. Ich bin meine kühnsten Träume. Jetzt weiß ich, was es bedeutet, ein Mann zu machen haben mir Liebe. “ Sie hielt Reden, zu erschöpft, um fortzufahren.

George zog die Abdeckungen über ihren Körper, zog in der Nähe von Linda, und rutschte seine Arme um sie, und hielt sie. Ihre Arme kam, seine Arme zu halten, wo sie ihren Körper überquert. Geschlossenen Augen blieb sie auf dem Rücken, aber jetzt mit einem zufriedenen Lächeln. Und zusammen, Linda und George lag da, in ruhigen Kameradschaft.

Vielleicht fünfundvierzig Minuten oder einer Stunde übergeben. George wusste, dass er für eine Zeit abgesetzt haben muss. Aber jetzt er pinkeln musste. Er zog über das auf die Seite des Bettes und schwang seine Beine über den Rand der Hoffnung nicht, Linda wake. Aber das war nicht zu sein.

„Wo denken Sie Sie Weg zu schleichen sind?“ gestellte Linda, mit der ein kichern. „Wie ein Mann–geben Sie einer Frau den Orgasmus ihres Lebens zu, haben Sie Ihren Weg mit ihr, und beenden Sie, Bühne rechts!“

„Tatsächlich, meine lieben, gerade wollte ich pinkeln, nehmen eine Viagra und bereiten für Runde zwei!“ George antwortete lachend.

„Vielleicht könnten Sie einen warmen Waschlappen und ein Handtuch mitbringen. Ich bin Art von yucky. Oder warten Sie eine Minute, ich werde dich mit kommen.“ Linda sprang aus dem Bett.

Als sie zurückkam, Stand sie da und blickte auf das Bett, den Kopf schütteln.

„Lass mich raten, die in der nassen Stelle schlafen soll?“ lächelte und Klang nicht zu stören. George kam hinter ihr, und legte seine Arme um sie und küßte ihren Nacken.

„Ich denke, das nächste Mal können wir meine Hälfte des Bettes verwenden. Auf diese Weise zumindest wir beide eine nasse Stelle haben.“

In diesem Augenblick läutete die Türglocke. Linda und Georg sahen einander an. George war eindeutig überrascht.

„Sie alle anderen lange verlorenen liebt, die Ihnen gesendet haben nicht Valentine’s zu tun?“fragte Linda, wenn auch mit einem Grinsen. In ihrer kleinen Stadt wusste sie, dass wenn George keine anderen Frauen herum hatten, würden sie über sie wissen.

„Ich weiß keiner,“ antwortete er mit einem Grinsen, „aber wer zum Teufel könnte das sein, mitten am Tag? Weiß sie nicht, dass es draußen einfrieren?“

Er warf einen Bademantel.

„Stört es dich hier zu bleiben für einen Moment? Ich werde sie, wer es ist loszuwerden.“ Er wandte sich und verließ den Raum. Linda, haben nicht die Absicht verlassen oder gejagt, kroch zurück ins Bett und zog die Abdeckungen.

Linda war immer etwas besorgt und verärgert, als die Minuten durch angekreuzt, und George nicht wieder auftauchen. Sie hörte Stimmen, aber konnte nicht die Worte hören, und schließlich hörte sie eine Frau lachen. Aber es war nur ein wenig nach Anhörung der Frau lachen, die George zum Schlafzimmer zurückgegeben.

Er kam, noch in seinen Bademantel und saß neben Linda auf dem Bett. Er lächelte sie an und streckte die Hand aus Ihre Hand in seinem zu treffen.

„Also, soll die gute oder die schlechte Nachricht zuerst?“

Linda schaute ihn, ein wenig verdächtig.

„Die schlechte Nachricht, schätze ich.“

George nickte, „unser Besucher war meine Tochter Sandy, der kam von mir kontrollieren und sehen, wie ich tat. Ich nahm sie ins Wohnzimmer zu sprechen. Es war nicht schwer für sie machen eine Vermutung, wenn ich die Tür in mein Gewand antwortete, und es jemand war, der sie sehen konnte. Sie mehr oder weniger herausgefunden, dass gab es einige Mauscheleien geht in das Schlafzimmer!“ Er zuckte die Achseln. „Wirklich, wollten die Kinder früher oder später wissen musst, obwohl wissen innerhalb einer Stunde früher als unbedingt notwendig sein kann.“

Eine lächelnde Linda die verschränkten Hände zusammen gezogen und begann sie zu küssen.

„Oh, wird es noch schlimmer,“ George sagte ihr. „Sagte ich ihr, dass ein alter Freund, die ich seit meiner High-School-Tagen kannten bei mir im Haus war, und du was weißt? Sie fragte mich Wenn du es warst.“

„Me?“ Linda quietschte, ihre Augen weit öffnen.

„Nicht den Namen des Kurses. Aber sie fragte, ob du es warst.“ Georgs Augen mit Tränen gefüllt, wie er erklärt.

„Bevor Betsy starb, sie muss Sandy beiseite genommen haben irgendwann, wenn sie allein, zusammen waren. Betsy erzählte ihr, dass ich in der Liebe mit einer anderen Frau gewesen, bevor wir heirateten, und, dass sie ziemlich sicher, dass war, hatte ich nie wirklich über ihr bekommen.

„sie sagte Sandy, es eine gute Sache, die ich so viel Liebe in meinem Herzen, das ich immer noch genug übrig hatte war, um mit ihr zu teilen, und wir konnten uns zusammen eine liebevolle Familie zu haben. Sie erzählte ihr, dass“Georgs Stimme begann zu würgen“Ich war der beste Mann, eine Frau hätte, und, dass sie glücklicher mit mir gewesen wäre, als sie jemals hätte für möglich gehalten. Sei, obwohl sie im Sterben lag, sie dankbar für jeden Augenblick, die wir zusammen hatten. “ Die Tränen begann, ernsthaft zu fließen, und Linda legte ihre Arme um George zu halten und ihn zu trösten.

Als er wieder sprechen konnte, er wischte die Tränen aus den Augen und fuhr fort.

„sie sagte Sandy, dass sie, die, hoffte nachdem sie gegangen war, ich wäre in der Lage sein Glück wieder, vielleicht mit der anderen Frau zu finden, die ich geliebt hatte. Also fragte Sandy mich, ob es Sie war die Frau, die ich geliebt hatte, wer ich war mit. Ich sagte ihr ja.“

Linda schaute neugierig George.

„Wenn das die schlechte Nachricht ist, dann was ist die gute Nachricht?“

„sie erzählte mir, das sie, George Jr. und Alice haben alle schon hoffen, dass ich ganz bestimmte jemanden finden würde, der mich wieder glücklich machen könnte. Und Sandy dachte, es war wirklich lustig, dass sie uns herumspielen gefangen hatte. Sandy behauptet, dass es nur Gerechtigkeit für die Zeiten ich ihr fast mit ihrem Freund erwischt. Sie sagt, dass sie ihre Geschwister, sobald She Gets Startseite aufruft, das Wort zu verbreiten.

„Außerdem werden wir ein Familienessen am kommenden Wochenende teilnehmen müssen. Du musst die Kinder, die Enkel alle treffen Diese Art der Sache. Wahrscheinlich nur die erste von vielen. Funktioniert das für Sie? “

„George, ich freue mich darauf. Ich kann es kaum erwarten,“Linda vereinbart, bevor sie ihre Augenlider senkte, batted ihre Wimpern in seine Richtung und gab ihm ihr am besten schwülen Blick und fragte:“ wie lange dauert, dass Viagra, bevor wir can… Sie wissen… es wieder tun? “

An diesem Abend wie Linda und George ihre erste Mahlzeit zusammen als Paar aß, Linda ihr Fuß setzte.

„George, es ist eine Sache, die ich brauche, um deutlich zu machen ist eine absolute Voraussetzung für unsere Beziehung geht von hier nach vorn!“

George saß wartend mit Beklommenheit. Was ging sie über? Sex? Geld? Die Kinder? Das Haus?

„Von nun an keine mehr anonyme VALENTINE’S. Melde es als ‚your Lover‘, ‚Ihr Mann‘, hoffentlich als ‚Ihr Mann‘, aber Sie werden es unterzeichnen!“

Damit nahm er ihre Hand in seinem, und sie lachten zusammen. und einen schnellen Kuß entrissen, bevor George antwortete: wissen, besser als zu argumentieren, über diesen Antrag,

„Was sagen Sie, liebste.“

Die High School

Mal sehen, ich High School besuchte im April 1964, wenn ich mich recht erinnere. April 1999 war meine dreißig fünften Gymnasium Wiedersehen. War es wirklich so lange? Es fühlte sich nicht wie es aber dann wieder mein Gedächtnis ist nicht, was es zu sein, um es milde auszudrücken, verwendet. Da ich es nie an die anderen Wiedervereinigungen vorgenommen hatte, warum sollte dies ein sein anders? Ein Anruf von meiner Vergangenheit war die Antwort, dass man.

Sandy und ich hatte in der High School datiert und danach, obwohl sie am College ging und ich ging Vollzeit zu arbeiten. Das College wurde nur etwa neunzig Meilen entfernt, so dass wir einander die meisten Wochenenden und an fast allen Feiertagen sahen. Die Sommer waren die größten und wir machten Pläne für den Rest unseres Lebens, bis die Anzahl der Kinder, die wir wollten, und wo wir leben würde.

Das ist erst der Vietnam-Entwurf begonnen, Nähe zu Hause zu schlagen. Einer nach dem anderen, meine männlichen Freunds, die nicht in der Schule, waren wurden Armee eingezogen. Ich war gewesen Glück so weit und beschlossen, bei den Marines zu gewinnen. Ich dachte, ich könnte meine Wahl auf diese Weise erhalten und ich würde viel lieber über den Dschungel fliegen und Reis Fladen. Schleppen eine Gewehr, vierundzwanzig sieben Jahre alt war nicht meine Vorstellung von Spaß, vor allem mit Charlie herum.

Um eine lange Geschichte kurz zu machen, erhielt ich einen Brief lieber John in Boot Camp. Es ist im Grunde gesagt, dass sie der örtlichen Hochschule Schulabbruch, Ändern der Majors und Repetition in einem großen College zu einem Anwalt. Sie erwähnte auch etwas vage war, daß sie einige Kerl, der das gleiche College besuchte Dativ. Das war das Ende der, die, abgesehen von ein paar gute und anhaltende Erinnerungen; im Laufe der Zeit sogar diejenigen verblasst. Ich muss allerdings zugeben, dass jeder einmal in eine Weile; Ich würde Fragen, was mit ihr geschehen war und wie sie war.

Dann kam aus dem nichts, das Telefonat. Die Stimme Klang irgendwie bekannt, wie es mein Name und der High School, die ich absolvierte im Jahr überprüft. Dann ging sie auf um zu erklären, dass Sie hatten eine Wiedervereinigung der Klasse in meiner Heimatstadt. Plötzlich die Stimme traf eine staubige Speicherzelle in meinem Gehirn fast fünfzig Jahre, und ich sagte: „Sandy?“

Gab es eine Pause und dann ein husky lachen, den ich all zu gut in Erinnerung. „Ich fragte mich, wie lange es dauern würde, Sie erkennen meine Stimme.“

Ich war sprachlos, für einige Sekunden, die wie Stunden fühlte. Erinnerungen jagten einander rund um und durch meinen Kopf. Dies war das erste Mal hörte ich von ihr oder von ihr seit dem Buchstaben in Boot Camp hatten. Ich hatte keine Ahnung, was ich sagen soll. Ein Teil von mir wollte schreien ihr wie sie mich behandelt hatte damals, und ein anderer Teil von mir wollte… Was wollte? Mein Geist scheute diese Frage.

„Bist du da?“ Ich hörte sie ein wenig zögerlich bitten.

„Ja, ich bin hier.“ Ich sagte leise. Ich holte tief Luft, lassen Sie es langsam und in den gleichen weichen Ton gefragt. „Wie bist du? Wie bist du gewesen?“

Ich dachte, dass ich ein wenig Fang in ihre Atmung gehört bevor sie antwortete, bin“Ich fein, bleiben gerade beschäftigt, versucht diese Wiedervereinigung organisiert zu erhalten.“

Plötzlich hatte ich so viele Fragen, dass ich nicht weiß, was zuerst Fragen. Ich fühlte mich auch meine Wut steigt. In meinen jüngeren Tagen ich hatte ziemlich schlechten Laune, und es dauerte eine lange Zeit zu lernen, sie zu kontrollieren. Nun, vielleicht nicht das Wort schlecht rechts; Es war eine schnelle Temperament, die manchmal gewalttätig sein könnte. Ich kann ehrlich sagen, dass es nie richtete sich an jede Frau, meine Großmutter mir besser als das ausgelöst. Damals; Ich hatte nur ein Problem mit Jungs wollen zeigen, wie schlecht sie waren. Mit dreizehn ich war sechs Fuß hoch und rund zweihundert Pfund gewichtet. Man sollte meinen, mit meiner Größe, die meisten Kerle würden lass mich in Ruhe, aber das war nicht der Fall. Zuerst ich lachte, aber nach einer Weile, ich hatte genug und gerade entladen auf Wer selbst sah, wie sie wollten mit mir durcheinander. Wort zu verbreiten, schnell über den Kerl, der auf das geringste gekämpft und gekämpft, um Schaden Sie. Ich blieb allein. Sandy war einer der sehr wenigen Menschen, die überhaupt in meinem Schneckenhaus, herausgefunden, wie sensitiv einer Person ich war oder wenn richtig behandelt werden konnte.

Ich wischte meine Wut und fragte: „Willst du diese Wiedervereinigung sein?“

„Ich bin sicher.“ Sie schnell beantwortet und dann fragte: „Willst du darauf gekommen?“

Ich zögerte einen Moment, wie ich das gleiche Fragen. Ich konnte nicht aber eine Hand voll Namen aus dem zweihundert und etwas Kinder erinnern, wer mit mir studierte hatte. Als Sandy war jemand, den ich wirklich sehen wollte? „Ich weiß nicht. Ich habe keine anderen im Laufe der Jahre besuchte. Als es Zeit für sie, ich war entweder der Staat be- oder ich einfach nur vergaß sie erst nachdem sie übergeben wurden.“

„Dies wird sein, die zweite, die ich besucht habe. Ich war hier für die zwanzigste aber den anderen verfehlte. Wie du war ich aus staatlichen oder arbeiten.“ Sie machte eine Pause eine „zweite und fügte hinzu, ich möchte sehen Sie, wenn Sie es machen können.“

Ich fand es etwas merkwürdig, über ihre Stimme sagte sie diesen letzten Satz. Denken Sie Wunschdenken von mir, mein Gehirn warf Zoll „geben Sie mir die Termine und wieder, also können schreiben, wo ich sie auf meinen Kalender. Vielleicht ich dieses Jahr nicht vergessen.“ Sagte ich und fügte, „Ich möchte sehen Sie auch; Es ist eine sehr lange Zeit gewesen.“

Sie lachte und ich konnte sehen, dass ihr krumm lachen, als sie antwortete, „Ja, es hat.“ Sie fuhr fort, mir die Informationen über die Wiedervereinigung. Als sie fertig, sie ein zweites angehalten und dann sagte: „tut mir leid, ich behandelte Sie damals so schlecht, und ich möchte einige Dinge zu erklären, wenn ich kann. Dieses verdammte schreiben hat bei mir gegessen; Ich sollte gewartet haben, bis ich Sie von Angesicht zu Angesicht sah zu sagen, was ich zu sagen hatte. Ich möchte nicht den gleichen Fehler wieder mit einem Telefonanruf. Ist, die Ihnen sinnvoll?“

Eine Gefühl für sie, die sehr, sehr langer Zeit fühlte ich mich noch nicht gewaschen, durch mich, und ich lächelte, als ich sagte, „Ich verstehe, und ich werde an der Wiedervereinigung.“

Ich hörte sie einen tiefen Atemzug zu nehmen, bevor sie sagte: „Gut, ich werde euch dort zu sehen.“

Das war vor zwei Monaten, und hier bin ich in meiner alten Heimatstadt, Einchecken in ein Holiday Inn. Ich bin einen Tag zu früh, weil ich merkte, ich hatte keiner meiner Kinfolks in diesem Bereich seit langem besucht. Ich dachte, ich würde den Tag benutzen, machen die Runde und dann noch einen guten Schlaf vor Beginn der Festlichkeiten der Wiedervereinigung, was immer sie auch sein mögen.

Die Besuche bei den verwandten ging besser als ich dachte, sie würden. Ich wurde zum größten Teil von meiner Großmutter erzogen; Sie starb während ich meine erste Tour in Vietnam machte. Mein Vater starb in den frühen siebziger Jahren und meine Mutter, gut, das ist eine ganz andere Büchse der Pandora. Ich ging um zu sehen, aber nicht lange bleiben. Ich habe ein wenig Zeit mit ein paar meiner Tanten und sah eine von meinen Cousinen. Ausgenommen jene wenigen kann der Rest in die Hölle gehen. Das mag hart klingen, aber dann weiß Sie nicht, meine Verwandten.

Um sechs an diesem Abend ich kehrte zu dem Motel zurück und habe mir bereinigt. Nach einer ruhigen Abendmahl in eines der besseren Restaurants in der Stadt, habe ich beschlossen, etwas zu tun Kneipentour wie ich früher in meiner Jugend zu tun. Das Komische ist, dass da sie gestimmt, Glücksspiel, die meisten der Balken habe ich spuken verschwunden sind. Die paar Plätze noch im Geschäft waren blasse Schatten ihrer ehemaligen selbst. Ich landete in einem kleinen Club auf der Westseite der Stadt, die in der Nähe der High School und mein Motel war. Es war noch dunkel und ruhig, wie ich es in Erinnerung. Sandy und ich verwendet, um hier von Zeit zu Zeit zu entspannen und zu sprechen kommen. Sie hatte nie viel von einem Trinker oder Partyanimal gewesen; kommt zu denken, der es, war auch ich. Erst nachdem wir auflöste, dann ging ich ein wenig verrückt ist. Trinken, war eine andere Sache, es eine Weile dauerte, um zu kontrollieren lernen.

Ich beendete meine zweite Bier im Platz und erzählte der Barkeeper, dass ich nicht einen anderen wollte; dass ich war zurück in Richtung im Motel. So wie ich die Barhocker rutschte und drehte sich um, öffnete die Tür. Eine ältere Frau kam herein und gerade innerhalb der Tür angehalten. Ich erkannte sie sofort; Es war Sandy. Ich war überrascht, ihr in einer Bar zu sehen. Ich war erstaunt, von wie gut sie aussah. Die Mädchen, das, die ich kannte, hatte in eine atemberaubend schöne Frau gemausert. Um fünf Fuß fünf und eine hundert und zehn Pfund war sie nett und schneiden. Als ich ihr studiert, verglich ich die alte und die neue. Ich muss sagen, dass das neue eine Verbesserung war. Sie war ziemlich damals gewesen, aber sie war jetzt schön. Die Zeilen in ihrem Gesicht schien ihr Features vorgestellt und ihre besten Eigenschaften zu akzentuieren.

Ihre Augen auf mich gesperrt und sie für eine Sekunde runzelte die Stirn. Dann gab sie einen kleinen Ruck, als sie erkannte, wer ich war. Langsam kam ein krummen Lächeln auf ihre Lippen, die gleichen krummen Lächeln, das ich mich erinnerte. Sie hatte wurde von einem Auto, überfahren, während ihr Fahrrad als sehr junges Mädchen und hatte einige Nervenschäden in einer Seite des Ihr Gesicht. Wenn sie lächelte, ging die eine Seite der Lippen bis höher als die andere Seite. Sie ging direkt auf mich, legte ihre Arme um meinen Hals, und küßte die Hölle aus mir. Hatte ich auf einen Händedruck oder eine Umarmung vorbereitet worden, aber dies hat mich völlig überraschend. Ich fror für eine Sekunde, dann meine Arme um sie herum gewickelt und ich war ein Teenager wieder, meine Freundin zu küssen. Sprechen Sie über Ihre Zeit Warps.

Brach den Kuss und ging einen Schritt zurück, sie sah mich langsam rauf und runter und dann lachte sie als sie sagte, „Ich hoffe, du bist, wer ich glaube, du bist.“

„Das hoffe ich auch, wenn nicht dann bin ich der glücklichste Mensch in der Stadt.“ Ich antwortete mit einem Grinsen. „Ich würde Sie überall; erkannt haben Sie bekommen haben nur besser, nicht älter. Du bist immer noch der beste Küsser, die ich kenne.“

Lachte sie, bevor sie sagte, „Ich danke Ihnen, Sie noch kiss sehr selbst. Der Schnurrbart ist eine große Veränderung und Sie größer aussehen als ich erinnere mich.“ Sie machte eine Pause zum Schmunzeln. „Vielleicht bin ich nur kleiner.“

Ich schüttelte mein Kopf und antwortete, „Du bist Nee, immer noch die gleiche Größe. Ich habe gelernt, wie man gerade endlich aufstehen und ich habe ein wenig Polsterung um die Mitte.“

Mit einem Lächeln sagte sie leise, „Du siehst toll zu mir. Ich hatte keine Ahnung was auf Sie zukommt.“ Sie sah rund um alle, die bei uns zu sehen. Mit einem Grinsen fügte sie hinzu, „Vielleicht sollte eine Tabelle zu finden und hinsetzen, bevor jemand sagt uns ein Motelzimmer erhalten.“

Ich lachte und sagte: „Ich schon eins habe.“ Sie schaute mich scharf und dann nahm meinen Arm, und wir zogen in ein Tisch in der Ecke.

Nachdem wir ein paar Bier bestellt, fragten wir beide zur gleichen Zeit, „wie Sie gewesen?“ Das machte uns beide lachen.

Wir saßen dort schaut sich gegenseitig für ein paar Sekunden, bevor sie sagte; „Ich habe feine, ein wenig einsam seit mein Mann letztes Jahr starb. Meine Kinder sind beide heraus auf sie sind eigene, meine Tochter ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mein Sohn ist in der Marine und im Ausland.“ Sie machte eine Pause als der Barkeeper brachte die Bieren. Als er ging sagte sie, „verdammt, du bist eine gut aussehende Mann. Sie waren gut aussehen in der High School, aber jetzt hast du mehr Charakter in Ihrem Gesicht.“

Ich lachte und schüttelte den Kopf, „Ja, seine genannte Alter und Falten“

Sie cocked ihren Kopf zur Seite und für einen Moment lächelte. „Das ist nicht das, was ich meinte. Sie haben aufgewachsen, zeigt in Ihrem Gesicht, und wie Sie selbst tragen. Deine Wut ist Humor und Zuversicht geworden.“

Ich lachte leise und sagte: „es hatte zu, sonst ich würde nicht gelebt haben dies lange. Ich kann nicht alle Kredit zu nehmen; Ich habe eine wirklich große Dame, die mich eine Menge über wirklich Leben und genießen es gelehrt.“ Ein Schatten über Sandys Gesicht vergangen, so fügte, „verstarb sie vor etwa zehn Jahren. Meine zwei Kinder mit ihr sind auch auf sie selbst, wie das Ihre. Meine Tochter ist auch verheiratet und hat ein paar Töchter. Mein Sohn lebt in Las Vegas und arbeitet für eine große Auto-Auktion-Company; Er ist ihr Computer-Guru. Mein ältester Sohn von meiner ersten Frau lebt in Kalifornien und arbeitet für eine Computerfirma. Er hat ein paar Kinder, aber ich habe sie noch nie gesehen. Ich nicht von ihm viel zu hören.“

Sie sah mich an für ein paar Augenblicke, bevor sie sagte: „So viele Jahre und so viel ist passiert, beide von uns; Ich frage mich manchmal was es gewesen sein würde wenn wir zusammen geblieben wäre.“ Wenn ich etwas habe nicht gesagt, sie seufzte und fuhr fort. „Da ich mit dir am Telefon gesprochen, habe ich versucht, herauszufinden, wie man erklären, was geschah vor all den Jahren. Um es kurz und einfach zu halten, traf ich jemanden, der mich von meinen Füßen fegte. Er war von der Schule, seine Eltern zu besuchen. Seine Schwester war meine Mitbewohner, und sie stellte uns. Die nächste Sache, die ich kannte, war ich Majors und Schulen ändern. Als er graduierte, wir haben geheiratet, und als ich studierte, ging ich in die Kanzlei mit ihm. Wenige Jahre später, haben wir unsere eigene Kanzlei eröffnet. Irgendwo las ich dort, Ihren Nachruf in der Lokalzeitung. Wir hatten eine gute alles in allem Leben, bis er an einem Herzinfarkt gestorben. “

Ich nickte und lächelte, bevor ich sagte, „Ja, ich verbrachte drei Touren in Vietnam und das dumme Papier in dieser Stadt gedruckt drei Nachrufe für mich. Ich habe mich oft gefragt, die dort arbeiteten, die mich nicht mochte.“ Ich einen Moment angehalten und sah in ihre Augen. „Schau mal, war ein vor langer Zeit und alte Geschichte. Das Warum und was auch immer nicht wirklich brauchen, erklärt werden. Wir haben beide durch sie gelebt und hatten bisher gute Leben, also warum Dinge komplizieren. Ich gebe zu, dass ich von verletzt wurde, dass schreiben, aber ich habe nicht viel Zeit darauf in Boot Camp zu wohnen, sie hielten uns ziemlich beschäftigt. Mit der Zeit ich hatte eine Chance zu atmen und um zu versuchen, Sie zu finden, es war zu spät. Immerhin, ich abgelenkt von meiner ersten Frau ungefähr zu dieser Zeit und es war sechs Jahre später, bevor ich entwirrte von ihr. By the way, war ihr Name Sandy auch.“ Ich endete mit einem Lachen.

„Hattest gerade wie viele Frauen du?“ Fragte sie mit einem Grinsen.

Ich lachte und schüttelte den Kopf. „Wenn Sie müssen wissen, drei. Das erste, was ich Ihnen erzählt habe. Die zweite war die Dame, die mich oben begradigt; Wir waren zusammen für achtzehn Jahre. Nachdem sie starb, ich ging in die Hölle in eine Hand legen für ein paar Jahre und endete verheiratet mit einer Frau, die ich traf, durch einen Freund von mir. Das dauerte etwa fünf Jahre. Für die letzten fünf Jahre habe ich mehr oder weniger Einzel-, gewesen. Ich habe ein paar Freundinnen, die mit mir gelebt haben, aber es hat nicht funktioniert. Für das letzte Jahr habe ich allein lebte.“ Ich grinste und fügte, „So, jetzt wissen Sie, meine Geschichte, ich schätze Sie gerade hatte den ein Sorgerecht einklagen? Es ist, wie ich Ihr Leben ohnehin abgebildet habe.“

„Ja, nur die eine, ich hatte genug Probleme erhöhen ihn. Ich kann nicht zu viel beschweren, denke ich.“ Sie sagte mit einem sehnsüchtigen Blick auf ihrem Gesicht. Nach einem Moment der Stille kam sie zurück aus welchen Speicher sie verloren worden hatte in und fügte hinzu, „kann ich die Hölle in eine Hand legen, die Sie über Sprachen verstehen. Ich finde es manchmal schwer um mich selbst aus ihm heraus. Dreißig Jahre sind eine lange Zeit mit einer Person zu verbringen und dann allein plötzlich sein… “ Sie ließ den Satz Wanderweg aus.

Ich erreichte über und legte meine Hand auf Ihr, „Glauben Sie mir, ich verstehe.“

Ihre Augen gerichtet auf meinen und sie lächelte, „Thank You. Viele Menschen denken, was sie tun, aber ist nicht wenn sie dort gewesen dann nicht sie eine Ahnung, wie das Sprichwort sagt haben geht.“

Wir sprachen über unser Leben und Hinweise auf Kinder und Enkel verglichen. Wir waren beide überrascht, als der Barkeeper kam vorbei und sagte: „Sorry Leute aber seine Schließung.“

Ich schaute auf Sandy und sie sah mich an, wir beide lachten, wo die Zeit gegangen hatte? Wir sagten ihm gute Nacht und für die Tür geleitet. Außen in die kühle Nacht Luft, ich fragte: „Gibt es ein Café hier wo wir etwas zu essen bekommen kann?“

Sie zuckte mit den Schultern und sagte: „Ich habe keine Ahnung. Ich bin nie heraus dieses spät und ich weiß nicht, diesen Teil der Stadt auch gut mehr. Ich lebe in dem Land weiter westlich von hier und alle meine Reisen in und aus der Stadt auf der Interstate zu tun. Ich war in der Schule heute Abend spät und ich normalerweise erreichen der Interstate an der ersten Ampel, aber heute Abend habe ich beschlossen, ein Bier zu haben und darüber nachdenken, was ich Ihnen sagen wollte. Dann traf ich Sie.“

„Ist das alten Autohof-Restaurant noch offen, westlich der Stadt?“ Ich fragte.

Sie lachte und antwortete: „Ja, es ist, und es gibt zwei neue man neben. Sie hatte nicht meiner Meinung sogar überschritten, wenn Sie über Restaurants gefragt. Unser treffen wie diese hat meiner Meinung ein wenig aus dem Gleichgewicht. Zumindest das ist meine Entschuldigung und ich bleibe dabei. “

Ich lachte und sagte: „Ich kaufe Sie Frühstück, wenn Sie hungrig oder einfach eine Tasse Kaffee sind, wenn Sie nicht sind. Ich habe nicht gesprochen, Sie in so lange und ich bin nicht wirklich bereit, Sie so bald durchkommen zu lassen. “

„Wir sehen einander an der Wiedervereinigung.“ Sie sagte leise.

„Ich weiß, aber ich könnte nicht Sie allein mir, dort ankommen. Ich habe Sie nie vergessen, du warst immer bei meinem Geist von Zeit zu Zeit und ich habe auch immer gefragt, wie es bei uns gewesen wäre.“ Ich sagte ihr. Das nächste, was ich kannte, war sie wieder in meine Arme und wir küssen waren.

Plötzlich öffnete die Tür direkt hinter uns, und wir zogen eilig auseinander. Der Barkeeper grinste und sagte: „mich stört nicht Leute, ich bin nicht hier. Ich ist keine Sache gesehen und ich bin gegangen.“ Damit er eilte über den Parkplatz, geriet in einen alten LKW und fuhren fort.

Wir standen da, grinsend wie ein paar von Schulkindern Einschnürung heraus hinter der Turnhalle für einige Sekunden, bevor Sandy sagte: „Ich denke Kaffee wäre eine gute Idee aber nicht auf den Truck stop. Warum nicht Sie mir zuhause folgen und ich uns einen Topf mache. Dann können wir entspannen, holen Sie sich bequem und alle Nacht zu sprechen, wenn wir wollen.“

Das Angebot war verlockend, aber ich sagte: „Ich weiß nicht, ob das eine gute Idee wäre. Wir könnten einfach holen Sie sich ein wenig zu bequem und tun etwas, was wir später bereuen könnte.“

Sie cocked ihren Kopf zur Seite und sah mich an, ein Lächeln ihr Gesicht langsam kommen. „Hätten Sie Reue?“ Fragte sie sanft.

Ich schüttelte den Kopf, wie ich sagte, „keine überhaupt aber dann wieder, ich bin nicht derjenige, der gerade eine lange Liebe verloren.“

Immer noch Lächeln, erzählte sie mir, „Ich bin ein großes Mädchen, und ich kann mich selbst kümmern. Wie auch immer, wenn etwas geschehen ist, ich glaube nicht, dass ich Reue entweder hätte. Wir datiert alle, die Mal vor langer Zeit, und nichts geschah außer einigen Heavy Petting, wenn Sie sich erinnern. Ich denke, dass ich Sie noch Vertrauen können.“

Ich grinste und sagte: „Ja ich weiß, aber kann ich Ihnen Vertrauen?“

Sie lachte und sagte: „Erhalten Sie Auto, Folge mir nach Hause und finden Sie heraus.“

Ich war sehr vertraut mit dem Ort, wo Sandy lebte, es war einer der alten Bauernhäuser, die wir einmal gesprochen hatte, über das Leben in. Es war nur ein paar Meilen vom See und saß nun wieder abseits der Hauptstraße auf ein Dutzend Hektar Land. Wie wir aus unseren Autos an der Seite des Hauses, sagte ich, „Ich sehe, dass Sie endete mit einem unserer Häuser. Es sieht wie eine Menge getan, um es auch Umbau stattgefunden hat.“

Wie sie die Hintertür Erschließung war antwortete sie, „ich gerade hier vor etwa fünf Monaten ausgezogen. Wir lebten in der gleichen Wohnanlage seit fünfzehn Jahren nahe der Innenstadt. Nachdem er starb, fand ich es schwieriger, dort zu bleiben. Ich habe ein paar junge Leute arbeiten in der Kanzlei jetzt und ich gerade die meiste Zeit zu konsultieren. Dieser Platz auf dem Markt und aus einer Laune heraus kam, kaufte ich es. Der Umbau wurde von der letzten Besitzer getan. Es ist ein wenig zu groß, nur für mich, aber ich liebe es hier im Land.“ Sie setzte ihre Handtasche auf den kleinen Frühstückstisch in der Ecke der Küche und dann nur stand da und schaut mich an. Nach einem Moment sagte sie, „ich nie Sie entweder vergessen haben. Sobald wenn mein Mann und ich einige schlechte Probleme waren, versuchte ich Sie finden. Ich verbrachte einen ganzen Nachmittag Fahrt nach oben und unten durch den Vorort wo deine Mutter lebte. Ich dachte, ich nicht vergessen, wo es war, aber ich könnte nie sicher sein, so dass ich am Ende gehen Heim und Patch Dinge. Als ich diesen Ort für Verkauf sah und kam zu betrachten, kaufen nicht ich es fast. Ich erinnerte mich, es war einer der Orte, die, denen wir darüber gesprochen, und ich fühlte, wie ich Sie falsch wieder tat. Dann fragte ich mich, ob es ein Omen irgendeiner Art war.“ Sie blieb stehen, um lachen und fügte dann hinzu, „Ich glaube, ich war einfach dumm sein und auf der Suche nach einer Entschuldigung zu bleiben, wo ich war, Veränderung ist so sehr schwer.“

„Ja ist es.“ Sagte ich und lächelte sie an. „Ich habe in meinem Leben eine Menge Veränderungen des einen oder anderen Art gemacht. Einige waren große und einige waren klein, aber keines war wirklich einfach zu machen. Einige waren gut für mich und einige waren nicht.“ Ich hielt Reden und nur stand da Blick auf ihr für lange Zeit. Sie neigte ihren Kopf und gab mir einen fragenden Blick. Ich lächelte und sagte zu ihr: „stört mich nicht ich bin einfach wegzulaufen an der Mündung weil ich nervös bin. Ich muss den Mund halten und entspannen.“

Sie lächelte ihr krumm Lächeln mich an und dann lachte, „Ich dachte, ich wäre der einzige nervös hier. Vielleicht sollte ich diesen Kaffee jetzt machen.“

Sie begann, Weg von mir zu machen, aber ich fing ihren Arm und drehte sie zurück, so konnte ich sie in meine Arme nehmen und küssen. Sie nicht zurückziehen oder sogar zurückhalten, der Kuss war ein Barnburner, noch mehr zu versengen, als einige von denen, die wir in der High School geteilt.

Es dauerte eine Weile, bevor wir kamen für Luft und nur Stand dort schauen in die Augen. Nach kurzer Zeit wir sowohl holte tief Luft und lächelten einander an. Sie wandte sich und ging auf den Zähler, den Kaffee zu machen, ich lehnte mich an die Tür des Kühlschranks. Mit dem Rücken zu mir sagte sie leise, „ich wie die in langer, langer Zeit küßte wurde noch nicht. Ich hatte fast vergessen wie es war.“ Sie drehte mich schnell und fuhr fort: „Ich sollte deinen Arsch raus, die Tür zu treten und zu sperren.“ Ich nickte, zu verstehen, was sie meinte. Sie schaute mich für einen zweite mehr und wandte sich dann wieder an der Theke. „Ich will nicht, obwohl ich machen zu beenden werde, dieser Kaffee, und dann werden wir werde ins Wohnzimmer gehen und auf der Couch sitzen und reden. Wenn der Kaffee fertig ist, ich werde uns etwas von ihm zu dienen, und wir reden noch mehr. Mit der Zeit sind wir mit der Kaffee fertig, werde vielleicht habe ich meinen Mut zusammen, genug zu tun, was ich wirklich tun möchte.“

Die Zeit, die Sandy umgedreht, war ich halbwegs an die Hintertür. „Wohin gehst du?“ Sie fragte hastig.

Ich hielt an der Tür und sah Sie an. „Ich gehe zurück zu meinem Motel. Wenn wir morgen nach einem Tag an der Wiedervereinigung noch so fühlen, dann nehmen wir, wo wir heute Abend aufgehört. Ich will nicht uns, alles zu tun, die nicht in unserem Interesse ist. Ich liebe Sie immer noch und immer haben, aber im Moment, ich will nicht zu versauen. Ich denke, Sie verstehen, oder zumindest hoffe ich, dass Sie tun. Ich werde Sie morgen sehen.“

Sie lächelte und nickte ihren Kopf, „Thank You.“ Sie sagte. „Ich werde Sie morgen sehen.“

Ich trat meine eigenen Arsch, all die Zeit, die ich zurück zu dem Motel fuhr. Ich nahm eine schnelle Dusche, kälter als meine Norm und aufwärts ins Bett. Ich war lange Zeit gehen um zu schlafen, als mein Verstand wieder über alles ging, hatten wir und hatte nicht gesagt und es Tag mit Erinnerungen aus unserer High-School-Tagen zusammen gespielt. Ich kann mich nicht erinnern, wenn ich war noch in Memory Lane stolpern oder träumen über das erste Mal ich Sandys Brüste berührt, aber ich wachte auf, um den Weckruf mit einem tobenden hart auf. Ich habe eine andere kühle Dusche und machte sich bereit für den Tag.

Ich aß Frühstück im Motel Café, wenn jemand an meinen Tisch ging und stand da. Ich schaute aufwärts, um Sandy zu finden stehen unten auf mich lächelnd. „Ich hoffe, du bist glücklich.“ Sie sagte und setzte sich in der Kabine gegenüber von mir. „Ich hatte ein verdammt ein Zeit-gehen, um zu schlafen; Ich war in Memory Lane bis fast Tageslicht Wandern. Wenn ich schlafe,, alles, was ich tat war Traum von Ihnen.“

Ich schaute auf Sie und blinzelte ein paar Mal, bevor ich sagte, „Sie hätten eine kalte Dusche, das ist was ich tat. Es half kein bisschen, aber es klang gut.“

Sie lachte und schüttelte den Kopf, „Sie zu huh, das macht mich ein wenig besser fühlen.“ Sie blickte hinunter auf meinen halb volle Teller, „Bin ich zu spät ausgeführt, um Zeit zum Essen haben?“ Sie bat.

Ich schaute auf die Uhr an der hohen Wand und antwortete: „Wir haben viel Zeit.“ Ich legte meine Gabel unten, lächelnd, als ich ihre Hände nahm, und hinzugefügt, „Wir haben alle Zeit der Welt. Was möchten Sie?“

Sie grinste und dann senkte ihre Augen „verdammt, das ist eine geladene Frage, wenn ich schon einmal eine. Ich denke ich werde beginnen mit einem besonderen Frühstück und dann sehen, was der Rest des Tages bringt.“

Ich fragte sie, „die Restaurants Frühstück spezielle oder mir?“

Sie lachte und schüttelte den Kopf, „Du bist ein unverbesserlicher, schmutzige alte Mann und schreckliche necken.“ Sie schüttelte wieder den Kopf und grinste, „Sie wissen, dass der lustige Teil, die Ich mag es und ich bin versucht, Sie auf dieses Angebot zu nehmen. Ich frage mich, was das über mich sagt. “

Mit einem ausdruckslosen Blick fragte ich, „Was ist das Äquivalent zu einem schmutzigen Weibchen des Menschen?“ Sie lachte so hart, dass ich dachte, dass sie aus ihrem Sitz schieben würde.

Sie war immer noch kichernd, wenn die Kellnerin zeigten sich um ihre Bestellung. Das Mädchen schaute Sandy, wie sie „crazy“ für eine Sekunde war und dann grinste. Nach kurzer Zeit, die sie fragte: „Was möchten Sie? Ich kann das Frühstück spezielle empfehlen.“ Sandy sah Sie an, für eine Sekunde und dann verlor es völlig wieder. Ich konnte die Kellnerin ins Gesicht sehen, dass sie wirklich dachte, dass Sandy diesmal war verrückt.

Ich lachte und sagte zu ihr: „das wird in Ordnung sein, die Eier Braten, über einfache, ganze Weizen Toast und Kaffee. Mach dir keine Sorgen; Ich werde nehmen sie wieder zu Hause nachdem wir Essen fertig.“ Das Aussehen der Kellnerin erleichtert, und verließ, um die Bestellung aufzugeben. Sandy beobachtete sie verlassen, lachen härter denn je.

Sandy hatte es wieder unter Kontrolle zu der Zeit zurück die Kellnerin mit dem Kaffee. Als sie verließ, Sandy sah mich an und sagte: „Gott, was diese Frau von mir denken muss.“

„Es wird in Ordnung sein, wenn die Schwellung untergeht.“ Sagte ich und lachte.

Sandy grinste und sagte, „verstehen Sie mich nicht begann wieder; Ich fast in die Hose gepinkelt letztmalig. Ich glaube, ich muss die Damen Zimmer besuchen und sehen, ob ich mich an einem Strang ziehen können. Ich habe bereits mein Make-up Durcheinander wie es ist.“

Ich lächelte und sagte: „Ich denke, du bist schön, mit oder ohne Make-up.“ Sie lächelte mich an und verließ die Toilette.

Ihr Frühstück war auf dem Tisch, als sie zurückkam. Ich war ungefähr fertig mit mir, also trank ich Kaffee, während sie aß, und wir unterhielten uns. Unser Gespräch wurde über die alten Zeiten, wann wir datiert. Unsere jeweiligen Reisen in Memory Lane hatte viele Dinge mitgebracht, die Speicher weisen in den Jahren verlegt worden war.

Als sie Essen fertig, sagte ich, „der einzige Grund, warum ich hatte kein Interesse an dieser Wiedervereinigung war Sie zu sehen. Ich war nie in der Nähe von jedermann ging ich nach der Schule mit, sondern Sie. Ich war zu beschäftigt versuchen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, zur Schule zu gehen und versuchen, dass Fußball-Stipendium zu erhalten. Wenn ich das Stipendium nicht bekommen war einer der niedrigsten Punkte in meinem jungen Leben. Gehen bei den Marines, endete als eines der besten Dinge in der Welt für mich. Es machte mich aufwachsen und nahm den Chip aus meiner Schulter. Nam, tötete mich verdammt nahe, aber das hat mir geholfen wuchs noch mehr. “ Ich blieb stehen, einen Moment, um meine Gedanken zusammen zu bekommen, als ich merkte, dass ich war Wandern. „Was ich hinauswill ist; Ich bin nicht gonna diese Wiedervereinigung Sache zu sicher. Ich würde fühle mich fehl am Platz und schlecht auf einfache, die gleiche Weise fühlte ich mich die meiste Zeit in der Schule. “

Sandy sah mich über den Rand ihrer Kaffeetasse für einen Moment, bevor sie lächelte und antwortete: „Du bist nicht die gleiche Person, die Sie damals waren. Ich denke, du wirst überrascht sein wie viele Menschen Sie sich erinnern. Viele der Kinder respektiert und Ihnen nachgeschlagen Sie damals, auch wenn Sie es nicht erkennen. Mehrere Personen fragte mich über Sie an die anderen Wiedervereinigung besuchte ich.“

Ich lachte und sagte, „respektiert mich? Die meisten Kinder dachte ich war nur ein weiterer Kapuze und hatten Angst von mir.“

Sie schüttelte den Kopf und lächelte. „Das ist nicht wahr. Sie war auf Ihre eigenen, seit Sie waren dreizehn und hielt außer zwei Jobs plus zur Schule zu gehen. Die meisten Kinder wußte das und Sie dafür respektiert. Ja, Sie waren grob, kurz gesagt eigentlich temperiert, aber Sie nie begonnen, einen Kampf, dem ich kenne. Du hast bereits verdammt sicher, dass Sie es fertig und die andere Person es nie vergessen. Wenn Sie für Fußball ging und einer unserer besten Spieler wurde, war jeder für Sie das Stipendium bekommen Verwurzelung. Ich wette, dass Sie nicht wissen, dass entweder. Sie können viele Menschen nicht erinnern, von der High School, aber sie erinnern Sie sich.“

Ich saß da, Blick auf Sandy für einige Minuten, als ich was sie, in meinem Kopf gesagt hatte umgedreht. Hatte sie Recht? Wahrscheinlich. Sie war mehr abgestimmte Menschen damals, als ich es war. Ich hatte mehr auf meinem Kopf; Menschen waren die wenigsten meine sorgen. Schule war keine soziale Sache mit mir; Es war nur eine andere Stelle gewesen. Eine Sache, die ich hatte zu tun, wenn ich, um im Leben weiterzukommen wollte. Fußball war ebenso ein Sprungbrett zur Hochschule. Ich kann haben graduiert mit 16, aber ich hatte kein Kind in irgendeiner Weise, Form oder Form für drei Jahre. Meine soziale Kompetenz waren schlank und keine damals.

Die Kellnerin brachte mehr Kaffee aber Sandy hatte genug und ich dachte mir, dass es Zeit war zu gehen, die Geister aus meiner Vergangenheit zu erfüllen. „Ok, sprach Sie mich hinein. Nun, eigentlich, lassen Sie mich mich hinein zu sprechen. Sie waren damals ziemlich gut.“ Ich sagte zu Sandy, als die Kellnerin verließ.

Sie lächelte und Stand auf. „Sie hatte immer die richtigen Antworten Wenn Sie nur lange genug nicht mehr um zu denken. Ich gab Ihnen die Zeit und den Grund anzunehmen.“ Sie antwortete mit einem Grinsen.

Ich lachte, als ich stand auf und dann nahm ich ihre Hand, als gingen wir zur Kasse die Rechnung bezahlen.

Wir kamen an der Schule kurz nach neun und ging an das Auditorium, wo jeder war zu erfüllen. Wir verbrachten die nächsten drei Stunden Gespräch mit Menschen umher. Ich war überrascht, wie viele dieser Leute ich wusste, obwohl es dauerte ein wenig Bestätigung zu Zeiten vor der mein Gehirn ein Namensschild oder ein Gesicht mit einer Person abgestimmt. Gab es fast hundert Menschen gibt, die ich schätze ist nicht schlecht, da gab es nur zweihundert plus für uns, mit zu beginnen.

Mittags kam, ritt Sandy mit mir, wie wir Ende ausgehen mit über einem Dutzend andere Menschen zum alten Lakeside Inn am. Ich hatte nicht dort seit meinem junior Jahr der High School. Es wurde auf ein Datum mit einer Cheerleaderin, die sogar mein Name noch nicht bekannt, bis ich anfing, Fußball zu spielen. Wir hatten unsere Stadtrivalen Rivalen geschlagen, ich hatte die gewinnende Touchdown erzielt und hatte fragte sie mich heraus. Ich hatte gedacht, dass es ein Witz am Anfang war weil ich nicht eines der frecher Menge, die sie normalerweise zugeordnet. Ich hatte außer das Datum mehr als eine Herausforderung, als als eine soziale Funktion. Das ist genau so, wie ich alles in meinem Leben damals nahm.

Wenn ich dahin zu Sandy erwähnt, sie lachte und sagte: „Ja, ich sich erinnern. Sie Angst die Hölle aus, dass Mädchen und die Tatsache, dass sie Sie, datiert die Hölle aus mir Angst. Das ist, wenn ich beschlossen, dass wir etwas anderes als nur Freunde sein mussten. Vor allem weil ich merkte, was Sie mir bedeutet und zweitens so konnte ich Sie hinunter zu zähmen und lernen Sie einige Menschen Fähigkeiten. “

Ich lachte, und sagte: „Junge, ich immer, die Bedarf haben.“

„Ja, Meinst Du.“ Sandy sagte mit einem glucksen der eigenen. „Haben Sie wirklich nehmen ihren Parkplatz zu und sagen ihr löschte oder raus?“

Ich lachte und nickte, „Ja, sicher habe. Ich fand ihr Dativ mir ein großer Spaß. Wissen Sie, die in Massen Weg den neuen Fußball-Helden zu beschwichtigen. Du kennst mich; ein Angriff ist die beste Verteidigung.“

„Nun, beleidigt Sie ihr okay. Das Komische ist, sie wartete auf Sie sie heraus wieder zu Fragen, aber du hast nie. Hätten Sie, denke ich, dass sie alle über euch wie ein nasses gewesen wäre. Sie fasziniert die Hölle aus die ganze Reihe von Mädchen, die zusammen rund lief. Sie hatte noch nie jemanden wie Sie getroffen.“ Sandy antwortete mit einem Grinsen.

Ich lachte und schüttelte den Kopf. „Na ja, werde ich verdammt sein. Er kreuzte nie meine Meinung, die sie selbst mir wieder viel weniger gehen mit mir sprechen würde. Junge, reden über Ihre Puppen, ich wusste damals keine Sache über Frauen.“

Sandy nickte und sagte: „ich nie konnte herausfinden, dass, Sie übermäßig aggressiv gegenüber Männchen und absolut nicht aggressiv gegenüber Frauen waren. Ich dachte, ich würde zu haben, Sie haben mich küssen, die erstmals zu Becher. Wenn Sie mich küssen, merkte ich endlich, dass Sie nicht sehr viel darüber wissen. Das war ein großer Schock; Ich hatte Sie immer abgebildet als etwas wie eine Ladies-Man.“

Ich zog in die Restaurant-Parkplatz, als ich lachte und antwortete: „Wer mich? Keiner Weise Angst Frauen die Hölle aus mir. Ich wusste, ich mochte Frauen aber ich hatte keine Ahnung wie es weitergehen soll, ohne sie zu beleidigen; Ich war im Grunde sehr scheu.“

„So fand ich heraus.“ Sandy sagte sanft. „Ich hielt wartet auf Sie, Ihre Bewegung zu machen, und als Sie es nicht, fragte ich mich, wenn es etwas falsch mit mir. Ich fing an freuen uns mit Ihnen ein paar Mal, nur um einen Tipp zu geben.“

Ich schüttelte den Kopf als ich den Motor abstellen. „Das würde keine gute Idee gewesen sein; oder vielleicht hätte. Wie auch immer, ich war keine Jungfrau und Sie waren nicht die ersten Mädchen, das, die ich datiert hatte. Ich kannte ein gutes Stück über Sex und ein wenig Erfahrung hatte; Ich habe nicht nur die Nerven oder das wissen, das es initiiert haben.“ Ich sagte ihr. Wir saßen da, Blick auf einander für einen Augenblick oder zwei, bevor sie ihre krummen Grinsen grinste und dann lachte. „Ja, ich weiß, ich war erbärmlich damals.“ Ich sagte mit einem Lachen.

„Das ist es nicht; Ich war auf mich und unsere Komödie der Irrungen lachen. Ich wollte, dass wir so viel Liebe zu machen, aber meine Erziehung ließ mich den ersten Zug machen nicht. In dieser Nacht berührte Sie meine Brüste zum ersten Mal dachte ich, ich würde explodieren. Wenn Sie von dort aus gehen nicht, wollte ich schreien. Du verstehst mich nicht und ich verstehe Sie nicht. Sprechen Sie über Ihre gesamten Schraube Ups.“ Sie sagte, bevor sie über lehnte sich an um mich sanft zu küssen.

Der Kuss ging für eine Minute oder so und wäre gegangen, auf längere, aber einem klopfen an meinem Fenster uns brach auseinander. Eine der Frauen in unserer Gruppe Mittagessen stand neben dem LKW. Ich rollte das Fenster nach unten und fragte sie mit einem Grinsen, „Du bist zwei gehen zum Mittagessen oder verweilen hier Hals?“

Ich lachte und antwortete: „Wir haben nicht noch beschlossen.“ Die Frau lachte und schüttelte den Kopf, als sie in Richtung Restaurant ging. Ich wandte sich an Sandy und fragte: „nun, was wir tun werden? Wir könnte weiter mit unserem Einschnürung, oder gehen Sie zu meinem Motelzimmer…“ Ich lasse den Satz Wanderweg aus.

„Wir könnten zu mir nach Hause gehen.“ Sandy sagte sanft.

„Ja, wir könnten.“ Ich antwortete.

Sandy seufzte tief und dann sagte: „Ja, wir konnten aber Leute reden würde und…“ Sie ließ diesen Satz Wanderweg aus.

Ich lachte und nickte, „also, gehen wir zu Mittag essen. Wir haben bereits beschlossen, nehmen es heute langsam und dann sehen, wie die Dinge stehen.“

Sandy lachte und antwortete: „Standing hat nichts zu tun; Mein Geist ist auf jeden Fall in einer horizontalen Position.“

„Mir auch.“ Ich sagte, als ich die Tür des Wagens öffnete und stieg aus.

Mittagessen war Spaß, und so war der Rest des Nachmittags. Ich traf auch die Mädchen, das, die ich zum Lakeside Inn, zusammen mit ihrem Ehemann genommen hatte. Sie war während der High School, eine Cheerleaderin und Prom Queen groß, kurvig und sehr sportlich gewesen. Jetzt war sie groß, sehr schwer, festgelegt und verheiratet mit einen kurzen, Fetten, Glatze Mann namens Skippy. So viel für die in-Crowd, bin ich froh, dass ich mit meiner eigenen Art Menschen stecken.

Gab es einen Tanz in der Nacht sein, so dass Sandy und ich ein frühes leichtes Abendessen an ein Steak House Innenstadt hatte. Ich fiel ihr auf ihr Auto so konnten sie nach Hause gehen und ändern. Wie sie aus meinem LKW bekam, sie grinste und sagte: „Warum nicht Sie mir etwa eine und eine halbe Stunde und dann kommen mich abholen. Sehe keiner Grund für uns, in zwei Autos herumlaufen ich Sie?“

„Nee, sehe ich nicht aus irgendeinem Grund überhaupt. Ich werde dort mit Glocken zu sein.“ Ich sagte mit einem Grinsen.

„Sie würde besser tragen mehr als, oder wir werden nicht machen es zum Tanz und wenn wir es taten, würde Sie einen Aufruhr unter den weiblichen Mitgliedern unserer Klasse verursachen.“ Sie blieb stehen, um lachen und dann hinzugefügt, „Ok, ich Sie später sehen werden.“ Sie blies mir ein Luft-Kuss und Leitung für ihr Auto.

Ich ging zurück zu meinem Motel, Frage mich, was ich im Begriff war, zu tragen. Ich hatte nicht sogar einen Tanz oder etwas wirklich formale gedacht, wenn ich gepackt, um hier oben zu kommen. Ich würde besser rufen Sie Sandy und sehen Was wäre die geeignete Kleidung für den Tanz.

Ich kam etwa zehn Minuten zu spät, um Sandy abholen. Meine schwarze Cowboystiefel sah ziemlich schlecht, so dass ich von der Raststätte angehalten und habe sie gerichtet. Ich landete meine Schweinsleder westlichen geschnittene Jacke mit einem westlichen Hemd tragen und frisch gepresstem Abgaben. Es war das beste, was, die ich, so kurzfristig tun konnte. Ich hatte mein Stetson im LKW aber fand es ein wenig zu viel.

Sandy öffnete die Tür tragen, was Frauen eine einfache, grundlegende kleine schwarze Kleid aufrufen. Jetzt weiß ich warum. Sie sah einfach wunderschön und es im Grunde zeigte ihre Figur, die Max. Eine kleine Herzförmiges Medaillon und eine einfache goldene Uhr wurden das Ausmaß der ihren Schmuck. Alles andere wäre übertrieben gewesen.

Als ich ihr, wie groß sagte schaute sie, sie grinste und antwortete: „nun, danke mein Herr. Sie sehen nicht halb so schlimm selbst aus.“ Sie schaute mir oben und unten, zurück und vorne, und dann fragte: „wo man die Glocken verstecken würde sehe ich nicht Sie.“

Ich lachte und antwortete: „Ich vergaß alles über sie in der Eile, etwas zum anziehen zu finden.“

Sie grinste wieder und sagte: „In diesem Fall ich werde nur noch an Ihnen festhalten, damit ich Sie nicht verlieren.“

„Sie nicht um mich kümmern verloren zu haben, werde ich Sie um Ihr Leben belegt werden. Das heißt, wenn ich nicht kämpfte gegen die amourösen Fortschritte von ein paar alte Männer schmutzig.“ Ich antwortete mit einem Grinsen meiner eigenen. „Sollen wir gehen?“

„Das erinnert mich an unsere leitenden Prom.“ Sie sagte, als sie eine kleine schwarze Handtasche aus dem Tisch neben der Tür abgeholt.

Wie wir aus der Tür ging sagte ich, „Nope. Sie ist nicht annähernd so viel Haare wie Sie dann und ich ist keinen billige Miete Smoking tragen haben. Sie waren ziemlich damals aber du bist jetzt ein Knock out.“

Sandy lachte und sagte: „Schmeichelei Sie überall erhalten.“

Der Tanz fand an einem lokalen Empfang und wir waren modisch spät. Ich will sagen, dass wir viele Köpfe, mindestens sandigen eingeschaltet hat; und keine man lachte mich an, so ich mich besser fühlte. Außerdem fühlte ich mich besser als ich sah, dass ich nicht der einzige, gekleidet wie ein Geck Viehzüchter. Uns wurde von mehreren Personen gesagt, dass wir ein nettes Paar, also denke ich Wort über unsere Einschnürung auf dem Parkplatz des Restaurants hatte dazu gekommen. Auf der anderen Seite, könnte es die Tatsache gewesen, dass wir nicht unsere Hände sich gegenseitig behalten. Ich hatte meinen Arm um sie herum oder sie hatte ihr um mich herum. Nach der üblichen Runde der Einführungen fanden wir die Bar und dann einen Tisch zu sitzen.

Sandy war erfreut zu erfahren, dass ich tanzen gelernt hatte, und nahm vollen Nutzen daraus. Me, genoss ich einfach ihr in meinen Armen hielt, als wir um die Tanzfläche bewegt. Ich war ziemlich rostig, wie wir begonnen, aber es schnell zurück zu mir kam. Als die Nacht voran, wir tanzten die meisten Tänze zusammen, aber jeder so oft, wir würden am Ende tanzen mit anderen Menschen. Bei diesen Gelegenheiten, fand ich mich gerade Sandy mit einem Lächeln auf meine Gesicht.

Um Mitternacht zurück das Paar, die Zölle D.J., beschlossen, die Spieluhr drehen machte auf den frühen sechziger Jahren. Das meiste davon war der alte Rock, denen ich viel für zurück dann und sorgte sogar weniger fürs gepflegt hatte nicht. Sandy und ich tanzten ein paar schnelle Songs, lachen, als wir versuchten, die alten Tänze zu erinnern. Saßen wir aus den nächsten beiden Songs und dann spielten sie das letzte Lied, das wir bei unseren leitenden Prom zu getanzt hatte. Ich weiß es war Floyd Cramer und ich denke, dass es Last Dance ist. Ich weiß, dass wir auf unseren Füßen und auf der Tanzfläche zusammen mit fast allen anderen gab.

Sandy kuschelte sich an mich, wie wir mit dem Kopf gegen meine Brust tanzten. Nach einem Moment sie seufzte tief und sah mich lächelnd an. „Dies bringt wieder viele Erinnerungen, guten damals. Erinnerst du dich wo wir gingen nach diesem Tanz war?“

„Wir gingen raus auf den Aussichtspunkt Parken. Uns und etwa hundert andere Paare; Sie brauchten ein Verkehrspolizist draußen in dieser Nacht.“ Ich grinste und fügte flüsternd, „das war die Nacht, die ich zuerst Ihre Brüste berührt.“

Sie grinste mich an und nickte. „Gehen wir den Aussichtspunkt noch vorhanden ist? Sie machte nochmals den Highway entlang dieser Seite des Sees vor etwa zehn Jahren und einen neuen Schnitt aufgeschoben. Ich habe nicht aus der Straße am See seit sie das täten.“

„Es gibt eine Möglichkeit, herauszufinden.“ Ich habe gesagt. Sie grinste und kuschelte sich wieder auf mich.

Als der Tanz zu Ende, wir haben unseren Abschied und für mein Wagen geleitet, Hand hält und auf jedem anderen grinsend wie ein paar von Schulkindern. Ich erinnere mich an uns damals als die gleiche Weise. Nur war ich jetzt fast genauso nervös wie ich, dann war nicht. Aufgeregt, ja, aber nicht nervös.

Als wir in den Truck, Sandy glitt über und schmiegte sich neben mir. Ich begann den LKW und glitt meinen rechten Arm um ihre Schultern. Wie wir aus dem Parkplatz heraus gezogen, Sandy lachte und sagte: „Ihr alte Auto hatte ein vier Geschwindigkeit auf dem Boden, Sie nie habe Sie den Arm um mich herum. Deine Hand in der Regel landete auf meinem Knie und blieb dort, die frustriert der Hölle aus mir. Ich hielt gehofft, es würde schieben nach oben auf meinem Oberschenkel, aber es nie getan. Für ein gutes Mädchen hatte ich sicher einige schlechten Gedanken damals.“

„Sie wissen nicht wie oft ich fing an, genau das zu tun. Ich wollte nicht, Sie zu beleidigen, aber so habe ich noch nie. Ich konnte nie sagen, dass Sie wollte, dass ich zu. Wenn ich hätte…“ Ich lasse den Satz hängen, wie ich über Sie grinste.

Sie grinste mich an und sagte: „Ja, das ist eine gute Frage. Was passiert, wenn Sie schon? Ich bin nicht sicher, dass mich ein. Ich glaube nicht, wir würden haben ging den ganzen Weg, wie wir zu sagen pflegte, aber ich denke, dass es unsere Beziehung stärker zementiert haben würde. Mein Problem war, dass ich nicht wusste, wie ernst wir über uns, du warst. Oh, wir Sprachen über die Zukunft und alles aber ich war nie sicher, Ihre wahren Gefühle.“

Ich drückte ihre Schulter und sagte: „Ja, ich weiß, ich war ein Chaos zurück dann. Ehrlich gesagt, war ich nie über meine Gefühle sicher. Ich weiß, ich liebte Sie, aber ich verstehe nicht, wie zu vermitteln, dass Ihnen. Ich war zu beschäftigt, seinen Lebensunterhalt und versucht, eine Zukunft für mich zu tun, viel mehr zu machen. Auf eigene Faust wird Hilfe keine. Ich hatte nie jemand, um Sie außer zu sprechen und auf bestimmte Fächer, ich konnte nicht einmal mit dir reden. Ich war zwischendurch ein Felsen und ein hart Platz. Wir haben gemeinsam unsere Zukunft gesprochen, aber ich sollte mit Ihnen über unsere Gegenwart gesprochen haben. Ich gerade nicht die Worte zu finden oder erhalten Sie hinter meine Schüchternheit und meine neuesten bringen.“

Sandy lächelte mich und klopfte meine Oberschenkel, wo ihre Hand verlegen gewesen war. „Das verstehe ich jetzt aber es dauerte eine lange Zeit, es herauszufinden. Ich hielt mich, was es gewesen sein würde, wenn einer von uns, oben gesprochen hatte. Das ist alles, was, die Sie getroffen hätte, um uns zusammen zu halten.“

Ich machte die Wende in der Lakeside Drive und fand eine ganz neue Straße als diejenige, die hier zurück in unsere hoch gewesen Schulzeit. Es war breiter und hatte stellenweise begradigt. Die alten Aussichtspunkt war noch da, aber es war viel näher an der Straße und kleiner, als es gewesen war. „Junge, hat diese geänderte Stelle.“ Ich sagte, als ich zum Parkplatz umfunktioniert und kam zu einer Haltestelle in der Nähe der alten Eisen-Reling. Ich tötete die Lichter und den Motor abgeschaltet und wir saßen dort in der Stille für einige Minuten, schaut über den See. Wir waren ungefähr vierzig Fuß über dem See, mit freiem Blick auf es für etwa ein hundert und achtzig Grad. Es gab ein paar alte Moos bedeckt Zypressen wachsen an der Basis des Tropfens, als wir Kinder waren; Ihre oberen Zweige wurden etwa auf Niveau mit wo wir waren. Mit ihnen gegangen gab es nun eine weitreichende und panoramische Ansicht.

„Auch mit den alten Bäumen gegangen, ist dies immer noch einen schönen und ruhigen Platz.“ Ich sagte leise. „Ich liebte immer es hier. Wann immer ich brauchte, um zu entspannen und wieder meinen Kopf zusammen, das war einer der Orte, ging ich zu.“

Sandy zog weg von mir und drehte sich um in den Sitz, so dass sie mich mit ihren Beinen auf dem Sitz Knie nach hinten Sitz oben war. Sie zog wieder über und landeten, mich zu küssen, Mein linker arm ihr rechts unter und auf dem Rücken, ihr Oberkörper zu unterstützen. Ihre linke Hand war hinter meinem Kopf und ihrem rechten Arm unter meine Links und auf meine Schulter. Ich erinnerte mich, dass dies die Position, die wir in allen jenen Jahren, heraus gemacht hatte. Meine Rechte Hand wanderte über ihre Hüfte und auf dem Rücken, zieht ihr straffer zu mir, als ich aufgegeben hätte, meine volle Aufmerksamkeit auf den Kuss.

Nach einer Minute oder so Sandy brach den Kuss und lehnte sich zurück gegen das Lenkrad, Flüstern, „verdammt, das war ein Kuss und eine halbe. Ich liebte sie Sie dann wieder zu küssen; Du warst immer so süß und zart. Nun, ich muss sagen, du bist ein viel besserer Küsser, du bist immer noch süß und zart aber gibt es einen Befehl und Autorität in es jetzt.“

Ich lächelte, als ich zog sie wieder zu mir und hob den Kuss wo wir aufgehört hatten. Nach einem Moment ich hörte und fühlte ein Raunen des Vergnügens kommen aus den tiefen Brust. Meine Hand hatte ihren Rücken streicheln wurde und jetzt lasse ich es unten zu streicheln und drücken Sie dann ihren linken po-Backe Wandern. Sie murmelte wieder und gab ein wenig Schauer, wie ich es tat. Ich merkte, wie meine Hand ihren Arsch durch das Kleid, streichelte, dass sie nichts unter ihm nicht auf. Ich ließ meine Hand weiter unten wandern die Rückseite ihrer Oberschenkel, bis sie ihre warme Haut angetroffen mit Nylon bedeckt. Ich bewegte meine Hand so weit nach unten entlang ihr seidiges Bein wie ich erreichen konnte und dann ihren Körper streichelte oben an der Seite von ihrem Oberschenkel, Hüfte und Seite, bis ich zurück zu dem oberen Rücken war. Ich streichelte ihren Körper entlang diesen gleichen Weg langsam und mit unterschiedlichem Druck, war das Rauschen in eine weiche Stöhnen zu verwandeln und einen Schüttelfrost Schauder lief nach oben und unten ihren Körper von Zeit zu Zeit. Ihre Hand war auf der Rückseite von meinem Kopf anziehen und Unsere Zungen waren heftig Duell.

Nach einer Weile ich hielt meine Hand auf ihre Hüfte und sanft brach den Kuss. Sandy seufzte tief und legte ihren Kopf auf meine Schulter, Augen noch geschlossen. Sie holte tief Luft, lassen Sie es in einen langen, weichen Seufzer und dann flüsterte, „Wenn Sie hatten geküsst und gestreichelt mich wie das letzte Mal waren wir hier, ich würde haben landete schwanger und sagte die Hölle mit College.“ Sie nahm ein weiteres tief durch und öffnete ihre Augen. Sie lächelte mich und fügte hinzu: „Ich hasse es zu sagen, aber hast du eine geile alte Frau in Ihre Arme gerade jetzt, die nicht zu sorgen, dass Schwangere nicht mehr.“

„Du bist nicht alt Liebling; Ich möchte Ihnen versichern. Es ist eine warme, schön, liebevoll, Frau unter das Kleid, dem ich plane zu langen, langsamen, leidenschaftliche Liebe zu machen. Es wird nicht passieren aber hier am Sitz der LKW. Ich bin zu alt für diese Art von Verrenkungen, wenn ich ein schönes bequemes Bett nicht fünf Meilen von hier bekommen habe.“ Ich sagte mit einem Grinsen.

Sandy sagte: „Wir haben nicht links noch!“ und begann zu sitzen.

Ich hielt sie wo sie war und lachte, „Nope. Ich bin nicht durch Einschnürung mit Ihnen und uns beide also eingeschaltet, immer, dass wir explodieren werden, wenn wir machen Liebe. “ Ich zog sie näher zu mir, brachte meine Hand bis zu Cup, und drücken Sie dann sanft ihre linke Brust. „Wie auch immer, ich habe einige zu erforschen, um zu tun und dies ist genau der richtige Ort dafür. Es ist etwas, das ich das letzte Mal getan haben sollte, die, das wir hier waren.“

Sandy küsste mich hungrig wie ich wieder erreicht und den Reißverschluss auf der Rückseite ihres Kleides langsam gesenkt. Sie stöhnte leise, als meine Hand die warme weiche Haut von ihrem nackten Rücken streichelte. Wenn meine Hand den Riemen auf ihren BH gefunden, dauerte es nur eine Sekunde für mich, die Haken rückgängig zu machen. Jetzt konnte ich meine Hand über ihren nackten Rücken von den Schultern auf der Basis ihrer Wirbelsäule ohne Unterbrechungen ausgeführt. Zum ersten Mal habe ich zitterte sie alles vorbei.

Noch so oft, würde meine Hand Wandern bis zu laufen über ihren BH bedeckt linken Brust und bewegen Sie dann wieder nach unten, wo es gewesen war. Den vierten oder fünften Mal habe ich dies; Ich schob den BH-Pokal und stieß meine Hand auf die warme Haut der vollen Brust. Ich spürte ihre Felsen harte Nippel über meine Handfläche zu Weiden. Sie stöhnte laut und Bogen dem Rücken, Brust stärker auf meine Hand zu drücken. Ich gab ihm einen sanften Squeeze und massiert es dann langsam. Sandys Stöhnen wurde eine weiche Wimmern, als ein starker Schauer auf und ab ihres Körpers lief und sie ein Knie oben und unten verlagerte.

Unser Kuss brach und ihren Kopf auf meine Schulter gelegt, als sie noch einmal ihren Knien verlagert. Ich bewegte meine Hand und wischte langsam meine Handfläche über ihre harten Nippel im kleinen Kreis. Das Wimmern wurde lauter für eine Sekunde, bevor sie ihre Hand von meiner Schulter nahm und hielt meine Hand hielt sie fest gegen ihre Brust. Sie nahm einen tiefen Atemzug und lassen Sie es langsam. Nach einem Moment flüsterte sie, „Wenn Sie das getan haben dass das letzte Mal hier waren wir…“ Sie ließ den Satz Wanderweg aus. Sie nahm ein weiteres tief Luft und seufzte tief. Ich bewegte meine Hand auf ihrem Rücken und umarmte sie fest zu mir.

Ein wenig später, sie hob den Kopf und sah mir in die Augen. Wir küsste sanft für ein paar Sekunden und dann lachte sie. Ich war nicht sicher, was lustig war, so fragte ich, „Was?“

Sie grinste und antwortete: „dass Orgasmus dreißig Jahre immer hier gewesen.“

Ich lachte und sagte: „Was du redest?“

„Das letzte Mal waren wir hier, war ich direkt am Rande des Cumming Wenn Sie plötzlich Ihre Hand von meiner Brust, nahm, wenn Sie, meine Hüfte, Oberschenkel, Po, überall berührt hatte aber meinen Rücken, ich wäre explodiert. Sie es aber nicht, Sie bewegte Ihre Hand auf meinem Rücken und ich habe nicht Recht bekommen. Heute Abend war ich daher aktiviert, ich bereits Cumming, war zog Sie Ihre Hand von meiner Brust aber diesmal ging Sie zurück zu necken meine Nippel und ich noch härter kam.“ Sagte sie in ein weiches schüchtern Stimme.

Ich bewegte meine Hand nach unten und legte sie auf ihre Oberschenkel, knapp unter den Saum ihres Kleides. Langsam und bedächtig, bewegte ich meine Hand auf, Schiebe es entlang ihre weiche, glatte Haut unter dem Kleid. Meine Hand wanderte über ihre Arschbacken für einen Augenblick, bevor man Schröpfen und verleiht ihm einen sanften Squeeze. Als meine Hand zog, kam ein weicher schnurrende Klang aus tief in ihre Brust. Als ich ihren Arsch ein Squeeze gab, war sie mir wieder küssen; nur gab diesmal es nichts sanft darüber. Es war eine mutwillige, leidenschaftlich, Nachfrage gefüllten Kuss, dass ich zurück, dass drei Falten. Meine Hand auf seine eigene erforscht, wie mein Gehirn in der Kuss verschlossen war.

Sandigen laut Stöhnen und brechen des Kuss brachte mich wieder zur Besinnung. Sie schob von mir Weg und setzte sich. Meine Hand, die ihr Geschlecht von hinten necken worden war, war nun auf ihrem Oberschenkel und sie schaute mich mit einem wilden Blick in ihren Augen als sie schwer atmend dort saß. Sie holte tief Luft und blies es langsam. „Wenn Sie mich nicht nehmen Startseite rechts jetzt, ich werde Sie gleich hier zu vergewaltigen, so helfen Sie mir.“ Sie sagte in einem belegter Stimme.

Ich grinste sie an und begann den LKW. Sie lachte, als sie auf dem Sitz drehte sich um. „Verdammt, ich glaube nicht, dass ich diesem heißen in meinem Leben gewesen. Ich habe bereits zwei Orgasmen gehabt und ich bin direkt am Rande eines Dritten.“

Ich den LKW gesichert und dann auf den Highway zog. Wie ich es tat, ließ ich meine Hand ablegen, um auf den nackten Oberschenkel oben ihre Strümpfe ausruhen. Langsam streichelte ich ihre inneren Oberschenkel, ließ meine Finger immer näher an ihr Geschlecht zu verschieben. Sie atmete scharf als meine Fingerspitzen gebürstet ihre Hügel. Blick in mein Gesicht, sie lächelte ihr krumm Lächeln und dann verlagerte sie ihren Körper mit etwas auf mich, ihr linkes Knie auf den Sitz kommen konfrontiert. Wenn meine Fingerspitzen langsam und leicht nach oben und unten ihre äußeren Lippen, lief sie nahm eine andere scharfe Atem und zog zurück nach gegen die Beifahrer Tür lehnen. Am linken Knie kam und sie ruhte es gegen den Sitz zurück, als das Recht eines näher an das Armaturenbrett verschoben. Ihre Beine waren weit auseinander und zum ersten Mal habe ich einen Blick auf ihr Geschlecht zu verbreiten. Fünfunddreißig Jahre ist alles, was es mir genommen hatte. Ich grinste bei diesem Gedanken, wie ich langsam ihr Geschlecht noch einmal streichelte und dann meine Hand entlang der Innenseite ihrer angehobenen Oberschenkel lief, es auf ihrem Knie ruhen.

Ihre Augen hatten geschlossen, jetzt sie geöffnet, und sie schaute mich fragend an. Ich grinste sie an und ließ meine Hand leicht wieder nach unten die Innenseite des Oberschenkels auf Pinsel gegen ihr Geschlecht zu Wandern. Sie nahm einen lange schaudernde Atem, wie meine Finger ihre Nässe hinunter ihren Schlitz zur Quelle zurückverfolgen. Wenn ich den Tipp von einem Finger verwendet, um den äußeren Rand ihrer Öffnung zu erkunden, sie wimmerte und rutschte auf dem Sitz ein wenig. Ich zog langsam die Hand sichern Sie entlang den Oberschenkel zu ihrem Knie.

Sie stöhnte leise, als sie sah die Hand Weg von ihrem Geschlecht zu bewegen. „Gott, bist du mich verrückt.“ Sie sagte in einem Flüstern. Meine Hand entlang nach unten verschoben Ihre Oberschenkel und dann zurück bis zu ihrem Knie ohne direkten Zugriff auf ihr Geschlecht. Sie nahm einen scharfen Atem, wie meine Finger ihr Geschlecht näherte und sie leise, stöhnte als er wieder nach oben geleitet. „Wirst du mich zu necken, hin zu dem Motel bist du nicht?“ In ihrer Stimme fragte sie mit einem Hauch von einem glucksen.

Ich schüttelte den Kopf und antwortete: „, ich werde Sie ganz nach Ihrem Haus zu necken.“ Ich lasse meine Finger langsam nach unten entlang den inneren Oberschenkel, driften, bis ich die Rückseiten meiner Finger über ihren Hügel und die äußeren Schamlippen Pinsel könnte. Sie wimmerte leise und hob ihren Arsch versucht, mich zu ihr stärker berühren.

Wenn ich meine Hand auf ihrem Knie zurück verschoben, sie zitterte und sprach: „Ich werde nie mein Haus machen und wenn ich tue, Sie werden nie machen es im Inneren.“

Ich hatte nicht zurück gegangen, die Art, wie, die wir zum See raus gekommen war, nahm ich eine Straße durch den Rand der Stadt und nun wandte ich mich um die Kellerstraße in ihr Haus zu nehmen. Ich wusste nicht, ob sie diese kurz geschnitten oder nicht erinnert. „Oh, werde Sie lassen sie die Auffahrt sowieso. Danach habe ich andere Pläne.“ Ich sagte ihr mit einem Grinsen.

Sie wollte etwas sagen, aber stattdessen nahm sie einen scharfen Atemzug, als meine Fingerspitzen einen Pfad noch einmal hinunter ihre Schenkel über ihre Hügel, und heraus entlang die andere Innenseite des Oberschenkels zurückgeführt. Ich streichelte ihr ganzer Innenseite des Oberschenkels, für ein wenig während bevor ich zurück zu ihrem Hügel und langsam zog Kreise drauf mit der Fingerspitze zog. Ihren Arsch hob langsam vom Sitz, wie sie eine wimmernde Stöhnen Klang tief in ihre Brust gemacht.

Ich verlangsamte sich den LKW und machte einen Zug mit beiden Händen am Lenkrad. Sandy stöhnte laut, geschlossen und öffnete ihre Beine. In ein oder zwei Minuten, machte ich einen anderen Zug und dann eine andere in ihrer Einfahrt. Als ich etwa auf halbem Weg zum Haus war, ich hörte den LKW und es abgeschaltet. Dann wird gedreht, und tauchte Kopf zuerst zwischen ihren Schenkeln.

Als meine Zunge ihr Schlitz berührte, Sandy schrie und hob ihre Füße bis zum Dach des LKW, ihr Hände, die Rückseite meines Kopfes zu finden. Während meine Zunge langsam nach oben in Richtung ihre Klitoris arbeitete, Sandys Hüften gebeugt und gebeugt gegen mein Gesicht, das Brüllen immer lauter und lauter. Als ich ihre Klitoris berührte, sie fror und schweigt für eine Sekunde. Dann bockte ihre Hüften gegen mein Gesicht hart genug, um meine Nase, als eine Tiefe wimmert jammern begann ihre Brust zu verletzen. Ich leckte an der harten kleinen Knospe und dann kreiste ich es mit der Spitze meiner Zunge. Sandys Arsch war sechs Zoll von der Sitz und das Heulen war nun ein lautes Knurren, wie sie meinen Mund auf ihr Geschlecht enger gezogen. Dann explodierte sie in einem welken, Orgasmus schreien. Sie können über Ihre wilden Frauen reden alles, was, die Sie wollen, aber das war die wildeste, die ich je jemand erhalten gesehen hatte, wie sie kamen.

Meine Zunge fuhr fort, den Kreisen ihre Klitoris bis sie zum Gipfel schien und dann ich es schnell mehrere Male schnippte. Einmal ging sie wieder, nur diesmal schrie sie, „Oh, mein Gott! Oh, Scheiße! Oh, ja… “ Das letzte Wort, lange und wie war ihr Orgasmus herausgezogen. Sie hatte zwei fisted Griff auf meine Haare, wie sie mein Gesicht ritt.

Plötzlich drängte sie an meinem Kopf und ich hörte flicking ihre Klitoris und zog unten an die Flut läuft die Falte ihren Arsch lecken. Wie meine Zunge ihr dort, berührte sie Riß und stöhnte tief, „bitte, bitte nicht. Ich kann nicht mehr nehmen; Ich werde sterben. Ich werde sterben.“

Ich hob meinen Kopf und küßte ihre inneren Schenkel mehrmals auf jeder Seite, da saß ich oben. Ich grinste Sie an ihr als She Lay dort alle Zersiedelte heraus, so gut sie auf dem Sitz meines LKW konnte. Sie atmete raggedly und hatte ihre Augen geschlossen. Als sie sie öffnete und konzentrierte sich auf mich, sagte ich, „Kein Liebste, das der Orgasmus war, hatten Sie vor dreißig Jahren haben sollte.“ Ich grinste wieder, begann den LKW und fuhr weiter nach Hause.

Sie huskily lachte und nickte. „Ich konnte habe wahrscheinlich behandelt es damals aber ich bin komplett raus jetzt getragen. Ich könnte nur noch schlafen hier Dieser alte LKW. Während ich, Gott, denke über, die Sie, dass gelehrt? Ich möchte ihre Hand zu schütteln, wer es war.“

Ich lachte und schüttelte den Kopf. „Ich kann nicht sagen, genau, wer verantwortlich für meine lesbischen Neigungen ist, aber ich hätte es nicht anders.“ Ich sagte, als ich beugte sich vor und an der Innenseite des Oberschenkels des angehobenen Bein leckte.

Sie schnappte nach Luft und Griff nach meinem Kopf. Ich habe nicht abwarten, ob sie wollte es wegschieben oder ziehen Sie es weiter unten zwischen ihren Beinen. Ich packte ihre Handgelenke und zog sie bis zu einer sitzenden Position. „Kommen, sitzen und ich werde Ihnen helfen, ins Haus. Boy, ein paar kleine alte Orgasmen, und Sie denken, Sie sterben, sind.“

„Zwei Orgasmen? Näher an ein Dutzend; zählen die, am See und hinterhältigen diejenigen, die mich auf dem Heimweg schlagen gehalten. Die letzten beiden, gern meinen Kopf genommen haben, übereinander zu kommen, wie sie es taten.“ Sie sagte, und dann grinste, als ich meine Tür geschlossen und kam rund um den LKW zu ihrer Seite.

Als ich öffnete die Tür, sie wandte sich und sah mich an, ein weiches Lächeln auf ihrem Gesicht. „Ihr Portemonnaie zu greifen, Sie haben die Schlüssel.“ Ich sagte leise.

Wenn sie es tat, ich erreichte und hob sie auf, in meinen Armen. „Legte mich bevor Sie sich selbst zu verletzen.“ Sagte sie schnell.

„Mir geht es gut, Sie nur noch sein, und finden Sie Ihren Schlüssel. Sie müssen Ihre Stärke speichern.“ Sagte ich und lachte.

Sie hatte ihre Arme um meinen Hals, als sie mich lustig sah. „Ist Ach ja, und warum das?“ Sie bat.

„Da, wenn wir innen erhalten, ich bin bringt Sie nach oben und setzen Sie im Bett und ich ist nicht so dass Sie sich für den Rest des Wochenendes. Haben wir dreißig Jahre aufzuholen und das vor einer Minute war nur der Anfang.“ Sagte ich und küßte sie schnell auf den Lippen.

Ich begann gegen die Hintertür und sie sah mich an nur für eine Sekunde, bevor eine Grinsen auf ihrem Gesicht verteilt. „Weder von uns is gonna live zu sehen die nächsten Klassentreffen.“ Sie sagte mit einem Lachen, wie sie in ihrem kleinen Tasche für Gruben die Hausschlüssel.

Meine geile Mutter

Es war Dienstag Abend in der Herberge und sie arbeitete eine Spätschicht mit einem sl ** Pover. 21 hatte sie Betreuung mit David. Sie hatte in der Herberge eine Weile gearbeitet damit ihr und David kennen. Bei der Beaufsichtigung fragte David sie darüber, wie Dinge zu Hause waren. She Wasn t genießen zu Hause, das ist, warum sie den Job übernommen hatte. Weil ihr und David waren Mann Freunde kam das Gespräch auf Sex und im Grunde herum obwohl sie sie liebte sie nicht genug Sex bekommen.

Später an diesem Abend nach 23, wenn sie ihre Schicht beendet, sie ging nach oben um ein Bad nehmen, es war okay, weil es keine Freiwilligen im Moment und in der Tat hat sie gelogen hatte, zu ihrem Ehemann, es Wasn t einen sl ** Pover, sie hatte nur arrangiert mit David, oben zu bleiben, weil She Didn t will nach Hause. Sie beschlossen, ein heißes Bad zu haben und dann sie ging in ihr Zimmer und legte ihre kleinen Nachthemd auf und ihr Bademantel auf.
Es war immer sehr heiß in der Youth Hostel so She Didn t belästigen mit etwas auf die Beine.
Sie ihr Handy vergessen hatte, im Erdgeschoss, so ging es unten im bloßen Füßen, sie hatte roten Nagellack auf ihren Zehen. Sie ging die Treppe hinunter, und ihre Füße sah sexy aus. Als sie kam die Treppe David durch ging, er sagte ich ll werden für eine Tasse Tee in einer Minute Pat in Ordnung. Als sie ging in den Umkleideraum David schaute ihr sexy Knöchel und ihre sexy nassen Haaren und er erinnerte sich, was sie erzählte ihm Aufsicht. Er befand sich immer schwer.
Zwanzig Minuten später, die er nach oben ging und fand Pat in der Küche, sie sah so sexy stehen mit nackten Füßen und ihren Morgenmantel und er haben wollte. Dann sie in einem der Räume gingen, sie mit ihren sexy nackten Füßen entlang des Korridors ging und David ihr folgte.
Im Zimmer gab es zwei Matratzen auf dem Boden, sie setzten sich auf jeden von ihnen, David zog seine Schuhe und Socken, sie saßen auf der Rand der Matratzen ihre Füße fast berühren. Da sprach David vielleicht kann uns ein wenig Anordnung, was du vorhin gesagt ich nicht gerade in einer Beziehung bin und ich finde Sie sehr attraktiv, zum ersten Mal, das ich Sie in Ihre Trainer und Ihre pop-Socken, sah Wenn Sie Mike in die Herberge gebracht, das ich dachte, Sie sah wirklich geil und ich wollte Sie und dort. Wie wär ’s, Sie kommen nach Hause morgen Nachmittag und wir könnten vielleicht ein bisschen Spaß haben, ohne Auflagen.
Ihre Augen leuchteten und sie sagte, nie habe ich etwas so vor, aber es gibt etwas über dich, die mich wirklich anmacht und ich komme gerne mit nach Hause. Aber denken Sie daran, es nur Sex und ich will nicht mein Mann im Moment verlassen.
Das ist fein Pat, ich m, die nicht auf der Suche nach etwas schwer. Es war schon spät und sie hatten beide, morgens zu arbeiten, so Pat zurück in ihr eigenes Zimmer ging, aber bevor sie Links sie ihn auf den Lippen küsste und der Kuss dauerte etwa fünf Minuten, und sie landete wieder auf die Matratze mit ihrem Bademantel, wälzten sich auf die Matratze zu küssen und Kuscheln mit ihrer Beine und Füße miteinander verflochten. Sie spürte seinen großen Schwanz reibt ihr und sie wollte es so sehr, aber sie wusste es nicht der richtige Zeitpunkt.
Dann, Nein nicht hier, können sie sagte speichern bis morgen, ich verspreche euch morgen kann Leck mein Hirn mit deinem großen Schwanz, die ich gesehen habe in die Hose, ich kann t-Wartezeit zu haben, dass in mir.
Morgens aufgestanden und habe geduscht, herum oben im Hostel mit einem Handtuch um ihr, in der Hoffnung, dass David aus seinem Zimmer kommen würde. Aber Zeit war immer auf, musste sie eine Verschiebung zu starten, gehen und aufstehen, dass Dean wer ansässig war. Sie störte nur Flip-Flops auf weil er Duschen wollte und sie sie-off Kick konnten einfacher und Dusche ihn in nackten Füßen.
Den ganzen Morgen war sie auf die Uhr auf der Suche weil She Couldn t warten, um wieder auf David s flach. Um drei Uhr verließen sie und kamen um 03:30 zurück.
Sie musste jemanden einkaufen, also musste sie ändern in pop Socken und ihre braune Stiefel nehmen, früher in den Tag. Wenn sie in die Wohnung haben sie zog ihre Stiefel und ging um in Socken pop machen ihre Füße noch so sexy aussehen. David hatte seine Schuhe abgenommen, und sie waren ständige küssen und kuscheln. Dann David Let s sagte geh ins Bett, er nahm ihre Hand und führte sie ins Schlafzimmer, ihre sexy Füße, zu Fuß über den Teppich, zum ersten Mal in ihrem Leben, die sie je hatte und so geschah so etwas mit einem anderen Mann wusste es war falsch, aber sie wusste She Couldn t-Hilfe selbst.
Als sie im Schlafzimmer gekommen, sie setzte sich auf das Bett und nahm pop Socken aus und dann ihr t-shirt, hatte sie einen wenig Spitzen BH auf dem David, dass sie es in Marken gekauft erzählte, als sie ein resident shopping nahm.
Sie aufstehen wollte rückgängig machen ihre enge Jeans, und ziehen sie nach unten und Zieh sie aus, dort stand sie da in ihrem BH und die Hose vor David. Zu diesem Zeitpunkt hatte er nur seine Hose auf sie ging zu ihm und küsste ihn und streichelte ihre Hand auf die nackte Brust und dann ihre Hand ging in seine Hose und brachte sie nach unten und begann mit seinem Schwanz zu spielen, während sie mit seinem Schwanz, nahm er ihren BH spielte aus und lassen Sie ihre schönen Titten hängen frei. Dann er seine Hand in ihre Hose legte, ihr schönes Gefühl Arsch und zog ihren Schlüpfer herunter.
Zu dieser Zeit sie waren beide Gefühl eingeschaltet und dann gingen sie auf das Bett, David festsetzen und sie kniete auf dem Bett, wanking ihn aus und dann fing sie saugen ihn aus mit ihrem Mund Reiben auf seinen harten Schwanz und dann sie legte seinen ganzen Schwanz in den Mund, oben und unten nach oben und unten der Mund ging auf seinen großen harten Schwanz. Alles, was er tun konnte war, seht ihr kniend auf dem Bett nackt, geile Schlampe. Dann sie neben ihm legen und sie begannen zu kuscheln wie die Nacht bevor, aber dieses Mal sie waren nackt und es war echt, dann David hat auf ihr und zwischen ihren Beinen bekam, waren sie küssen und er war ihre Titten reiben, ihre Beine um ihn, ihre nackten Füße auf der Rückseite der Beine gewickelt waren und dann passierte es drückte seinen Schwanz gegen ihr und dann ging es, schüttelte sie mit Freude, wie sie fühlte seinen harten Schwanz in ihren nassen Loch gehen, er ging tiefer und tiefer Stöhnen mit Vergnügen, wie er seinen Schwanz in sie immer schneller und schneller und schneller Ooh Ooh o ja o ja Ooh Fick mich, Fick mich. Ihre Beine waren sich entschlossen, ihre schönen Füße winkte herum in der Luft, David s nackten Körper auf sie, verdammt wie ein verheiratetes Paar mehr mehr, Fick mich David Fick mich ooh ooh ich m Cumming, ich m Cumming. Diese Zeit, sie alle Kontrolle verloren hatte, niemand hatte jemals gefickt wie folgt und sie liebte es, und sie wusste dieser Wouldn t das letzte Mal sein. Ooh Ooh Ooh, ich m Cumming und dann kamen zusammen, es war keine Zeit für ihn zu seinen Schwanz raus, er kam innerhalb von ihr machen sie schreien, Ooh Ooh ooh. Dann verlangsamt und legte wieder mit Zufriedenheit

Enkel fickt Oma

Hallo! Jeder ist das Roy, der seine wahre Sex Geschichte mit ihrer Oma teilen möchte. Geradeaus auf das Thema kommen möchte ich meiner Oma zu beschreiben. Sie ist auch hübsch Fair und Normal in ihrer Höhe. Aber eine Sache, die sie mehr so sexy macht ist ihr Übergewicht. Sie ist sehr fettig und Brust sieht aus wie Ballons voller Wasser. Wenn sie sich in kurzen Kleider und engen T-shirt mit Mini um ihre Taille, sie sieht verdammt verdammt Melone, die sofort Sex zu haben muss nur ein Stück.

Jetzt verlässt unsere Oma mit uns. Meine Familie besteht aus meiner Mama, Papa und Schwester verheiratet mit netter Kerl ihrer Wahl ist.

Ich hatte Sex mit meiner Oma, als ich 15 war und damals ich wirklich ein Kind war. In diesem Alter ich weiß nicht mal warum startet mein Schwanz 6 Zoll ausbrechen, wenn ich eine nackte Frau im Fernsehen gesehen und warum es fühlt sich so gut, es jack off.

Eines Tages musste meine Mama und Papa verreist für Geschäftsangelegenheiten und hofft, in drei bis vier zurück Tage. Wie meine Oma weigert sich, mit uns zu gehen also wurde ich auch befohlen zu bleiben mit meiner Oma und kümmern uns um sie. Mama und Papa das Haus verlassen, am Nachmittag, als ich mit meinen Freunden spielen Baseball Stadion entfernt war.

Wenn ich nach Hause kam sah erstaunlich war und etwas sehr mir wusste und klar war ich schockiert. Ich sah Großmutter in Lobby Viedeo mit ein paar Porno Sachen draußen. Ich sah eine Frau mit großer Brust, saugen ein mans Penis in den Mund und der Kerl war, die wirklich genießen. Ich war erstaunt zu sehen, aber ich war auch ein bisschen verwirrt. Meinen Schwanz in meinem Boxer begann zu errichten und nach einem Bruchteil von Sekunden meinen Schwanz vollständig errichtet wurde war anspruchsvoll, raus aus meinem unter Hosen.

Ich habe einen Schale Ton, den ich meine Oma-Look ihr Rücken und war schockiert, als mich in diesem Zustand zu sehen und sofort drehte des Films.

In einer sehr schuldig Stimme fragte Sie mich nach oben gehen und bald frisch wie sie mir erzählte, dass wir heute Abend essen werden so früh wie möglich.

Als ich wieder zurück zu unserem Speisesaal hatten wir ein gutes Essen und eine gute Menge reden.

Nach das Abendessen war sie küsste mich einen lange gute-Nacht-Kuss auf meine Küken und bat mich ins Bett und erzählte mir, dass ich sie aufwachen könnte wenn ich sie brauche.

Wie ich in meinem Schlafzimmer Richtung geleitet war ich wieder schockiert zu sehen, dass ein Xxx bewertet Magazin auf meinem Bett liegen. Ich begann, sie zu lesen und was ich sah war völlig überwältigend, ich sah einen Jungen mit seinem großen Schwanz in ihrer Oma-Muschi eingefügt.

Ich sofort warf dieser Zeitschrift und versucht zu schlafen, aber hilflos war. Ich konnte nicht schlafen, ich hatte Bilder im Kopf, die ich vor kurzem gesehen und mit Frustration Bau über mich habe ich beschlossen, heute Abend den Kopf um mir selbst zu meiner Oma Zimmer und Schlaf mit ihr.

Ich klopfte die Tür des Omas Schlafzimmer; bald erschien ein Klang in meinen Ohren, erzählte mir mein Baby reinkommen.

Als ich den Raum betrat, sah ich meine Oma in ihrem Rosa Guano. Sie bat mir was passieren Schatz und warum ich nicht schlafen. Ich mit einem sehr bescheidenen und verlorene Ton sagte meine Oma, die ich in meinem Schlafzimmer schlafen konnte und heute muss ich mit ihr schlafen.

Sie sofort nach dem hören auf mich wieder auf meine Wangen, aber dieses mal ganz in der Nähe meine Lippen geküsst und erzählte mir, dass du immer mit mir schlafen, wann immer Sie wollen.

Also Größe keinen zweiten Gedanken begann ich mit meiner Oma in ihrem riesigen Bett lag mit großem warme Decke.

Sie befahl mir, ihr näher zu kommen, da es die Kälte verringern würden. Ich begann, mich mit ihr und bald hielten wir einander die Hand.

Nach kurzer Zeit meine Oma die Lichter ausgeschaltet, und wir waren beide legen es halb schlief geben einander Wärme aus unserem Körper. Aber ich war nicht in der Lage zu schlafen, der Grund dafür ist die Bilder, die meiner Meinung nach kommen würden auf, sobald ich schloss meine Augen und das Unbehagen, das meine harten Rock-Socken für mich gab.

Schließlich entschied ich mich, dass jetzt Ich bitte meine Oma, was das alles war, sie war auf der Suche im t.v.

Ich stand auf und fragte Oma aufzuwachen. Sie mit einer sehr süßen Stimme fragte mich, was ist los mit Ihnen Enkel, warum du nicht schläfst. Ich sagte ihr, dass was mit mir geschah, als ich meine Augen schließen und versuchen zu schlafen.

Ich bat sie, die was das alles war, was, dem Sie ansah. Sie lächelte und wartete einen Moment und sagte mir, dass das Geschlecht war.

Ich fragte sie, was sie meint, nach Geschlecht. Sie lächelte wieder und mit ganz zielstrebig Stimme sagte mir, das ist etwas, das ein Mann mit Frauen tut, sich selbst zu genießen, und das Ergebnis erhalten sie ein Baby von den Frauen.

Ich war wieder verwechselt und war nicht in der Lage, die Sprache zu verstehen, was, die Sie mir gegeben hat, und wieder warf ich eine Frage vor ihr.

Ich fragte sie deshalb meinen Schwanz irgendwann so hart wird, wenn ich einige Nacktbilder von Frauen im TV sah und es fühlt sich gut auf den Schwanz gleichzeitig zu berühren.

Ich fragte sie dass das gleiche auch mit ihr passiert. Sie lachte jetzt ein bisschen mehr als vorherige ein und sagte mir, wir Frauen haben keine Rute wie Sie wir haben weiche Öffnung wo betritt deinen Schwanz und spielen für eine lange Zeit, bis er nicht kommt. Mein Schwanz begann ausbrechen nach Anhörung so Sachen von ihr und sagte ihr, dass wieder meinen Schwanz gerade, eingesprungen ist, warum dieses o mir geschieht?

Sie war jetzt müde und bat mich, die sie jetzt praktisch zeigen, daß was sie meint nach Geschlecht?

Sie erzählte mir, dass praktisch dafür sie mich braucht und fragte mich nicht zu erzählen, dass jemand was sie mit mir jetzt tun wird.

Ich nickte ihr sofort und versprach ihr, dass ich kein Wort darüber aussprechen wird.

Sie erzählte mir, dass was auch immer sie bittet nun von mir, ich ohne Zögern zu tun, wenn ich muss wissen, was Sex bedeutet.

Nun bat sie mich, ihr nahe kommen, Kuss auf ihre Lippen.

Keinen zweiten Gedanken küsste ich ihre Lippen und sofort, nachdem ich sie geküsst Sie begann, meinen Kopf zu drücken und schieben Sie ihre Lippen tief in meinen Mund. Nach ein paar Minuten ziehen wir unsere Lippen von einander.

Als sie meine Hände hielt und sie auf ihre großen Brüste legte und mich fragte, sie zu Pressen, also fing ich an, sie zu pressen. Sie als geboten, mich zu ihrem Guano zu öffnen und ich tat das gleiche und sie war jetzt völlig nackt vor mir mit ihren Titten hängen, wenn sie jemandes Mund, saugen sie benötigen waren.

Sie hielten meine Hände wieder und auf ihrem großen cremig voller Milch behandeln Titten gelegt. Fragte Sie mich mit ihren Titten zu spielen und wieder sie hielt meinen Kopf von hinten und mein Gesicht in ihre geschwollenen Titten begraben und sobald mein Gesicht berührte ihre Brüste machte sie einen moaning Sound automatisch packte sie eine der die Titten in meinem Mund und ich begann sie als Armen hungrigen Baby braucht Milch zu saugen.

Sie atmete jetzt schwer und machte klingt wie AH AH AH OH OH OH YEAH YEAH armes BABY, SUCK ME SUCK YOUR MOM Titten I M DIR HEUTE ABEND MIR SAUGEN SUCK ME SCHWER JA JA JA OH ARMES KIND! Ich liebe dich

Nach ein paar Minuten und saugen sie sie berührt meinen Schwanz in meine Boxershorts und erzählte mir, dass jetzt ich sein wird, Ihren Penis zu saugen!

Ich sagte ihr, dass dies falsch lassen Sie mich gehen, aber sie mit ein lautes Geräusch mir befahl, sie tun was sie will.

Ich lag da, hilflos gerade meine Oma nackt und was sie als nächstes mit mir tun werden.

Sie als meinem Boxer widerrufenen und zu sehen, denn mein Fels, die harte kleine 6 Zoll Hahn lachte mir erzählte, dass Sie ein süßes Baby sind, muss jetzt angebaut werden.

Mit diesen Worten sie meinen Schwanz in ihren Händen gehalten und mit ihm gespielt.

Sobald sie meinen Schwanz in ihre weiche, warme Hände packte ich begann zu fühlen, wirklich toll und nach ein paar Minuten sie schob meine Vorhaut und nahm meine ganze Schwanz in ihre warmen weichen cremigen Mund.

Ich habe ein Geräusch, wie diese OH YEAH Oma OH YEAH Oma, dass fühlt sich wirklich gut, dafür mehr, OH ja ja ja Ja, und mit diesen Worten packte ich ihre Titten in einem meiner Hände und nun ich fühlte mich als wäre ich im Himmel.

Ihrem warmer Mund wurde mir eine immense Freude und schrie, dass etwas von meiner Oma Schwanz kommt, als sie hörte das sie sofort entziehen meinen Penis Mund und legte neben mich.

Ich fragte Oma was war und ich liebte das.

Sie als lächelte ich fragte mich, dass ich möchte, dass du in mir.

Ich fragte sie, dass ich nicht verstehen konnte, was sie damit gemeint.

Sie lachte wieder und hat mich gebeten, mich auf sie.

Ich tat das gleiche und damit ich fragte sie, wo ist deine Muschi Oma, sie lächelte auf Erweitern Sie ihre Beine und zeigte mir ihre Muschi.

Ich fragte, wenn ich ihre Muschi anfassen könnte, ja und wieder sagte sie zwang meinen Kopf in ihre Muschi und fragte mich, es zu lecken. Ich nickte und tun das gleiche, die was mir befohlen, sie war wieder atmet schwer und jetzt mit ihr Pam packte meinen Schwanz wollte rutschte es in Ihr Pussy. Ich hielt sie und damit sie fragte mich was süßes kleines Baby passieren. Ich fragte sie, was sie wissen würden? Sie erzählte mir, dass sie jetzt meinen Schwanz in ihre Muschi fügt und Sie, dass man wirklich genießen. Fragte sie mich, sind SIE bereit meinen Sohn? Wieder nickte ich, und damit sie meinen Penis in ihr Pam gehalten und rieb es gegen ihre Schamlippen.

Sie mir jetzt meinen Schwanz in ihre Muschi schieben geboten, ich gehorchte ihr, aber ich war nicht in der Lage, meinen Schwanz in ihre Muschi zu geben.

Sie erzählte mir noch einmal versuchen, aber ich konnte nicht wieder zu tun. Nachdem sie mich fragte, warum ich es nicht tat, sagte ich ihr, dass mein Schwanz schmerzt, während ich das tun. Aber sie sagte mir, dass es für einen Moment und nach wehtut, dass es wirklich Wohlfühlen würde.

Sie sagte mir, dass ich jetzt versuchen werde und Sie sehen.

Sie ergriff meinen Schwanz und legte sie auf ihre rosa Schamlippen und fragte mich zwingen es innen wenn sie mir sagt. Jetzt sie platziert ihre Hände auf meine Arschbacken und drückte ihn nach unten, mit einer großen Kraft und dass wir beide vor Lust schrie, als mein 6 Zoll Hahn war Reiten in meiner Oma Pussy. Ich bettelte, lass mich gehen, wie es verletzt war, weil sie ihre Beine um meine Taille überquert und mich in ihr hart war zu ihr. Sie drückt und zieht mich nach oben und unten war und nach ein paar Minuten, die ich auch begonnen, um das Vergnügen zu genießen, ist was sie mir gab.

Sie war lassen klingt ja aha ah aha ah aha oh oh oh Hoppla Ooo Ooo ja Armen, ja Baby, ja Sohn tun es tun es schneller Fick mich hart und ich begann, sie zu wirklich schwer nach unten drücken und sie schrie vor Lust und ich konnte nicht zuletzt und mit halten, ich spritzte eine dicke Ladung in ihre Muschi und auf ihre Brüste reduziert.

Wir schliefen in dieser Position für eine Stunde oder so, bis mein Schwanz begann wieder zu errichten. Meine Oma fragte mich, meinen Schwanz aus ihrer Muschi und möchte mir jetzt einige neue behandeln. Ich mit einem neugierigen Ausdruck nahm den Schwanz aus ihrer nassen weichen Muschi Lippen.

Sie lächelte wieder und auf meinen Lippen geküsst und gesagt braucht mich, die ihren Arsch kennen einige Prügel aus meinem harten Tatsachen. Halten sie als nahm meinen Schwanz in ihre seidig warme Hände und mit einem guten Blick sagte mir, dass mein Schwanz klein ist, aber es sehr dick und stark ist. Sie als noch einmal meinen Schwanz in den Mund mit meiner Vorhaut nach hinten gestreckt wird geschluckt. Ich bat, mich zu verlassen, wie meine Oma war sehr hart saugen aber sie fuhr fort, mich zu verletzen und ich noch einmal in den Mund spritzte.

Sie genossen mein Sperma und geschluckte rausgefallen es bis zum letzten Tropfen aus meinen Schwanz.

Sie als bat mich, meinen Schwanz in ihren Arsch, einfügen, aber ich weigerte mich, wie ich völlig erschöpft war und mein Schwanz war sehr viel Gesichtsbemalung.

Aber sie befahl mir, es zu tun, was auch immer die Gründe sind, und ich mit kein einziges Wort das gleiche was sie wolltest.

Sie war sich jetzt in Hündchen Stellung biegen und bat mich, meinen Schwanz in ihren Arsch zu legen.

Aber ohne Kenntnisse ich höflich fragte, wie es zu tun, sie als packte mich wieder mit ihren Händen auf meine Hüften gelegt und schob mich mit einer großen Menge an Kraft.

Ich schrie vor Schmerzen, als meinen Schwanz in ihren Arsch Loch eingibt und sie war stark vor Lust Stöhnen.

Sie begann nun, mich in und aus ihrem Arsch Loch ganz pacely zu schubsen und ich fing an zu weinen und bat sie, mich zu verlassen. Aber sie war in ihrer Arbeit mich rein und raus schieben und Pflege mich weder denken über mich, dass ich ein Kind war.

Langsam und langsam wurde ich auch Freude aus ihrem Arsch und mit jetzt meine eigene Kraft immer fing an meinen Schwanz hart und tief in ihren Arsch und gleichzeitig packte ihre Brüste schieben.

Es ist die Zeit für sie zu schreien und betteln, ich solle aufhören, aber ich war in einer Rache-Stimmung und mit jetzt letzten schweren Stoß kam ich in ihren Arsch Loch, war. Wir beide fielen auf dem Bett und ich brach auf dem Rücken mit meinem Schwanz noch in ihrem Bauch.

Wir schliefen in dieser Position, bis es morgen war und als wir beide aufgestanden Meine Oma küsste mich auf meine Lippen und sagte mir, dass sie die BEST FUCK letzte Nacht IN ihr ganzes Leben hatte.

FRAGTE SIE MICH, DASS HABE ICH GENOSSEN, DIE GEMÄSS GEBE ICH IHR UND MIT A GROßE LACHEN, ICH NICKTE IHR JA UND WIEDER PACKTE IHR TITTEN UND BEGANN WIEDER ZU SAUGEN.

Sie als erzählte mir, dass die Arbeit getan und der letzten Nacht ist bekannt AS SEX WE ich sie ficken kann wann immer ich es will.

KERLS UND GAL DAS IST DIE WAHRE GESCHICHTE, DIE MIT ME STATTFAND, ALS ICH EIN KIND WAR UND ZU DIESER ZEIT WAR ICH KOMPLETT UNBEKANNT DAS WORT WIE SEX ***

DENKST DU, DASS MEINE OMA ODER ICH HABE EINE SÜNDE BEGANGEN, UND DIES IST DER BESTE WEG KENNEN UND VERSTEHEN DAS GESCHLECHT.

GEBEN SIE MIR IHRE VORSCHLÄGE IN DER FRAGE GEBETEN AN ALLE VON EUCH UND NICHT ZUR VERBESSERUNG DER MEINE GESCHICHTE, WEIL ICH M KEIN SCHRIFTSTELLER I M DISSCUSING EINE WAHRE INZEST VORFALL STATTFAND MIT MIR.

MAIL ME AS BALD ALS BEIM LESEN MEINER ERFAHRUNG UND ICH WÄRE WIRKLICH GREATFULL AN EUCH ALLE WENN SIE KOMMENTAR AUF MEINER OBIGEN ERFAHRUNG.

Devote Granny

Nach 15 Jahren Ehe war Sex mehr eine lästige Pflicht als ein Vergnügen geworden. Sarah, meine Frau einfach nicht scheinen Interesse an Sex mehr, ließ mich ficken, wenn ich aber nicht helfen, jeder ein- oder jede Art von Aufregung wollte. Ich fragte sie, warum das war?

Ich weiB nicht genieße Sex mehr, das habe ich nie wirklich. Sex ist einfach langweilig, es s nicht Sie, ich nur don t kümmern, dass alle s!

Nun, ich brauchte jemanden, die zumindest wie es funktionieren würde nicht das Schlimmste, was passieren könnte.

Feine gehen Sie finden es, wenn es bedeutet, dass ich don t müssen nicht mehr, egal, ich!

Ich ging in den Computerraum unter Protest, zu prüfen, ein paar Pornos. Ich wollte eine Website, die hatte ein Chatroom-Programm drauf. Ich dachte mir.

Was habe ich zu verlieren? Niemand kennt mich dazu, und ich höre, dass jeder liegt etwa, wer sie überhaupt, warum nicht sind!

Ich habe versucht ein paar verschiedene Räumen, einen gefiel mir, bis ich eine S-&-M eine versuchte nicht zu finden. Das klingt interessant, dachte ich. Ich begann im Gespräch mit einige Leute, die diese Art der Sache getan hatte für Jahre, und sie mir ein paar Tipps gab auf der Suche nach eine unterwürfige Person, da ich sagte ihnen, ich Wasn t unterwürfig. Sie gaben mir Tipps, wie auf einen Slave zu reden, wie sie zu behandeln und was von ihnen erwartet werden.

Ich begann mit einer älteren Frau zu plaudern und genossen die Gespräche. Ja, denken die ganze Zeit, wie diese Frau würde die Dinge tun, sagt sie, sie würde! Es stellte sich heraus, dass sie nur etwa 45 Minuten von mir entfernt wohnte. So richten wir ein Mittagessen-Datum. Sie erwies sich als eine attraktive Frau von etwa 50 Jahre alt.

Ich stellte mich und hielt ihren Stuhl für sie, und sie sah mich an seltsam! Ich wußte nicht verstehen, warum zur Zeit aber bald herausgefunden! Da wir aßen erzählte ich ihr meine Frau und unsere Situation. Sie sagte, sie verstanden und vielleicht würde das ändern.

Ich bezweifle es!

Möchten Sie ein Hotel nach dem Mittagessen gehen?

Nun, ich hatte seit Treue Ehe aber Erinnerung an, was meine Frau mir gesagt hat, stimmte ich zu. Wir kamen im Hotel und als Mr. und Mrs. auch eingecheckt, obwohl ich 15 Jahre jünger als sie war. Sie hatte einen kleinen Koffer mit ihr.

Was ist drin?

Als wir unser Zimmer eintrat. Sie öffnete sie und ich sah, einige der seltsamsten Gegenstände, die ich Ve gedacht könnte. Sie hatte Nippelklemmen, Paddel, Seile, ein Gag und sogar eine kleine Peitsche mit vielen Litzen aus Leder. Ich war bei diesem Gedanken erregt.

Sie beugte ihr Haupt.

Danke, dass Sie Meister lassen mich euch zu sehen!

Ich sagte nichts.

Ist es Zeit für meine Bestrafung?

Ja, Hure, die nun vergangene Zeit!

Ich sagte ihr zu Streifen und Falten Sie ihre Kleidung ordentlich, wie ich nicht für sie schmutzige Kleidung hat stehen würde. Sie hat mir aufgetragen wurde, hatte. Da sie ihre Kleidung auf dem Stuhl legte, ich ging hinter ihr und schlug ihr Arsch hart

Du dumme Fotze! Wie können Sie so ordentlich nennen? Hängt sie auf!

Sie flehte meine Vergebung für ihre Schlampigkeit. Ich ging zu Ihr Koffer und erhielt ein Paddel raus, nachdem sie ihre Kleidung aufgehängt hatte.

Auf die Knie wie ein verdammter Hund sind und für Ihre Disziplin um mich herum.

Ja Meister

Dann kroch sie zu mir. Ich hatte ihr auszusetzen ihren Arsch zu mir umdrehen und begann sie mit dem Paddel zu bestrafen.

Bitte verzeihen Sie mir Master!

Als ich sie schlagen. Ich wies ich Didn t ihr Scheiß hören wollen. Sie sagte nicht mehr und wandte sich dann um weitere Missbrauch zu erhalten.

Jetzt Schlampe, meine Kleidung entfernen, aufhängen, dann kriechen Sie wieder zu mir.

Sie folgte meinen Anweisungen, wie sie auch gesagt hatte.

Lutsch meine dreckigen Füße Fotze!

Sie sofort fiel ihr Gesicht an meine Füße und begann sie zu lecken besonders vorsichtig an meinen Zehen saugen.

Jetzt Schlampe, komm deinen Meister-Schwanz lecken!

Danke Meister!

Nach dem lecken meinen Schwanz für ein paar Minuten fing es saugen, schob ich ihr auf dem Boden nannte sie ein Schwanzlutscher.

Ich gab Sie nie die Erlaubnis mich zu saugen.

Sie beugte ihren Kopf vor Scham über ihr Scheitern, mir zu gefallen.

Hol mir die Peitsche-Hure, ich sehe Sie mehr Manieren lernen müssen!

Sie hat und ängstlich reichte es mir.

Steh auf Fotze. Ich schrie, doch Sie don t erwarten mich beugen über bestrafen Sie tun Sie?

Sie kleinlaut antwortete, Nein Meister, ich m sorry Master!

Don t schauen Sie immer auf mich, wenn du mit mir Schlampe redest. Glaubst du, du bist meiner Klasse? Bist du der Meister, Schlampe?

Lächeln für mich ihr Unbehagen.

Nein, Sir, könnte ich nie in der Klasse meines Meisters!

Sehr gut, ich dachte, diese Schlampe kennt ihr platzieren. Ich ließ sie ihre Beine öffnen zu verbreiten, dann verwendet die Peitsche wirbelnd es wie ein Fan schlug ihre Muschi damit schlagen ihre Klitoris, wodurch ihr zu Winden und versuchen, ihre Beine zu schließen. Ich schlug es über ihren Rücken, schrie sie niemals bewegen, wenn ich ihr auch angewiesen. Ihre Tränen waren in ihren Augen welling, oben.

Dreh dich Fotze.

Sie tat es und dann griff ich ihre Titten mit die Peitsche, die sicherstellen, dass traf ich ihre dicken Nippel. Ihre Titten immer rot und markierte mit Streifen, ihre Schreie, die immer lauter. Ich griff in ihren Koffer, entfernen die Nippelklemmen dann befestigt sie fest auf ihre Titten, beobachtete sie Winden wie ich die Schraube einen weiteren Zug für eine gute Maßnahme drehte. Ich ging zum Bett und legte sich.

Jetzt Schlampe, komm, meinen Hintern mit Ihrer bösen Zunge, und führen Sie einen guten Job oder Sie ll bedauern den Tag wischen, die tut mir leid dich geboren wurde.

Sie stürzte zwischen meinen Beinen, mein Arschloch zu küssen, dann den Rand mit der Zunge wie ein Waschlappen am schmutzigen Arsch lecken.

Reinigen Sie die Einblicke in Schlampe.

Sie stecken dann ihre Zunge auf meinem Arschloch, soweit sie es bekommen konnte, begann sie Geräusche in ihrem reinen animalische Scheiße lecken Lust machen.

Fick meinen Arsch mit dir Zunge du Fotze, ich schrie sie an!

Ihr Kopf setzte sich in Bewegung.

Nein, Don t benutzen Sie Ihren Kopf, Ihre Zunge zu verwenden.

Wissend, dass es anstrengend war, die nach mehr als ein paar Minuten zu tun. Wenn Sie begann zu ermüden, verlangsamt sich ihre Zunge-Aktion. Ich schob sie auf den Boden.

Du nutzlose Fotze!

Ich bin aufgestanden.

Bitte hinterlassen Sie Don t Master. Ich kann es besser machen.

Ich sagte ihr, Sie wieder auf ihren Händen und Knien und wende dich ab von mir, ich Couldn t Stand ihr Gesicht betrachten sie mich angewidert. Mein Schwanz war bereit, sodass ich ihr Gesicht auf den Boden gedrückt,

Verbreiten Sie ihren fetten Arsch offen, so dass ich sie ficken kann.

Bitte nicht, alles andere als das, bitte Nein, Meister!

Ich schlug ihr ins Gesicht und bekam den Knebel aus ihrem Koffer.

Leg es auf die Fotze.

Wie sie es tat ich ging ins Bad und habe die Lotion haben sie immer, ich öffnete es und dessen Inhalt auf meine Hand auf meinen Schwanz reiben gegossen. Ich ging hinter ihr, wie sie zitterte, und meinen Schwanz in ihr Arschloch gesteckt. Als meine harten Schwanz ihre geknebelt Schreie hören, riss ihr anal Membranen.

Ich schlug mein Sklave s Arschloch gnadenlos, wie sie erreicht, um ihre Klitoris massage. Ich packte ihr etwa durch ihr Haar.

Habe ich getan nicht Sie meine Erlaubnis, meine Fotze zu berühren!

Ich hatte dann, dass sie ihre Hände hinter ihrem Rücken setzen ihr Gewicht und mir auf Gesicht und Titten. Gesicht und Brustwarzen bekamen eine Teppich brennen durch die Reibung, die Nippelklemmen digging in ihre Titten und ihr Stöhnen hatte wandte sich Stöhnen, als ich ihren Arsch ohne Gnade gefickt.

Als ich mein Orgasmus näherte, befahl ich ihr den Knebel zu entfernen. Ich dann meinen Schwanz etwa herausgezogen und schob es in den Mund zwang sie ihre Scheiße zu probieren, als ich in Einheiten, ihr Mund randvoll mit mein heißes Sperma kam, Spritzerei Jahren der Frustration und jetzt Genuss zu füllen.

Wenn ich ejakulieren kündige hatte, ich meinen Schwanz aus ihrem frisch gefickt Mund entfernt und begann zu kleiden. Sie sah mich an und ich wusste, was sie denkt. Was ist mit mir? Ich saß auf dem Stuhl.

Finger Fick deine böse Fotze.

Ihre Augen leuchteten auf, und wie sie dort lag noch auf Gesicht und Titten begann sie sich energisch Einfügen von 3 Finger in ihr ficken Fotze. Ihren Orgasmus schlug sie so hart sie rutschte auf dem Bauch, ihre Beine zittern in Krämpfe in die nach Affekte als ihren Orgasmus verblasst.

Gehen selbst sauber, Schlampe, du bist eklig.

Kriechen auf dem Boden besuchte sie das Bad zum Duschen. Als sie fertig war, kehrte sie nach meinen Füßen auf ihren Händen und Knien wie eine gute Sklavin. Ich hatte sie meinen Schwanz wieder zwang sie zu knebeln, bis sie gewöhnten sich daran und fing an, meinen Schwanz tief Kehle, zu saugen. Ich hatte ihr Haar in meinen Händen, fucking ihr Gesicht wie sie war Cock-Sucker. Wenn ich, dass ich fühlte über cum war, hatte ich sie aus ihrem warmen Mund nehmen und jack mich ab, bis ich ihr ins Gesicht schmieren auf ihren Lippen und Wangen kam. Als ich wandte Links ich mich zu ihr.

Nächste Mal, wenn, das ich dich, Schlampe sehe, will ich meine Fotze rasiert!

Sie schüttelte den Kopf, ja.

Ja, Master und Master Danke!

Startseite fuhr ich mit meiner sexlosen Frau mit einem breiten Lächeln auf meinem Gesicht denken.

Oma s, Aren t nur gut für die Kekse backen sind sie!

Alte Grossmutter 82 ficken

Vor kurzem hatte ich eine Affäre mit meiner Großmutter 82. Sie lebte in einer weit entfernten Stadt und besuchte meine Familie für etwa eine Woche, als es passierte. Es war schön, sie wieder sehen und hören, während sie Geschichten über die Familie in den Jahren gesagt, was ich aufwuchs. Großvater war wenige Jahre zuvor gestorben, so dass Mama und Papa oft lud sie ein, besuchen uns und bleiben ein paar Tage.

Bei diesem besonderen Besuch musste Mama und Papa eine besondere soziale Verpflichtung eines Abends zu besuchen. Mutter bat mich, bei Großmutter bleiben an diesem Abend um ihr Unternehmen zu halten. Ich habe zugestimmt, aber ich zog mit meiner College-Freunde zusammen.

Ich war in meinem Zimmer, die Arbeit am Computer während des frühen Teils des Abends. Denke ich war nicht sehr guter Gesellschaft für Großmutter, aber ich wollte wirklich nicht, sie zu ignorieren. Ich beschloss, dass ich im Wohnzimmer ein wenig sozial sein gehen sollte.

Ich grüßte sie, „Hallo Oma. Was im Fernsehen guckst du?“

„Nicht viel von allem. Heute Abend ist es eher langweilig. Was Hast du gemacht?“

„Ich habe einige meiner Schule arbeiten auf dem Computer gemacht. Kann ich etwas für Sie?“

„Ja, ich fühle mich heute irgendwie einsam und vermisse dein Großvater. Ich möchte einen Drink, ich denke, dein Vater hält ein paar Flaschen im Haus, also wenn Sie es finden können, ich einen guten, starken Drink möchte. “

Vielmehr überrascht, dass mir, sie einen Drink wolle. Ich sagte in einer apologetischen Stimme, „Sorry, ich habe nicht viel Unternehmen für Sie heute Abend, aber lassen Sie mich sofort was zu trinken. Dann werde ich mit Ihnen einen guten Besuch setzen.“

Als ich aus dem Zimmer ging, begann sie, spiegeln die TV-Kanäle. Es war klar sie war langweilig.

Ich habe die Getränke und ging ins Zimmer zurück. Sie sagte: „Danke,“ als ich das Glas an sie übergeben. Sie saß auf der Couch vor den Fernseher, so war es für mich sitzen neben ihr zu sehen.

Sie verwandelt Sie den Fernseher für uns sprechen. Ich bemerkte, sie trug einen Bademantel, die getrennt hatte über ihre Beine. Ihre wohlgeformten Beine waren bis hin zu den Saum ihrer nicok ausgesetzt, die kaum ihren Schoß fallen. Ich hatte ihr Verschleiß-Mini-Kleider in den letzten Jahren gesehen und wusste, dass sie ein nettes Paar Beine für eine alte Frau. Jetzt mit langen wohlgeformten Beine zeigen, sah sie ziemlich sexy.

Sie verbraucht ihr Getränk schnell und gab mir das leere Glas. „Das war gut, wie wär ’s mit einem anderen?“

Ich verschwand wieder in der Küche und konnte mich nicht entscheiden wie stark die Getränke machen. Ich wollte sie betrunken zu machen, aber ich erinnerte mich, dass sie ein starkes Getränk am Anfang wollte. Sie schien ein wenig deprimiert diese Nacht so dass ich beschloss, frische Getränke mit einer guten Menge Alkohol zu machen.

Wenn ich saß wieder auf der Couch mit ihr und unsere Getränke schlürfen, ich dachte schon ein wenig beschwipst fühlen. Ich wusste, dass sie genauso zu fühlen muss. Sie redete über Großvater und wie schön ihr Leben zusammen war. Ich lass sie reden, während ich hörte. Sie machte einige Kommentare über ihr Sexualleben war sehr gut und befriedigend.

Sie blickte auf mich zu Fragen, „Sie stetig mit einem Mädchen?“

„Niemand Besonderes zu dieser Zeit,“ antwortete ich schnell.

„Schade, Sie nicht immer alle lieben. Hallöchen! Mein Getränk ist leer. Wie wär ’s mit einer anderen eins,“rief sie laut.

„OK, ich werde es jetzt,“ sagte ich als ich sprang auf, nahm das Glas aus ihrer ausgestreckten Hand und ging in die Küche.

Als ich in die Küche ging, merkte ich, ich fühlte mich ein wenig betrunken. Was sollte ich tun? Weitere starke Getränke oder etwas Licht zu machen. Ich beschloss, dass wir auch zusammen betrinken könnte. . Ich habe das nächste Getränk ähnlich wie die andere und ging zurück ins Wohnzimmer.

Dann sah ich ihr aufstehen wartet auf mich. Sie sagte: „Ich will tanzen.“

Ich schnell die Brille abgesetzt, packte von ihr halten und begann tänzelnden im Zimmer umher, obwohl es keine Musik war. Sie lachte und sagte, „das ist toll, keine Musik, aber ich habe Spaß.“

Ich wusste, dass sie betrunken war, als wir wieder auf der Couch irgendwie schwankte. Ich reichte einen Drink mit ihr, da nahm ich mir.

Wir haben einige Witze über das Tanzen, dass wir gerade gemacht haben, als wir unsere Getränke trank.

Ich sagte, „Ich denke, wir sind immer betrunken.“

„Gut,“ murmelte sie und dann lachte. „Ich bin heute Abend Spaß.“

Sie fuhr fort zu erinnern, „Habe ich Ihnen sagen, dass dein Großvater und ich hatte Sex in jedem Zimmer in unserem Haus?“

Dass überrascht mich und ich was zu sagen wusste damit ich nur geschwiegen.

„Ja, haben wir es in die Stube, in der Küche, in der Badewanne in der Garage mit dem Garagentor öffnen einmal. Was glauben Sie daran?“rief Sie stolz.

„Ich denke, Sie hatte eine gute Zeit, es zu tun.“

Leider sagte Sie, „aber jetzt dein Großvater ist weg und ich vermisse ihn so sehr.“

Jetzt ihr Kleid geworden ungebundener und offen an der Front. Ihre fadenscheinigen nicok zeigte ihre großen Brüste und es fallen kaum ihren Schoß.

Ich habe gesagt „Wir hatten Spaß heute Abend und wahrscheinlich zu viel zu trinken denkst du, es ist Zeit, ins Bett gehen?“

„Keinen Way“ nicht jetzt, sagte sie mit Nachdruck in eine verwaschene Sprache.

Sie blickte über um mir ins Gesicht und mit einigen Abwehrhaltung schieben Stimme sagte „Was guckst du sind?“

Ich wusste nicht, dass sie mir ihre Titten und nackten Beine betrachten bemerken würde. Alles was ich sagen konnte, war, „Oma, du bist praktisch nackt und du siehst sehr sexy.“

Sie reagiert langsam mit, „Danke für das Kompliment. Niemand hat mir das erzählt, da Ihr Großvater ist gestorben. Lässt es Sie ein wenig einschalten?“

Ich antwortete: „Oma, ich nicht eigentlich von Ihnen aktiviert werden.“

Sie erreichte über und drückte meine Erektion durch meine Hose.

Sie sprach in einer Stimme, als ob sie mich überrumpelt, „ich deinen Schwanz fühle und es schwer ist. Könnten Sie mir stehen?“

„Oma, Schande über mich denken so.“

„Fühle mich nicht so.“ Sie zog dann die nicok Riemen von ihr Schultern, ihre Brüste verfügbar zu machen. Dann zog sie meinen Kopf auf ihre Brüste, so dass mein Gesicht die nächste Brust kam. Es war eine natürliche Sache für mich, den Nippel in meinem Mund zu nehmen. Ihre Hand begann meinen Schwanz durch meine Hose zu massieren.

Ich nahm meinen Mund von ihrem Nippel lang genug zu sagen: „Oma, wir sind betrunken und sollte nicht, dies zu tun.“

„Sie sorgen. Warum nicht Sie sei still und mach mich sexy. “

Ich war jetzt auch eingeschaltet um zu stoppen. Meine Hand ging zu ihren Schoß, und wenn ich meine Finger gleiten in ihre Schamlippen lassen, ich spürte Nässe.

Sie drückte meinen Kopf nach unten und ich bekam die Idee, dass sie mir ihre Muschi lecken wollte. Sie zog ihren Hintern näher an den Rand der Couch, während ich mich auf den Boden bewegte, um meinen Kopf auf ihren Schoß zu erhalten. Sie verbreiten ihre Beine und zog sie mir reichlich Platz. Als meine Zunge ihre Klitoris berührte, sie sexuell bist zurückgewichen und stöhnte. Ich leckte und ihr Schlitz stoppen lange genug auf ihre Klitoris saugen jedes Mal ging ich von ihr ab. Ich steck zwei Finger in ihre Muschi und begann fucking ihr Finger. Sie begann zu stöhnen und Atem schwer und ich dachte, sie wollte einen Orgasmus haben.

Plötzlich sie gestoppt und mit Nachdruck sprach: „das große Ding in mich setzen.“

Ich war auf die Knie und nach oben verschoben, nah an meinen Schwanz in ihr zu setzen. Sie hatte bereits meinen Schwanz damit Zielen, also alles, was ich tun musste, war Push erreicht. Sie war so saftig, dass ich stürzte ganz bei der Entstehung von ihr, ein lautes Keuchen des Genusses zu geben.

Ich war so heiß, dass ich wusste, dass ich sehr lange dauern konnte nicht. Das ist offenbar kein Problem sein, weil sie ihren Orgasmus begann, nachdem ich ein paar Striche gemacht habe. Ich nehme an, sie meinen Schwanz in ihr jedes Mal einen Schub von cumshot in die tiefen Abgründe ihre Muschi wichsen fühlen könnte. Ihr Körper wurde sehr rigide und ihren Körper stieg und gewellt mit sexuellen Glückseligkeit.

Wir blieben in dieser Position für eine lange Zeit mit unserem Herzen schlagen schnell und ich denke, dass wir beide das Gefühl nur ungern für mich zu ziehen.

Ich hab mir Sorgen machen ein Durcheinander auf der Couch Eltern wenn ich zog. Dann Großmutter sagte: „Zieh hoch genug für mich, diese nicok ausziehen über den Kopf.“

Ich gab ihr den nötigen Freiraum. Sie entfernt ihre Nighty und legte ihn dann in der Lage, fangen meine Sperma wie es aus ihrer Muschi ergossen.

Sie sagte leise: „OK, langsam herausziehen.“

Wie ich zog sie nach vorne erreicht, um meine rutschig und schlaffen Schwanz in der Hand zu nehmen, dann sagte, „Ich glaube, dass Sie zufrieden sind.“

„Ich weiß, ich bin und ich weiß, dass Sie zu einen fantastischen Orgasmus hatte.“

„Ja, es war wunderbar, wieder zu sexy für jemanden, auch wenn es für meinen Enkel war.“

„Oma, du bist eine sehr sexy Lady. Du musst einen Mann in Ihrem Alter zu finden.“

„Ja, aber in meinem Alter, es ist nicht leicht.“

Sex mit einer alten Oma

Ein echter Macho, ein Mann, der Haken kann mit jeder Frau geht in den Urlaub und verliebt in eine Dame, die entpuppt sich als viel älter als er ist…

Mein gute Freund Justin erzählte mir diese Geschichte einmal beim Trinken Bier in seinem Haus.

Justin ist ein echter Brocken, Mädchen aller Altersstufen lieben ihn. Er ist schon immer wirklich zur schnellen Sex hingezogen und eine Nacht steht soweit ich weiß. Wenn er viel Geld verdient. Er war zu verbringen (aber meistens verschwenden) starten es traf er meine Freundin Jennifer. Sie war ein wirklich hässliche Mädchen, so war es am ehesten für sie, einen Mann zu bekommen, nur, wenn er völlig verschwendet wurden. Aber Justin war ein Gentleman! Er gefickt Jennifer und sie lud ihn nach einigen Resort, ihr beizutreten. He Wasn t jener Tage gebucht und hatte eine Menge Geld, also er beschlossen zu gehen. Und obwohl Jennifer klar war sie war ein großer Fick, es war ein weiterer Grund zu gehen.

Sie waren am nächsten Tag zu verlassen, aber es stellte sich heraus Jennifer hatte eine plötzliche und sehr wichtigen Geschäftsreise gehen auf fragte also Justin wäre es OK, wenn er ganz allein ging. Er willigte ein. Er wachte am Abend in einem Hotelzimmer, die Sehnsucht nach Sex und Bier. Er ging Treppe hinunter in die Bar (nur Gott weiß, warum Justin ist so beschaffen, Kellnerinnen, aber er ist wirklich süchtig nach ihnen). Er saß an bar auf der Suche nach einer netten Kellnerin, mit Haken. Plötzlich dachte er, es war wirklich schwierig, um ein geeignetes Mädchen in die Besonderheit des Raumes zu finden, außerdem, es war wirklich rauchigen dort. Wen kümmert es, er dachte damals, es war nur für eine Nacht.

Er wandte sich Runde auf den Hocker und sah eine schöne Frau unbekannten Alters sitzen auf der anderen Seite des Zählers. Er zog zu ihr und begann ein Gespräch. Er ist ein sehr beredtes Hurensohn, muss ich sagen. Es s wirklich selten, dass Mädchen weigern, mit ihm Sex haben, also He Wasn t erwartet, die nicht mal entweder. Aber die Frau nicht wirklich glücklich, Justin zu sehen. Er versaut. Er trank ein paar Flaschen Bier und stieg wieder in den Raum zu beschäftigt mit seinem eigenen aussehen werden. Er erzählte das Zimmermädchen seinen Creme Anzug Bügeln und sein Licht violett Hemd, das ich wirklich das erste Mal verliebte ich es sah, er hat mir nie gesagt wo er es (Arschloch!) gekauft. Justin Wasn t ein großer Fan von Bindungen, vor allem, wenn er ein Mädchen zu verführen wollte. Er fand saubere Socken in der Tasche und wollte ein Bad nehmen.

Wie könnte so ein heißer Mann wie Justin ein Bad nehmen, ohne wichsen? Er tat. Sie Wetten! Er wollte wirklich Bier während der Rasur. In weniger als einer Stunde kehrte er zurück in die Bar zurück. Das Mädchen, das er gedacht hat, mehrere Stunden im Bad wichsen saß, wo er sie verlassen. Sie hat einige Cocktail getrunken. Er versuchte, sie zu verführen, wieder und dieses Mal erreichte er das Ziel. Kein Mädchen solch ein wunderschönen Mann riecht schön, sieht toll aus in seine Creme Anzug und Hemd wunderbar standhalten könnte ja, Don t vergessen sein hinreißend Lächeln! Das Lächeln war wirklich bezaubernd. Don t glaube, dass nur Mädchen haben können So lächelt.

Die Frau s hieß Ariel. Er wurde schwer im Moment, den er das Wort, hörte als seine erste Freundin s auch Ariel hieß. Dass Ariel das Mädchen war, das ihn fast alles lehrte, wusste er über Sex. Weißt du, ein Mädchen mich, ich muss zugeben, dass die Tatsache, dass Jungs Namen lieben. Sie haben in der Regel nur Katherines oder Helens, oder was auch immer Sie einen Namen wählen Sie als ihre Freundinnen, es s etwas seltsames zu bemerken, aber es s true, andernfalls false. Wie für Ariel, es s einen eher ungewöhnlichen Namen ich denke, meine ich es sind nicht so viele Leute haben es. Justin war sehr glücklich, ein weiteres Ariel sein Leben (mal für eine Nacht) eingeben zu finden.

Er saß neben s Mädchen denken, wie alt sie war. Suchen sie nach oben und unten seitlich war, versucht, ihre Hände berühren Blick in ihr Dekolleté, zerbrechen seinen Kopf über ihr Alter. He Couldn t Fragen sie über das Alter, aber er war wirklich, wirklich neugierig. Aber Justin Wouldn t sein solch ein erfolgreiches Hurensohn, wenn He Couldn t der wichtigste Punkt im Mittelpunkt. Und der wichtigste Punkt war Sex.

Oh, Ariel! Justin liebte petite Mädels mit großen Titten und verhassten Blondinen. Er war wirklich glücklich, die Tatsache zu realisieren, saß er neben eine niedliche Brünette mit großen grünen Augen mit langen Wimpern und einem bezaubernd Lächeln. Sie lächelte, und es bedeutete, dass sie ihn ficken lassen wollte.

Dank seinem Talent für Rhetorik, die er stundenlang reden konnte, war es wirklich schön, ihm zuzuhören. Er wusste, dass Tausende von lustigen Geschichten, er wusste, wie man schmeicheln und beleidigen kein Mädchen. Er war besonders gut bei schmeichelhaft.

Also trank Ariel Martini, lächelnd nonstop, hin und wieder kichern. Ihr Lachen war so exquisite nicht jedes Mädchen so schön lachen kann. Justin war damit beschäftigt, ihre lustigen Geschichten seines Lebens. Es war Mitternacht. Justin wartete auf die Zeit, um mit den Mädchen tanzen. Nicht so schnell, Bro! Er fragte der gal, ob sie mit ihm tanzen würde. Er hielt ihr schließen während des Tanzes. Seinen Schwanz war hart und aufrecht, das Mädchen bemerkte es und lächelte wieder. Es war ein besonderes Lächeln. Sie tanzten bis zur Ausfahrt und er begann heftig zu küssen.

-Ihr Zimmer oder mein Zimmer?

-Deine.

Sobald die Tür schlug hinter ihnen Ariel schob Justin auf dem Bett zu fallen und ihn montiert. Justin definitiv nicht erwarten, dass nicht so, was passiert, er wollte das Spiel aber ausfallen, führen, so er entspannt und genoss zum Teufel. Ariel wurde nicht so spunky, nachdem ersten Orgasmen und Justin versucht, die Situation ausnutzen und ergreifen die Initiative, aber nicht für lange es ziemlich schwer war zu sagen, wer war wer rammen, aber es hat ihm sicherlich gefallen. Er mochte diesen Moment vor allem: Ariel war ihm, halten das Originaltempo Montage, sie zog ihren BH und ließ ihn die besten Titten der Welt zu sehen. Gemessen an den Titten war sie etwa 30.
Sie haben einander ganze Nacht getan. Justin war erschöpft, aber sein Schwanz war immer noch schwer. Sie war so unersättliche, war also wahrscheinlich sie über 30, manche 35, dachte er wieder. Schließlich war sie zufrieden. Sie hat aufgehört zu weinen und jammern. Sie legte den Kopf auf dem Kissen und gähnte. Justin war Sperma wieder abgelassen, so er seinen Schwanz aus ihrer Muschi nahm, sie umarmte und Schlaf fiel.

Er wachte am Nachmittag und fand heraus Ariel war verschwunden. Er entschied sich, er hatte gerade zu heiraten. Sie war die erste Frau, die seine unersättliche Lust auf Sex zu befriedigen. Vielleicht ich t sogar betrügen sie gewonnen, dachte Justin. Dachte er er Ariel zu seinem besten Freund vorstellen, obwohl sein bester Freund war ein Mädchen (me), vielleicht könne sie Freunde, traumhaft.

Also, zurück zur Geschichte. Justin, sauber rasiert und gestylten, suchte nach Ariel. Ein Massageraum vorbei er hörte das vertraute lachen und guckte in den Raum.

-gehen Sie auf und lachen. Mrs. Ariel Simon s 58, ihr Mann ist 15 Jahre älter, und sie sind glücklich!

Justin war schockiert, das zu hören. Er ging in die bar und bekam voll geladen.

Oma flach gelegt.

Omasex Geschichten

„Du verstehst die Art der Fotos, die wir schießen werde,“ fragte Carl. „Ich will einfach alles draußen im freien bekommen, so dass wir später kein Problem haben.“

„Ich verstehe“, erwiderte die mütterlichen Frau. „Die meisten von ihnen werden mich alleine, aber einige andere Menschen beinhalten wird.“

„Und nur um es noch deutlicher“ reagiert, Carl. „Diese Bilder mit den anderen Menschen können sowohl Männer als auch Frauen betreffen und die x-rated Vielfalt.“

Glenna nickte ihren Kopf langsam und gefragt. „Und wie viel Geld bezahlen Sie für Sie posieren?“

„Unterschiedlich,“ antwortete er. „Zweihundert pro Tag für Solo, dreihundert für soft-Core und fünfhundert für die harten Sachen. Jetzt sind Sie sicher, dass Sie es durchziehen? Es ist ziemlich einfach, wenn das Temperament für sie,, aber wenn nicht haben…“

„Ich brauche das Geld“, antwortete Glenna. „Aber ich will dass du weißt, ich habe keinen perfekten Körper von einer Strecke der die Phantasie, in der Tat ich habe ein paar Durchbiegungen hier und da, und meine Brüste sind nicht, was sie einmal waren entweder.“

Antwortete nickte mit seinem Kopf, Carl. „Das ist genau was will mein Kunde, der Grand mütterlichen-Typ, der alle Frau und strahlt Sinnlichkeit, nicht irgendein Kunststoff, kleines Mädchen, das alle Silikon und Haarspray ist.“

Mit einem kurzen lachen erschossen Glenna zurück, „Nun, ich bin sicherlich nicht, die“ „“Alles klar dann“sagte er“ Let ’s get started.“

„Ich das noch nie gemacht habe,“ bot Glenna. „Sind Sie sicher, dass Ihr Kunde möchte, dass ein sechzig Jahre alt gewesen ist?“

„Du siehst gut aus, Baby,“, sagte Carl beruhigend. „Okay jetzt, lean Over ein wenig und lassen Sie mich einige der dieser Spaltung verschütten aus deinem BH.“ „Oh, wow!“ er begeistert. „Welche BH Größe trägst du? Du bist wirklich eine riesige.““Äh, 42DD, „antwortete sie leise. „Sehen sie zu groß aus?“

„Machst du Witze?“ antwortete er, als er fuhr weg. „Man kann nie zu groß in der Branche sein. Jetzt werden eine Good Girl- and -Drop der BH für mich“mit nervösen Händen, Glenna wieder erreicht und widerrufenen fünf Bügel, die ihre industrielle Stärke-Büstenhalter in Position gehalten und mit fast kleines Mädchen Schüchternheit, lassen Sie es Slip von ihren Schultern auf den Boden.

„Holy Smokes,“ keuchte er. „Unglaublich, einfach unglaublich. Baby, haben Sie die saftigsten Krüge, die ich seit langem gesehen habe. Und die Nippel, Christus lebt, es sieht aus wie Sie Brustkrebs haben müssen fünfzig Babys.“

Er hört, dass seine Kommentare über ihre Brust nicht nur ein wenig rot in den Wangen ausgelöst, verursacht es auch ihre Vagina zu dämpfen. Es war eine lange Zeit da ein Mann diese sexuell anzügliche Bemerkungen über ihren Körper, und nur, weil sie nicht in ihrer Blütezeit war, eine Dame nicht müde, einen Mann, sag ihr, den er mochte die Art und Weise, die sie sah zu hören.“

Für die nächste Stunde fuhr Carl entfernt, nehmen Hunderte von Fotos von Glenna posiert oben ohne und nur einen Höschen Hüfthalter zu tragen. So, wie er versprochen hatte, als sie ankam bequem vor der Kamera, es war ein Kinderspiel.

Fragte nach einem Wirbelwind von schnellen Posen Carl. „Sind Sie für den nächsten Schritt, Honig gelesen? Ich denke, dass die Welt bereit ist, deine Muschi zu sehen.“ Ein leicht rot konfrontiert Glenna nickte ihren Kopf und begann, glitt aus ihrem engen Haut-Gürtel als Carl ist Kamera geklickt, entfernt.

„Oooooolala,“ sagte er mit Begeisterung. „Nun ist ein Busch und eine halbe. Oh ja, das ist es, zeigen Sie uns Ihre behaarte Muffin. Ja Baby Go, gut, gut. Ja, das ist es, setz dich hin und setzte sich für mich. Zeigen Sie uns dieses Schlitzes, oh ja Baby, du bist ein Naturtalent „nie hielten sie es für möglich, aber sie war eine echte Schlampe für die Kamera. Nehmen eine große Brust in ihrer Hand, sie hob den großen Nippel auf den Mund und saugte an, während mit der anderen Hand sie offen ihre Muschi hielt Carl einige Aufnahmen von ihre harte Klitoris kommen. Nach der Einnahme von einer ganzen Reihe von Muschi und Tit Aufnahmen, ließ er sie umzudrehen, so dass er einige der ihre großen weißen Arsch bekommen konnte. „Gut, Baby,“bot er. „Zeig uns deinen Arsch. Ach ja was schöne Fett aber Sie haben. Ich liebe es verdammt nochmal!

Okay, Glenna, werfen wir fünf, „sagte er. „Ich habe Laden der Kameras, also nur für ein paar Minuten entspannen muss.“ Glenna war gewöhnungsbedürftig nackt vor der Kamera zu sein, und obwohl es, ein Bademantel zur Verfügung war zu vertuschen dazwischen braucht, sie nicht einmal die Mühe es abholen. Vielmehr lag sie wieder mit ihren gespreizten Beinen und ihre fette haarige Muschi Carls Augen offen ausgesetzt.

Nachdem er mit dem Film fertig war, er kam rüber und setzte sich auf der Plattform neben ihr und sagte: „gute Arbeit, Baby, mein Käufer wird wirklich diese Aufnahmen gefallen. Es gibt eine große Nachfrage nach Oma Zeug. Ich schätze Menschen sind müde von Perfektion und wollen die Frauen sehen, wie sie wirklich sind. Darf ich Sie etwas fragen?“, fügte er hinzu. „Wenn Sie nicht beantworten möchten, einfach sagen Sie so.“

„Nein, mach weiter,“ antwortete sie. „Feuer frei.“

„Ich bin einfach nur neugierig,“ fragte er, während seine Hand nach oben und unten ihre nackten Beine laufen zu lassen. „Warum sind Sie so Haltungs? Scheint dich nicht gerade wie der Typ.“

Seine Hand war eine elektrische Wirkung auf sie, und musste sie ihren Atem zu beantworten. „Nun, mein Mann von vierzig Jahren vergangen, und um offen zu sein, ich brauche das Geld dringend.“

Er fuhr fort, ihr Bein zu massieren und fuhr fort: „sind Sie bereit, einige zusätzliche machen dann auszahlen? Ich denke, wir sind bereit für den nächsten Schritt.“

Sie wollte Antworten, aber die Luft aus ihren Lungen pfiffen, wie seine Hand gegen ihre Muschi ruhte und er Wand sich seinen Finger in ihre nun sehr feuchten Liebe-Box. Statt eine Antwort eine lange niedrig Stöhnen glucksten oben aus ihrem Hals und ihre Hände gerade natürlich ging an den Brustwarzen und begann sanft drehen die großen Noppen.

Carl weiterhin die begeistert Frau finger und beobachtet, „Nun, ich denke Sie schon meine Frage beantwortet.“ Dann produzierte von nirgendwo er einen riesigen Latex Dildo, den er innehatte vor ihr Gesicht und fuhr fort: „jetzt werde ich die Kamera zurück, und ich will Sie diese auf Ihre Muschi zu verwenden. Got it?“

Er war so begeistert von, jetzt war sie als nächstes zu unzusammenhängend, aber sie schaffte es ja ihren Kopf nicken, da nahm sie den großen Satisfier aus seiner Hand.

Als er endlich bereit für diese erste Aufnahme kam, er meinte, „Wir sind fast fertig, Baby, aber nicht vergessen, ich will keiner ein Betrüger, ich will echte Orgasmen, also wann immer du bereit bist, zu gehen.“

Jesus war eingeschaltet, ihre Fotze war überall undicht und ihre Brustwarzen bettelten um gesaugt werden. Statt wie er den großen Gummi-Schwanz in ihre Fotze rammte, Glenna setzen die großen Kopf in den Mund und saugte hart, vorgibt, dem fetten Dildo einen blowjob geben.

„Oh Mann,“ freute sich Carl. „Du bist eine heiße verfickte Schlampe. So ist Baby. Saugen Sie dieser Schwanz zu, handeln Sie wie Sie ficken wollen es in Ihrem Mund Oh ja, schießen tun, Baby.“

Hören ihn ermutige sie auf nur Ihr heißer, so war es nur eine Frage der Zeit bis sie konnte es nicht mehr ertragen, und fast ohne Vorwarnung den dicken Knüppel von einen Schwanz rammte tief in ihre Pussy betteln.

„Oh Gott,“ stöhnte sie. „Es fühlt sich so verdammt gut. Es ist so verdammt groß, meine Muschi fühlt sich total verpackt mit Schwanz. Oh Jesus I ‚m fucking Cumming. Carl, ich kann verdammt nicht helfen! Meine Klitoris raus einfach auf mich. Oohhhhhhhhhhhhhhhhhhh, Godddddddddddd, helfen Sie mir ich bin Cummingggggggggggggggggg!!! “

Carl wollte von einer Kamera auf die andere bei dem Versuch, den besten möglichen Winkel für jeden Schuss zu bekommen, aber jetzt war es ihm, das Schwitzen war, sah er den mütterlichen Schlampe hat eine Show, die alle zwanzig Jahre alte in den Schatten gestellt haben würde.

„Christus lebt,“ sagte er zu sich selbst, wie er auf die Plattform ging. Sie ist verdammt heiß. „Oh, Baby,“ sagte er leise. „Du hast wirklich eine Show. „Sind Sie sicher, dass alles in Ordnung?“

Mit dem dicken Schwanz noch hängenden lewdly aus ihr behaarte Fotze, antwortete sie. „Ich-mir geht ’s gut, aber das war ein wirklich hartes. Ich habe keine so in Jahren.““Tell me Baby,“fragte er beim Hinsetzen neben ihr. „Wann hat das letzte Mal Sie einen echten Schwanz im Mund hatte?“

„Mehr als ein Jahr,“ sie räumte ein, „und vermisse ich es immer.“

„Tun Sie schlucken?“ fragte er beiläufig während sanft Freihandelstendenzen vom Ende der Dildo und drücken es in ihr. „Du siehst aus wie die Art von Frau, die den Geschmack von Sperma liebt.“

Frechen reden Form Carl und der erneuten Druck auf den Gummi-Schwanz, Glenna’s Pussy Flut noch einmal, und wieder wurde ihre Atmung flach, als sie versuchte, ihn zu beantworten „Ich-Ich liebe Sperma saugen und schlucken. Oh, das fühlt oh, oh, sich so gut. Oh, ja, ich schätze ich bin nur ein Hahn Sucker am Herzen, oh Myyyyyyyyyyyyy. “

Jetzt während der Bewegung tatsächlich des dicken Schwanz in ihre Muschi fragte er: „So Glenna, würden Sie sich ein Hahn Hund betrachten? Oder einfach nur eine Cock Sucker?“ Das war verrückt, dieses Töpfchen Mund eines Fotografen fuhr absolut ihr verrücktes mit Lust und so unglaublich, wie es schien, sie war am Rande des anderen Riesen Orgasmus.

„Ich Ihnen eine Frage, meine Liebe fragte,“ beibehalten er. „Cock Sucker? Oder Hahn Hund? Welches ist es?““Uh, oh, Gott, „stammelte sie. „Ich-Ich weiß nicht. Auch nicht, Nein, Nein, das stimmt nicht, oh Myyyyyyy, das sich gut anfühlt, ich-ich bin ein Schwanz-Trottel. Das ist es, eine Cock Sucker, oh!““Natürlich seid ihr,“sagte er süß. „Jetzt nur um Sie zeigen, was für einen netten Kerl ich bin, werde ich für dich,“ wie er stand auf, ließ er seinen harten Schwanz nur wenige Zentimeter vor ihrem Mund zu springen. Wenn ihre Augen schließlich darauf fokussiert, ging sie fast wild, versucht es in den Mund, aber er beugte sich spielerisch zurück, nur halten es kaum aus ihr gierigen erreichen.

„So,“ sagte er in einem unschuldigen Stimme. „Will meine heiße Schlampe Glenna einige harte Pimmel?“

„Gott,“ sie gegenüber. „Folter mich nicht so, bitte lassen Sie mich es. Es schon so lange für mich.“

Jetzt den Dildo in ihre Fotze stark zu verdrehen, bat er, in einer sogar Stimme, „So mir sagen, Schlampe, wieviel Sie gerne einen blasen?“

Die harte Wendung der Dildo machte sie Keuchen, aber sie schnell erholt und bat, „Y-weißt du, ich kann mir, bitte, lassen Sie es mich in meinen Mund nicht helfen. Ich verspreche, es zu schlucken. Ziemlich lass Mama deinen harten Jungen Schwanz zu haben“

Er hielt den Dildo bewegt und necken sie unaufhörlich für die nächsten fünf Minuten oder so, bis er sie schließlich lassen seinen Schwanz zu erfassen und es eifrig in den Mund zu nehmen. Er bekam nur hinein, wenn sie stark am Kopf glatt erstickt und ließ ihn Schmerzen yelp.

„Du hast mich möglicherweise benachteiligt, Junior,“ sagte sie mit einem Augenzwinkern, „aber denken Sie daran, Sie haben deinen Schwanz neben zweiunddreißig scharfe Zähne, damit Sie besser mich gut behandeln.“

„“ Touché,“antwortete er wie er schlug der Dildo in ihre Fotze. „Saugen Sie mich und ich Fick dich, umzugehen?“

„Deal“, antwortete sie, wie sie ihn einatmen wieder. “ Sie war absolut habgierige, diese sechzig Jahre alte Senioren nie in seinem Leben hatte er seinen Schwanz so gekonnt gesaugt oder begeistert, während auf der anderen Seite, dachte sie, dass nicht, da sie viel jünger war, hatte sie einen Schwanz hatte, das so lang und Dick war. Es machte sie wieder wie ein junges Mädchen zu fühlen.

Es war vor diesem Rücken fallen, dass beide explodierte in einem turbulenten gegenseitigen Orgasmus, die sie beide verlassen völlig ausgelöscht.

Nach einer fünfminütigen Erholung angeboten Glenna. „Schade, dass nicht wir haben die Kamera in Gang, die x-rated Geld wäre.“

Er lachte ein wenig, dann seine Hand zu ihr zeigen, dass eine Fernbedienung-Jalousiefernschalter gehalten, und antwortete: „Ich habe es alle Baby, und ich muss sagen, du bist ein verdammter natürliche.“

Sie starrte auf den Schalter für einen Moment und dann fragte: „Du meinst, du hast es alle, ich meine wirklich alles?“

Er nickte und antwortete: „wie ich schon, Baby sagte, alles.“

Ich war ein Geburtstagsgeschenk für ein 82 – Jahre alte Großmutter

Uromasex mit geiler Grossmutter über 80

„David, ich habe einen fantastischen Job für dich, Freitag Nacht, das ist ein zweihundert-Dollar-Job!“ Herr Hartley Straight-Shooter Bariton erreicht den Hals ganz nach meinem 17 jährigen Bälle und quetscht.

„Wow“ Ich sage, was ich Hoffnung eine Loverstudguy Stimme ist, aber die ich vermute hat den Beigeschmack der Eunuch, „das ist großartig, sehr gut, danke, ich…“

„David,“ Mr. Hartley klingt wie einen gütigen Diktator in einer dreiteiligen Anzug, fröhlich, wie der Tag lang ist, aber ein master Alpha, „das ist eine ganz besondere Arbeit. Ganz besonderes. Ich verlasse mich wirklich auf dich, David. Dies ist ein sehr wichtiger Kunde. Und wenn Sie diesen Job gut machen, kann ich absolut garantieren, es werden viele spannende Möglichkeiten am Horizont für dich sein. Verstehen Sie mich, David? Verstehen wir einander?“

Keine Ahnung, wovon er spricht, so kann ich sagen:

Dies ist, was ich malte bin, wenn ich an die Tür bei ultra Fancy-Esel swank Swish klopfen. Es riecht nach alten Geld in der Halle. Ich merke plötzlich, dass ich Probleme beim Atmen habe. Herz-Racehorsing schlagen gegen meine Brustplatte. Klebrige feuchte verschwitzte entnervten nervöse freaky zwicken Feuchtigkeit sickert aus vielen meine Poren. Unter meine Arme sind nass, ich spüre es jetzt.

Die Tür öffnet. Da ist sie. Im styley Chanel-Typ Anzug ganz in Rosa. She De?nitely hat eine Helm-Frisur, aber es ist nicht schwer–es ist gut gemacht, wenn Sie so etwas mögen. Sie hat einen riesige Hupen-Diamant-Ring. Sie hat Diamanten um den Hals, aber sie sind klein, nicht auffällig; Sie sehen gut aus. Sie hat Rosa Schuhe die gleiche Farbe Rosa als ihr Out?t. Sie ist klein, aber sie sieht völlig trim für eine achtzig-zwei-jährigen. Falten im Gesicht hat, aber sie sind nicht grotesk. Sie hat Make-up auf, aber es ist nicht grotesk. Aber das beste an ihr ist, wenn sie lächelt. Es ist ein wirklich sehr nett Lächeln. Ein Lächeln, das Sie in begrüßt. Sie scheint nett zu sein. Sweet. Smart. Spaß. Überhaupt nicht, was ich vorstellen. Tiefe Erleichterung, schweren Seufzer. Ich hoffe, dass ich diese gut mache, wenn ich bin 82 Jahre alt, das ist was ich denke.

Sie begrüßt mich wie eine Gastgeberin Begrüßung eine internationale Würdenträger. Möchte ich etwas Champagner? Möchte ich einige Schokolade überzogene Erdbeeren? Möchte ich einige Pastete und Käse? Es ist alle verteilt auf diese Phantasie silbernen Tablett. All das schöne Essen und unglaubliche Ϭ Owers, die so hervorragend riechen. Die Vorhänge sind geschlossen. Die Lichter sind niedrig. Kerzenlicht macht alles weich. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt nie wirklich viel Champagner. In der Tat, ich weiß nicht, dass ich je, Champagner hatte. Gut vielleicht am Internat, aber das war Deï¬ endgültig billig Scheiße Champagner, also nicht, die wirklich zählen. Sie gibt mir einen langen, dünnen, schöne Glas Champagner. Ich bin wie ein Erwachsener. Sie tut es mit Respekt und Freundlichkeit.

Ich weiß was zu tun ist. Ich habe auch von meiner Mutter ausgebildet wurden. Also sage ich: „Ich möchte Sie einen sehr schönen Geburtstag wünschen und wenn Es gibt nichts, was ich tun kann, um Ihre Träume wahr zu machen, ich bin hier für Ihr Vergnügen.“

Ich habe diese Rede geübt. Ich bin sehr zufrieden mit der Lieferung. Ich warte, dass lange schöne Dünnglas vollen die prickelnde Sekt. Sie lächelt, fast schüchtern–spröde, nehme ich vielleicht das Wort. Sie klingt Gläser mit mir. Wir beide trinken.

Ich liebe die Art, wie, die der Champagner winzig kleinen kitzeln schwindlig Meteore auf meine Lippen und Nase schnellt. Ich liebe die Art, wie, die es sich anfühlt, in meinen Mund… wie die modernsten Pop Rocks je. Glatt, glatt, glatt, geht es nach unten prickelnd und schaumig ganz. Und es schmeckt sehr gut.

Sie erzählt mir ihr Name ist Dorothy. Aber ihre Freunde nennen sie Dot. Ich denke, das ist ein cooler Name. Dot. Sie spricht über den Champagner. Sie kennt eine Menge Champagner. Dies ist aus Frankreich, aus einigen Champagner Sehenswürdigkeit. Sobald ich mit dem ersten Schluck kann ich nicht warten, für einen anderen fertig bin, ich nur mein Handgelenk beugen und es unten meine Schnauze zu schlucken Alle funkelnden und glitzernden. Ein mehr großen Schluck und dem ganzen langen, dünnen Champagner Glas ist leer, die Inhalte jetzt in mir. Es geht schnell. Plötzlich ist mein Kopf Licht an meinem Hals, ?oating es und mein Gesicht fühlt sich glücklich, meine Knochen alle eingängigem, mein Blut Rauschen um in einem guten Weg. Es fühlt sich einfach viel mehr toll, sein Leben, als es tat sich vor.

Dot besteht darauf, habe ich eine Schokolade überzogene Erdbeeren. Es braucht wirklich nicht viel Überzeugungskraft. Oh mein Gott. Ist Schokolade auf die Erdbeere, es so ziemlich das beste was ich in meinem Mund hatte–offenbar ist es etwas bedruckbarer Schokolade aus Belgien–es hat eine harte Crunch darauf, wenn Sie hinein beißen, aber es dann alles in den Mund und die Art und Weise wird, es spielt in der Sinfonie mit dem Saft der Erdbeeren, perfekt reif, Überschwemmungen, singen mit der Schokolade melty… Wenn ich ?nish sehe ich sie beobachten mich mit einem Grinsen im Gesicht.

Dot sagt mir, dass sie wirklich mag, achte auf Menschen genießen selbst. Ich sag ihr wie sehr ich mich genießen. Und die verrückte Sache ist, ich meine es völlig. Normalerweise sage ich nur es, ob es wahr oder nicht ist. Aber es ist viel einfacher, wenn es tatsächlich wahr ist. Sie fragt mich, ob ich noch eine will. Ich sage nein. Aber ich möchte wirklich ein anderes. Dann fragt sie mich, wenn ich noch einen will aber ich sage nur, dass ich nicht. Wie sie, in meinem Kopf sehen kann. Was wohl nicht so schwer, da ich praktisch sabbern bin, um noch eins. Aber dann will sie völlig, dass ich eine andere Schokolade überzogene Erdbeeren haben. So wie ich. Ich habe zwei weitere danach. Ich konnte essen, jeder einzelne. Aber ich bin da, um Arbeit zu leisten. Ich sei eine andere Schokolade überzogene Erdbeeren beeinträchtigen könnte meine Fähigkeit, zu führen.

Dot ist einer jener Menschen haßt, Luft in ein Gespräch zu haben. Sie sagt mir alles über ihren Ehemann, wie sie sich trafen, wie er um ihre Hand angehalten. Er war so ein Romantiker, er nahm sie nach Europa, er nahm sie nach Südamerika, sie zur Broadway-Shows, anscheinend war er massiv bezaubernde Fellow. Sie zeigt mir ein Bild von ihm, den sie in ihrer Handtasche hat, und ich muss zugeben, er war ein dapper Motherfucker. Es ist ein schwarz-weiß-Bild, und er ist in dieser scharfen Anzug mit diese zweifarbige Schuhe mit seinen Haaren alle Slick und dieses gutmütigen gleichgültige Lächeln auf seinem Gesicht.

Nachdem er starb, konnte sie nicht mehr an ihrer alten Stelle Leben. Er hatte seit mindestens zehn Jahren tot. Er war älter als sie war. Es ist traurig, aber es ist glücklich. Aber es macht mich wie sie so sehr, dass sie all diese Liebe für diesen Kerl hat. Sie waren verheiratet für fünfzig Jahre oder so. Ich kann nicht ergründen seit fünfzig Jahren, in dieser Zeit in meinem Leben mit jemandem verheiratet. Aber sie sagt, dass er eine Pistole und ein Kracher und ein Bündel von Spaß ist. Offenbar wurden diese Parteien mit ihren brillanten, Zany, fabelhafte Freunde zu haben. Und sie erhalten alle verkleidet und reden über Kunst und Politik und Leben und Tod und Krieg und Steuern. Es macht Spaß zu ihrem Vortrag über ihr Leben hören. Lässt mich hoffen, dass irgendwann ich ein Leben haben können. Einige fantastische Frau, genial, verrückt, verrückten Freunde, einige großes Haus mit Pool und viele Zimmer, wo Menschen feiern können. Klingt nett. Kristy, meine Freundin. Ich sehe, dass sie meine Frau. Füllt den Beverly Hills immer von ihren Eltern in einige fabelhafte Swank eingerichtet.

Das ist diese großartige Arbeit so weit, das ist was ich m denken. Aber natürlich dort s, die in meinem Hinterkopf was nag wird es aussehen, wenn ich habe durchführen? Es gibt viele Dinge im Leben, das Sie vortäuschen können. Eine Erektion ist nicht einer von ihnen. Ich versuche einen Weg vorstellen, dass ich es aufstehen und es steigen kann. Ich glaube, dass ich es schaffe. Das ist was ich denke. Aber dann der nächsten Sekunde denke ich, nun was ist, wenn ich kann t? Was ist, wenn es gerade wie nasse Spaghetti aufgehängt?

An einem bestimmten Punkt, ich kann sagen, sie, habe etwas s um die Ohren, die sie kann t ganz reden über. Ihr Monolog hält und She Säume und Haws Tuts ein wenig. Ich weiB nicht, was zum Teufel zu tun. Ich m Angst, Tod was sie will. Aber ich möchte ihr zu geben was sie will. Ich möchte wirklich, ihr zu gefallen. Sie ist so nett zu mir gewesen. Und ich möchte an dieser Stelle folgen. Ein Amerikaner sein. Sei ein Mann. Ich m Angst, Tod von was sie s Ich werde mir dazu Fragen. Will sie mich reiten? Werde ich zum Start mit ihrem liegen nackt auf mich drauf zu erreichen können? Ich glaube, ich kann. Ich weiß, ich kann t. Möchte sie irgendwas Komisches mit mir machen? Wissen etwas bizarr, dass alte Menschen tun, dass ich t Don?

Schließlich bekommt sie ihren Mut und sie sagt: ich Ve hatte diese Fantasie für eine lange Zeit. Ich Ve nie über das schon mal mit jemandem geredet, aber ich nehme an, was zum Teufel, wenn nicht jetzt, wenn? Wenn nicht hier, wo?

Die Spannung bringt mich. Ich weiß nur, ich gehe nicht um ausführen zu können.

Ich Ve wollte immer jemanden, der mich küssen sie mit dem Kopf nach unten, ihr gegenüber Anträge Niederungen, da unten.

Ist es das? Vielen Dank, Herr, um mich aus der Wildnis. Das ist alle, das Sie will? Das kann ich mit geschlossenen Augen. In der Tat haben viele Male ich. Und dann denke ich, können Sie sich vorstellen, jemand seit sechzig Jahren auf Sie eingehen zu wollen? Einen Mann und nicht der Lage, ihn dazu zu Fragen? Ich ging auf Kristy das erste Mal wir Sex hatten. Ich Ve durchgeführt Cunnilingus mit jeder Freundin ich Ve je hatte. Es scheint wie eine der grundlegendsten sexuelle Dinge, die Sie tun können. Meine Meinung ist offiziell boggled.

Aber ich fühle mich so Erleichterung. Die Welt, die so schwer auf meinen Schultern wiegen war, wurde aufgehoben. Ich versichere Dot, ich wäre mehr als glücklich, ihren Traum zu verwirklichen.

Sie wird unter die Decke. She Doesn t zieht sie aus. Dies wird besser und besser.

Hier sind die besten Jobs in Ordnung.

1. nur sie wollen reden.

2. sie wollen All spricht während ich m nackt.

3. All Sie wollen ist die Rede, während ich m nackt und spielen mit mir selbst. Und wenn ich sage, spielen mit mir natürlich meine ich masturbieren.

4. Cunnilingus.

So ist dies der vierte beste Job es ist, besorgt soweit ich m. Das ist ganz oben auf der Liste. Äußerst geringer Wartungsaufwand. Eigentlich ist alles, die Erektion betreffen nicht gut.

Dot wiggles und wriggles unter die Decke. Ich denke, dass sie ihre alten Dame Unterhose auszuziehen. She Doesn t Sag mir meine Kleider ausziehen, so dass ich don t. Ich kriechen unter die Decke. Ich vermute, es wird faltig Großmutter Fleisch. Aber was kümmert? Cunnilingus ist Cunnilingus. Zum Glück war ich in dieser Kunst durch die erste Freundin ausgebildet, die ich je hatte. Sie war viel älter als ich war und konsequent anspruchsvoll, wenn auch in eine sehr süße Weise.

So es eine Weile für mich dauert, mich in Graben, aber irgendwann ich mich zwischen ihren Beinen finde. Es s sehr dunkel drin. Wie eine Höhle. Ich mag es. Und wenn ich mich da oben Es riecht gut. Frisch. Manikürt. Alles ist ganz glatt, die zum Bereich führen. Das ist für mich eine sehr angenehme Überraschung.

„Ja, absolut, ich habe es–“

„Dies ist eine einzigartige Gelegenheit für dich, David. Ich will Sie vollständig bereit sein. Es ist ein eher ungewöhnlichen Job. Aber ich denke, dass sie wirklich Ihre Fertigkeiten übereinstimmt.“

Meine Meinung-Rennen. Werden Barnyard Tiere beteiligt? Rituelle Sacri?ce? Undenkbar ?uids? Ich sehe mich in einer Diashow der Perversion. Was würdest du für Geld tun? Wo ziehen Sie Ihre Linie? Wie viel Ihres Lebens sind Sie bereit, für zweihundert Dollar verkaufen? Und denken Sie daran, dies 1974 Geld, also das ist jetzt wie eintausend Dollar.

„David, dieser Client, die ich betonen müssen ist extrem wichtig, hat entschieden, dass sie ihrer Freundin ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk zu behandeln will. Und das Geburtstagsgeschenk ist Sie. So bereiten Sie sich auf Ihrem Geburtstag Anzug setzen.“ Herr Hartley lacht über seinen eigenen Witz. Er hat ein Maschinengewehr Lachen Rat-a-tat-tat. „Ich Junge, natürlich. Im Ernst, obwohl, als Geburtstagsgeschenk für eine wunderbare, charmante, anspruchsvolle, Reife Frau erhalten Sie wird.“

Reifen. Oh ich verstehe. Reifen.

„Es ist unsere Politik in Hollywood Anstalt für unsere Kunden alle Informationen geben, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Wir glauben, dass die Zubereitung wesentlich für den Erfolg ist. Und für diesen Job ist es sehr wichtig, dass Sie verstehen, dass der Client zweiundachtzigsten Geburtstag feiern wird.“

GULP!

„Es ist sehr wichtig für uns, David, das unsere Leute sind komfortabel durchführen die Arbeitsplätze, die wir ihnen stellen. Ich möchte sicherstellen, dass Sie sich damit auskennen. „Sind Sie zufrieden mit dieser, David?“

Nein. Nein. Nein. Ich fühle mich nicht wohl mit dieser Aufgabe. Ich glaube ehrlich nicht, dass ich eine achtzig-zwei-jährige ficken kann. Das ist, was ich in meinem 17 jährigen Sohn Idiot Kopf sagen. Laut gesagt, „Ja, absolut, ich drauf bin.“

„Du bist dran,“ Mr. Hartleys Uzi lachhaft Rasseln um in meinem Schädel. „Das ist komisch, David, sehr drollig. Das ist genau, warum ich an dich gedacht, wenn diese Stelle kam. Ich habe jedes Vertrauen, das Sie mich nicht enttäuschen wird nicht.“ BAM Bam Bam, lacht Herr Hartley, schnell und Staccato. „Ich kid natürlich. David, sollst du mich anrufen, sobald diese Arbeit erledigt ist. Verstehen Sie mich? Verstehen wir einander?“

„Absolut, sicher, y–“

Herr Hartley gibt mir die 411 und ich trennen.

Sofort mein zerbrochene Gehirn dieses schreckliche Bild sieht: eine alte nackte faltige schlaff hängenden Oma ist spread-eagled vor mir, und meine Arme placid ?accid Penis ein lebloses Stück nutzlos Fleisch; Ich habe das Geld zurück geben; Ich bin beschämt, Spirale nach unten gedemütigt, einen brutalen Fehler abgelehnt von Mr. Hartley und Sunny, getrommelt aus dem Geschäft, gemieden durch alle meine Hühner -Kollegen, die einzige Familie, die ich an dieser Stelle weiß, die mich für was ich bin, akzeptiert meine Gehalt, meine Zuflucht, mein Volk.

Zuerst scheint sie sehr steif. Angespannt. Bügeleisen-Brett-Like. Ich lasse mir Zeit. Ich gehe langsam. Ich küsse rund um den Bereich sanft und sehr sanft. Einige Lippen. Eine kleine Zunge. Aber sehr leicht. Und je mehr ich es tun, je mehr sie erweicht. Und dann sie s bewegt sich in Richtung meines Mundes. Und es gibt wenig Stöhnen und Seufzen und Stöhnen und Keuchen von außerhalb der Decke kommen. Wie cool ist das? Ich m denken, sie ist total hinein. Ich fühle mich im Moment so nützlich. Ich m ein Erfolg hier. Etwas, das zu tun, erfordert Geschick und besonderes Talent. Ich m ein Erfolg darin, tausend Dollar für jemand glücklich machen. Das ist eine ausgezeichnete Arbeit.

So, jetzt sind ihre Hände auf meinen Kopf und sie s zieht meinen Kopf in ihrer Region. Und um die Wahrheit zu sagen, ihr Gebiet ist ähnlich wie jeder andere Bereich ich Ve wurde,-gegenüber Frauen s Niederungen. Zumal ich bin in dieser schwarzen Höhle, wo ich kann, t nichts sehen. Ich halte es tatsächlich hilft.

Dot ist sanft Bearbeiten von meinem Kopf so sie s immer genau, wo sie es und ich m nur den entsprechenden Druck anwenden will. Es s wie wir wieder tanzen und sie s führen während ich m folgen. Und sie ist immer alle Symptome von Erregung. Es ist alles passiert. Ich könnte nicht glücklicher sein.

Dot scheint nun die Leiter von der Treppe in den Himmel klettern. Ich don t wissen, wie lange ich das jetzt, aber es Doesn gegangen habe t scheinen so lange. Und sie ist bereits manifestiert, die körperlichen Symptome vor Orgasmus.

Sicher genug, kommt hier es. Hier kommt sie. Sie ist aus dem Vorstand in den Pool der sexuellen Ekstase Tauchen. Es geschieht hier. Ich mache dies geschehen. Ich habe so ein Gefühl der Freude und Zufriedenheit. Sie ist so nett zu mir gewesen. Außerdem weiß ich, dass Herr Hartley ist um einen großen Bericht zu erhalten. Ich ll bekommen mehr Geschäft. Sunny wird so stolz auf mich sein. Tausend Dollar für fünfzehn Minuten oral Manipulation. Um diese Süße und schöne Menschen fühlen gut. Um unsere Träume wahr zu machen. Oder zumindest einer von ihnen, auf jeden Fall.

Es s klären wir re getan. Also Bau ich heraus unter die Abdeckungen und fahren ins Bad. Um ihr eine Chance zu geben sich selbst zurück zusammen. Ich wasche. Sie schmeckte toll. Können Sie sich vorstellen? Eine achtzig-zwei-jährigen Urgroßmutter schmeckte toll.

Wenn ich wieder rauskomme, ist sicher genug, sie ist völlig zusammen, wie nichts passiert. Mit Ausnahme der Blüte in den Wangen und das süße Lächeln der Zufriedenheit auf ihren Lippen.

Dot dankt mir reichlich. Sie fragt mich, ob ich eine Schokolade überzogene Erdbeeren mitnehmen möchte. Ich gestehe, dass ich würde.

Ich schnapp dir eine Schokolade überzogene Erdbeeren und den Kopf zur Tür, voll-auf-überfüllt-mit einem Gefühl des Wohlbefindens. Obwohl meine Eltern egal, mit mir zu reden, obwohl ich kein Zuhause und keine Familie mit Ausnahme ein paar Prostituierte und Zuhälter habe, obwohl ich habe keine Zukunft und ich bin verschrotteten von Albträumen und lüstern nach Rache auf der Männer, die mich zumindest angegriffen ich m gut darin.

Als ich mit meine Schokolade überzogene Erdbeeren gehen, rutscht Dot heimlich einen knackigen grünen Gesetzentwurf in meine Hand, während sie einen sehr schönen Kuss auf die Wange Pflanzen. Wenn ich zurück ziehen, wischt sie spielerisch den Lippenstift aus meiner Wange. Es ist eine winzig kleine Geste, aber es fühlt sich so intim und verbunden in einer Welt, wo die Verbindung praktisch unmöglich für mich ist.

Ich ihr aufrichtig danken–wünschen ihr alles Gute zum Geburtstag.

Sie dankt mir gleich wieder da.

Dann habe ich m gegangen.

Es s einen hundert-Dollar-Schein. Und das Geld s 1974. Also mit fünf multipliziert. Fünfhundert Dollar, den, die Sie mir gegeben hat. Plus die zweihundert, die war in dem Umschlag auf die ausgefallene Platte mit dem Essen. Ich liebe das. Ich wünschte, alle meine Kunden tun würde. Ein Umschlag. Auf diese Weise sogar das Geld erst nach der Arbeit sehe ich ist vorbei. Es ist besser so.

Ich öffne den Umschlag. Es gibt die zweihundert Dollar. Also das ist das Äquivalent von Ϭ fünfzehn hundert Dollar für Champagner, trinken essen Schokolade überzogene Erdbeeren, und eine ziemlich große Oma Frau Traum wahr zu machen.

Deutschland, was für ein Land!

Meine zwei Söhne und eine Tochter

Oma fickt Enkel – gratis Omasex Pornos

Meine Familie besteht auf der folgenden 58, 5′ 11 groß und des Mediums gebaut, haben mich ein Schwanz Größe 11 lange und Umfang von 6.

Meine Frau 56 blond, blaue Augen etwas über Gewicht, jedoch kein Grund zur Sorge, sie ist 5’6 und hat 40 Tiere und junge oh Junge sie groß für Tit fucking sind.

Mein ältester Sohn Jon 22 Jahre alt und er ist 5’8 hoch und durch die Ausbuchtung in seiner Hose hat einen großen Schwanz wie ich.

Mein jüngster Sohn Aron 18 ½ er ist 5’6 und des Mediums nur gebaut wie sein Bruder, ich habe nie gesehen, eine Beule in seiner Hose also nicht welche Größe-Schwanz sagen Sie er hat.

Meine Tochter Kirsty, sie ist auch 18 ½ wie sie ein Zwilling ist sie ist etwas anschauen und drool über, sie hat eine Hölle von einer Brust Körper 36, 26 Taille und 34 Hüften und sie wie ihre Mutter hat blondes Haar, aber durchdringenden grünen Augen und einfach zu Schau dir ihr gibt Sie schwer auf. Sie ist 5’8 hoch.

Also meine Geschichte über meine beiden Söhne und meine Tochter alles begann, als wir in ein neues Haus gezogen sind, wie diejenige, die wir hatten nicht mehr groß genug für uns war, das Haus benötigt einige Streicheleinheiten und ich mag D.I.Y tun, so ich das meiste selber machen wollte.

Ich begann mit dem Schlafzimmer und ich fühlte mich es war das beste, sie sortiert zuerst raus zu bekommen und ich wollte anfangen auf Aron zunächst als das vernähte das Schlimmste und jeden Jungen war zufrieden, also da ich eine Menge Arbeit hatte zu tun gibt Aufnahme Bodenplatten Strippen die Tapete eine Neuverdrahtung Aron war, mit seinem großen Bruder für eine Weile zu teilen, damit wir seine Einzelbett in Jons Raum verschoben und Das war ’s.

Als ich die Bodenplatten entfernt setzte ich in neue Leitungen und Kabel-TV also jedes Zimmer im Internet hätte und ich spät in der Nacht, meine Frau und jeder arbeiten war ins Bett gegangen und da ich nur eine Neuverdrahtung war nicht verdiene ich jedes Geräusch, hält sie wach, wenn ich höre das Geräusch einer der Jungs sagen ja ja Oh ja und dann ging es ganz.

Gut, dass haben wurde einer von ihnen aus ich aber wanking muss und ich fragte mich, wer es war oder beides, das ich würde gerne gesehen habe und das tauchte eine andere Idee in meinem Kopf Warum nicht Draht jedes Schlafzimmer oben Wit eine versteckte Kamera so ich konnte sehen, sie haben bis zu und während ich war mit den Dielen Aufarbeitung und einige der Wände Verputzen es einfach wäre, so dass am nächsten Tag der ich an den lokalen elektrischen Shop gebracht, was ich brauchte und ich meinen Plan mit Arons Zimmer begann, wenn ich fertig sein Zimmer gab es keine Möglichkeit, man konnte sehen, dass die versteckte Kamera, und es fallen die meisten der Zimmer, alles, was es brauchte war eine macht suply wie der Rest WiFi so einfach, war als ich das Zimmer auseinander hatte.

Als nächstes kam Jons Zimmer und während ich arbeitete auf diesem Aron Umzug in Arons Zimmer dann kam Kirstys Zimmer und dann uns das Badezimmer, und dann die ganze Treppe wenn ich Arons Zimmer fertig ist, wo die Geschichte wirklich beginnt.

Jon und Aron geteilt Zimmer wie gesagt während ich jeder auch ich begann, den Computer und setzen Sie ihn arbeitete aufnehmen, was auch immer passiert in Arons Zimmer und Jons Zimmer, am nächsten Tag jeder war, ließ mich nach Hause alleine, also ich vor meinem Computerbildschirm saß und straffer geworden, was es am Abend vorher aufgezeichnet hatte.

So lief es für etwa ½ Stunde und nichts aber dann Aron ins Zimmer kam, gefolgt von Jon, die beide nur drin shorts bereit für Bett und ich dachte, das war ’s aber wie falsch war ich, wie sie eine gekreuzte gingen, der Raum, den sie zum selben ging ins Bett und hinein.

Glück für mich sie nicht selbst zu vertuschen damit ich alles sehen konnte, die war Los, Aron lag auf dem Rücken und legte seinen Arm aus und Jon lag neben ihm und stützte seinen Kopf auf seinen Arm und sie lag da, kuscheln miteinander ich nicht glauben konnte, was ich da sah, meine zwei Söhne schwul-nicht, dass ich aufgeschlossen aber ich habe gerade das nie erwartet.

Damit sie geküsst und gegenseitig für gestreichelt eine während dann Jon erleichtert seine Hand nach unten über Arons Magen und schob ihn in Arons Shorts und was ich sehen konnte, wickelte er seine Finger um Arons Welle begann er seine Hände nach oben und unten bewegen, Aron schloss seine Augen und Jon Leid ihn und lieh über und küsste zärtlich auf die Lippen und sie Aron Zungen verflochten, wie sie geküsstJon dann seinen Kopf nach unten verschoben und küssen Arons Brustwarzen arbeiten auf einer, dann die andere saugen sie mit seinen Zähnen und Aron zu ziehen war und atmen schwer und ich ihn sagen ja ja oh ja hörte wie sein Bruder seine Brustwarzen saugte und mit seinem steifen spielte gerade angefangen Schwanz.

Jon begann, seinen Bauch zu küssen und als er an die Spitze der Shorts bekam, zog er sich Runde und habe zwischen Arons Beine und ergriff seinen Shorts und zog, sie nach unten und Arons Schwanz sprang Rock aus hart, Jon zog die Shorts rechts nur warf sie zu Boden und wandte sich wieder an den Schwanz auf, der vor ihm herausragt, es sah aus wie von wo ich gerade war, Arons Schwanz war ca. 7 lang und dick, aber das tat nicht Mater Jon, der nur seine Finger um sie gelockt und begann sie nach oben und unten diese Welle laufen er in seiner Hand hatte.

Noch einmal Aron lehnen Sie sich zurück und schloss seine Augen und niedrige weiche Stöhnen Ausschank war und sein Bruder Leid ihn ab dann Jon lieh seinen Kopf nach vorne und die Spitze der Schwanz in den Mund nahm und dann zog seine Hand aus dem Weg und rutschte die ganze Länge in den Mund und bevor Sie es wusste, hatte er jeden Zentimeter in seinem Hals und lieben es, von den Blicken von ihm.

Er Haende Arons Bälle als, als er begann, seinen Mund auf und ab zu arbeiten und Aron nun fing an, aus lauter Stöhnen und sagen Dinge wie OH Jon ja ja OH FUCK Jon.

Auf und Jon saugte und spielte mit den Eiern in der Hand Aron begann nun, sich mit seinem Körper zu stoßen und Jon rutschte seinen Schwanz in den Mund, dann steigerte den Aron und er muss in Jons Mund wie Jon sein Gesicht voll auf Aron gedrückt und er alle nahm das Sperma direkt in seinem Hals, wie er hob seinen Kopf von Arons Schwanz er sorgte dafür, dass seine Lippen waren fest geschlossen Runde es und bekommen jeden Tropfen Sperma von ihm und er nahm es in die Hand und leckte um den Kopf, um sicherzustellen, dass gab es nichts mehr.

Oh Jon, das gut verdammt war gesagt Aron verdammt gut, auch das ist, was Brüder sind und dann legte er sich neben Aron wieder und Sie küsste erneut, diesmal Aron aufgestanden und sagte Jon, auf allen Vieren zu erhalten und er Hind ihm niederkniete und seine Hände auf seine Pobacken gelegt und sie auseinander gezogen und dann lief seine Zunge über seinen Arsch und dann wieder zurück nach unten, halt an seinem Loch und seine Zunge um sie drüber laufen und dann schob es hinein, es war jetzt Jons Reihe zu stöhnen, wie Aron ihn wollten dann Aron auf seinen Arsch spuckte und dann zwei Finger in den Arsch geschoben.

Als ich das sah ich musste aufstehen und meine Jeans und Hosen auf den Boden und setzte mich wieder und nahm meinen Schwanz in die Hand und begann, der langsam zu wichsen.

Aron war jetzt seine Finger hart in seinen Arsch Brüder pochen und Jon wurde es von den Klängen er machte, OH ja ja härter er sagte liebevoll und Aron hat was er bat aber dann spuckte auf seinem Esel wieder und dann schob vier Finger in und ich konnte sehen, dass Jon Butt bis zu öffnen ermöglichen Arons Fingern eingeben, Aron war verrückt seine Finger in ihn zu zwingen, dann meine Augen knallte zu öffnen, so weit wie sie mit einer anderen Belastung der Nehrung konnte Aron seine ganze Hand steigerte in Jons Arsch und dies war das erste fisting ich je gesehen hatte und Jon war im Himmel durch das Aussehen und Klang der es.

Arons ganze Hand war sofort vor, völlig in ihm immer wieder gedrängt ergriffen, ich merke, dass Aron jetzt wieder hart bekommen war und sein Schwanz oben und unten schwingen war, wie er seine Faust rein und raus rammte dann er zog seine Hand aus und kniete sich und rammte seinen jetzt harten Schwanz in ihn und ich sah Jons Arsch eng um seinen Schwanz und hielt ihn in es schön und dicht Aron ergriff Jons Hüften und begann ficken ihn hart und schnell sowohl Stöhnen und Ächzen wie sie ficken, ich war immer noch meinen Schwanz streicheln, beim betrachten dies und ich meinen Stuhl angepasst und hinten im Stich war, war ich jetzt wieder mehr mit und fing an meinen Schwanz als Aron Pfund schlug in Jon, bekleidete dann selbst innen wie er seine Menge Jons Arsch erschoss und Jon OH FUCK FUCK ja gesagt.

Aron herausgezogen und lag auf dem Bauch auf dem Bett verschlissen und war keuchend nach Atem aber Jon habe über der Oberseite von ihm und seinen Schwanz zwischen Arons Pobacken gelegt und nach unten gedrückt und dann knallte es in seinem Arsch Brüder Jon hob sich auf seine Arme und fing an seinen Schwanz voll in Aron ram, die unter ihm lag.

Aron nahm die Partie und Jon war in seinen Arsch wirklich schwer nach unten schlagen und wie er sagte er ja ja oh ja Fick und dann schoss ich mein los und er spuckte aus meinen Schwanz wie nie zuvor war es die erstaunlichsten cum ich Sache, die ich jemals hatte und dann sah ich Jon tief und hielt sich in und Arons Arsch mit Sperma gefüllt, nach einer Weile Jon zog sich Aron und legte sich neben ihm nach einer Weile sie küsste und ging zurück nach dort eigenen Bett und ich weiß, das war für die Nacht so ich des Computers aktiviert und mich und den Teppich gereinigt und ging zurück an die Arbeit denken, wie ich nicht wusste, dass mein Sohn nun Homosexuell waren, sage ich Homosexuell, aber sie beide Freundin gehabt haben, so dass sie Bi-sexuellen.

Ich habe ein paar Nächte wie, dass in den nächsten Wochen oder zwei während ich arbeitete an Kirstys Zimmer und sie teilte das Bett mit Mama und ich schlief auf dem Sofa, ich glaube nicht, ich würde nichts von Zimmer wie ich von Aron bekam hatte und Jon aber wie blutige falsch Sie können vorliegen.

Ich war wieder allein, allein und wann mit dem Computer und als meine Frau und meine Tochter waren teilen das gleiche Bett ich nur, wenn, sie würden sprechen und der Schlaf aber meine Frau hat ins Bett tragen eine kleine Nacht-Kleid, die nur ihren Arsch und ich fallen Di zu gehen, bedeutet das gerade erst und dann als Kirsty aus dem Bettzimmer kam sah ich ihre schönste Figur, die ich muss sagen über geträumt haben, aber noch nie gesehen wie diese junge o Junge war sie heiß, und ich aber gut ich kommen wieder auf diese in einer Minute und nur schauen und wichsen über ihren Körper, alles, was sie trug war ein kleines paar Hosen, die nicht sehr viel behandelt.

Lassen sie sich mit Mama und sie lag da, sprechen für eine Weile und ich war kurz davor, zurückspulen, wo Kirsty aus dem Badezimmer gekommen war, als ich bemerkte, dass ihre Mutter Hand über und auf Kirstys Bein gezogen war und wurde zu starten und unten so viel von ihrem Bein waren sie von konnte She Lay.

Kirsty schob ihren Kopf zurück in das Kissen Schloss ihre Augen und ihren Mund und gab eine MMMMMMMMMMMmmmmmmmmmmmmmmmmm Mama, das ist schön, Di zog ihre Hand höher und es muss haben jetzt laufen über ihre Muschi-Damm dachte ich, warum Sie zwei könnten nicht wie der junge und die Decke aus dem Bett zu nehmen. Dann habe ich aber mein Gott was ein Familie habe ich und warum bin ich diejenige zu verpassen all dieser Spaß, ich habe zwei Söhne fucking einander jetzt meine Frau und meine Tochter stehen.

Wieder einmal ging meine Jeans und Hosen und heraus kam mein Schwanz für weiteres schlagen, als ich anfing, wieder zu sehen, dass Kirsty Keuchen war hart wie Di Dinge zu ihr unter die Decke tun war dann zum Glück konnte Di gesagt, ich bin immer scharf und warf die Decke auf den Boden und der Anblick, der meine Augen begrüßt war meine Frau ihre Hand in Kirstys kleine Hose hatte und ihre Muschi hart rieb war und schnell und Kirstys wabernde unter ihrer Hand und keuchend hart war.

Di dann zog ihre Hand von innen Kirstys Hose und hob ihr Kleid und war nun nackt und wie sie über meine Tochter kniete, Kirsty hob ihre Hand und nahm eine Titte in jeder Hand und drückte sie und spielte mit Ihnen, machen Di mit Vergnügen quietschen, Kirsty zahlen viel Aufmerksamkeit auf ihre Nippel und dann Di nach vorn beugte und küsste sie und sie nahm ihre Brustwarzen und verdreht es und Kirsty die gleichen zurück mit ihr gemacht, Di legen neben Kirsty und sie küsste und spielten miteinander.

Kirsty aufgestanden und stand da und ihr Höschen nach unten gedrückt und ich konnte nicht länger zurückhalten und schoss meine Ladung, als ihren perfekten Körper ins Blickfeld kam und ihre Muschi so blutige fantastisch es war rasiert und ich konnte sehen sah, ihre nass glänzenden Schlitz und Oh Boy, es sah so einladend aus.

Kirsty habe zurück auf dem Bett und Sie drängte Mama auf ihren Rücken und schob ihre Beine geöffnet und nur schob zwei Finger in ihrer Mutter stark behaarte Fotze, Di schob ihren Kopf zurück und schrie OH OH ja ja und Kirsty begonnen, sie mit zwei Fingern ficken und dann sie erzogen sie dagegen und platziert einen Daumen auf ihrer Mutter Clit und begann, beweg dich Runde und Runde, meine Frau war jetzt Winden und als Kirsty bewegen wirklich ihre Fotze hart gefickt und dann entfernt ihr Daumen und ersetzte sie mit ihrer Zunge und als ihre Zunge berühren ihre jetzt geschwollene Klitoris Di schob ihren Hintern aus dem Bett und schrie, als sie orgasmed und ihr Saft aus ihr lief und Kirsty den Finger entfernt und lecken alles auf.

Meine Frau dann aufgestanden und schob Kirsty auf dem Rücken und war bald unten Essen ihre Pussy heraus und sie lecken und saugen ihre Töchter Fotze hart und dann sie sagte Kirsty, ihren Arsch aus dem Bett und als sie zu erhöhen hat meine Frau schob einen Finger in Kirstys Arsch und Kirsty gab ein lautes OH Mama Mama ja und während ihrer Tochter Fotze lecken war sie jetzt einen Finger in ihren Arsch gleichzeitig rammen Zeit, ich war jetzt wieder hart, und es würde nicht mehr lange dauern bevor ich Cumming war wieder etwas hatte ich nicht getan her eine lange lange Zeit cum zweimal innerhalb einer ½ Stunde oder so.

Kirsty war hatte ihre eigenen Titten in jeder Hand und wirklich ziehen und drehen Ihre Brustwarzen und sie zitterte das Vergnügen, dass sie ist, und sie gingen weiterspielen Kirsty mit ihren Nippel und Titten spielen sie ihre Hände auf ihrer Mutter Kopf gelegt und schob ihren Kopf hart in ihre Pussy als sie hatte eine große massive Höhepunkt Cumming in den Mund der Mutter und sie trank es so schnell sie konnte, dann als Kirsty fertig war sie, zwischen ihre Beine aufgestanden, zog das Bett und küsste Kirsty voll auf die Lippen und sie noch Kirsty Sperma überall auf ihren Lippen und Mund hatte und Kirsty es alles von ihr leckte, sie sich in jede andere Waffen legte und wie sie ich meine zweite Ladung für den Tag erschossen habe und es fühlte sich so gut.

Ich fertig machen alle Zimmer im Obergeschoss und beobachtet hatte, die Jungs und meine Frau und meine Tochter ein paar Mal jetzt nicht aufgeben und jedes Mal, wenn ich ein großer Idiot aus, sie hatte gesagt, hatte bevor ich das Badezimmer anfing, sie wollte duschen und kümmerte es nicht wir haben keine Badewanne, also Ich eingebaut in ein großes, was stattdessen einen feuchten Raum genannt wird und jeder Nahtnylons glücklich damit, meine Frau und ich verbrachten viele einen guten Sex-Sitzung drin aber das ist nicht diese Geschichte.

Nachdem alle ich in den letzten Monaten gesehen hatte, mein Sohn knutschen zusammen, meiner Frau und Tochter das gleiche ich nicht, dass ich mehr Schocks glaube zu kommen, hätte ja richtig.

Ich hatte für das Wochenende wegen verreisen, um zu arbeiten und ich habe den Computer taping alle Zimmer für das Wochenende bei meiner Rückkehr am Montag hatte ich wieder das Haus mir so dass ich dachte, ich würde einen Sitz und Aussehen aber das Wochenende-Band und sehen, was ich verpasst hatte, die Freitag Nacht hatte Aron gefickt Jon Jon war auf allen Vieren und dann Aron setzte über Jon und ritt seinen Schwanz, am selben Abend Di Kirsty bekam, ein paar Vibratoren und freut sich gegenseitig mit ihnen ich aus über sie riss.

Umzug auf die Samstagabend war als eine weitere große Überraschung Fleisch meine Augen und dieser hatte meinen Schwanz hart im Moment sah ich es und ich war nicht weit von fotografieren meine Ladung ohne auch nur meinen Schwanz anzufassen, das ist sicher.

Kirsty kam in der Dusche nahm ihre Sachen und behandelte mich zu ihrem wunderbaren Körper, ich könnte einfach nicht über sogar Mow erhalten, wie schön sie war, viele Männer würde töten, um eine Frau wie diese auf ihren Arm und in ihrem Bett zu haben, aber hier war meine Tochter Abisolieren der nackt Dusche und mich ihr Dad zurückzulehnen, um sie sehen zu haben, begann sie zu Wasser und wenn es heiß war genug sie bekam und begann, ihr selbst mit Duschgel Seife, oben, war sie in ihre rasierten Schamlippen um ihre Brüste und ihre Beine und sie reiben gerade gebogen über und der Anblick von ihren Arsch nur kleben oben in der Luft, Oh was für eine verdammte Aussicht.

Das ist dann, wie sie ihre Haare gewaschen, wo ich einen Schock Aron hat herein und Kirsty keinen Auge-Deckel bat, als er beraubt und trat ihr in die Dusche, mein Gott, mein Sohn und meine schöne Tochter zusammen duschen er nahm einen Schwamm und begann, ihren Körper zu waschen, einige mehr Macht über ihren Rücken und dann ihre Runde gedreht und gewaschen ihre Titten und arbeitete sich bis auf ihre rasierte Fotze und erleichtert ihre Beine auseinander und gewaschen zwischen schieben dann den Schwamm zwischen ihre Fotze Lippen und wie der Schwamm ihre Klitoris berührte sie musste ihre Arme aus und packte die Wände und sie nutzen ihre Körper zittern.

Dann, wenn ich obwohl ich alles gesehen hatte ging er auch von abgestreift Jon und jetzt alle drei waren in der Dusche beide jungen waschen Kirsty und Kirsty sie gewaschen.

Aron war vor seiner Schwester, und sobald die Seife gewaschen hatte er beugte sich nach vorne und nahm eine Brustwarze in den Mund und sie schloss ihre Augen und drückte ihre Brust nach vorne gegen seinen Mund.

Jon war Runde hinter ihr und stand er in der Nähe von ihrem Rücken und sein Schwanz war hart und ruhelosigkeit zwischen ihre Arschbacken und er hatte seine Arme sie Runde und seine Hände an ihre Muschi Lippen Auseinanderziehen und schob einen Finger in ihre Lippen und spielte mit ihr Clit arbeiteten und wieder kam aber diesmal die Jungs hielt sie sich, dann Aron auf seine Knie fiel und als Jon ihre Lippen auseinander gehalten Aron schob seine Zunge in ihr und begann ihre Fotze zu lecken.

Jon lassen Sie ihre Schamlippen und nahm halten seines Hahnes und Abkehr von Kirstys Rücken etwas dann beugte seine Knie und meldeten sich wieder und diesmal seinen Schwanz war nicht auf ihre Arschbacken ruht aber ging zwischen ihnen und der Leiter der seinen Schwanz in seine Schwestern Arsch knallte er rutschte nur nach vorne und sie müssen dies getan, vor wie Kirsty nicht einmal davor zurück, wenn sie.

Jon jetzt damit begonnen, seine Schwestern-Arsch ficken und von Gott Tat beneide ich ihn mit diesen wundervollen Körper zu berühren, küssen und vor allem ficken.

Aron begann seinen Weg nach oben küsst Körper zu küssen, als er kam und dann über ihre Titten küssen und ihre Brustwarzen Klemmen, wie er sich erhob und trat dann als er stand auf seinen Schwanz in ihre rasierte Muschi und sie heraus einen Schrei lassen wie sie jetzt einen harten Schwanz in ihre beiden Löcher hatte und beide waren sie ficken hart,

Kirsty war bewaffnet und sie schrie und schrie, wie diese beiden wie verrückt gefickt, dann mit einem Nicken beide zogen sich aus ihr und nur verdreht ihre Runde und dann Jon seinen Schwanz in ihre Fotze schob und Aron ihr hinten nahm, Kirsty ihren Kopf wieder auf Arons Schulter hatte und sie sagte nur ja ja ja immer wieder wie sie Höhepunkt hatte, nachdem Höhepunkt gerippt aber ihren Körper und wenn sie nicht hätte wurde aufgespießt auf diese Spannen, ich denke, sie in ein großes hätte, Haufen auf dem Boden.

Jon war der erste, Sperma und er stieß seinen Schwanz tief in ihre Pussy und ließ sein Schwanz Feuer entfernt füllen sie mit seinem Samen, er hielt seinen Schwanz in ihr lange genug, wie Aron ihr Arsch gefüllt

Er gab eine große Grunzen, als er schob und seinen Samen füllen ihre Kirsty noch sagte ja ja OH FUCK ja und sie einmal mehr nutzen.

Beide jungen gewaschen und verließ Kirsty sitzen auf dem Boden der Dusche mit dem warmen Wasser läuft über ihr Körper erschöpft, ich hatte Schuß mein Sperma überall auf dem Boden und war gerade dabei, den Computer machen für den Tag und ich dachte, ich würde den Rest sehen noch einen Tag, dann aber zu meinem Erstaunen meine Frau ging in nackt und bekam in der Dusche mit half Kirsty auf und sagte die beiden Sie abgenutzt dann meine Liebe, Kirsty sagte ja von fuck sie weiß zu gefallen, ja ich weiß, sie tun, sagte meine Frau, was was habe ich richtig gehört Ich Wunde video hinten und musste die Band und ja, sie ja ich weiß, dass sie das kann was bedeutete sagten, sie hatte es sich ficken, Mutter und durch den Klang es sie liebte jede Minute davon.

Einmal Kirsty bis Mama ich glaube ich hatte besser gerade Überprüfung Ihre Muschi und ihren Arsch sagte war, um sicherzustellen, dass sie und schön und sauber also sie wandte sich Kirsty herum und zog ihren Arsch Backen auseinander und begann, ihre Töchter Arsch Loch lecken Kirsty musste Lehn dich nach vorn und ruhen ihre Ellbogen an der Wand, wie sie so erschöpft war und Di machte, weiter lecken und saugen ihr Arsch immer so viel Sperma aus ihm als Sie konnte dann sie ja sagte keiner verließ es jetzt deine Muschi meine Liebe, Kirsty drehte Runde beugte Rücken gegen die Wand und öffnete ihre Beine und meine Frau zog ihre Lippen auseinander und schob zwei Finger vollständig in Kirstys Fotze und nachdem sie sie abzog sie sie direkt in den Mund und leckte sie sauber, bevor es wieder tunArme Kirsty Cumming wieder und wieder da war sie also so empfindlich aus dem lecken, saugen und ficken hatte sie, nur sie Mama ist Berührung brachte sie zu einem Orgasmus.

Meine Frau stand auf und half ihr in ihr Zimmer wo Kirsty ins Bett und sie schlief gleich, meine Frau ging von dort Zimmer und in Arons sie war immer noch nackt aus der Dusche und Aron blickte auf und lächelte und sagte nur mir oder Jon Oh sagte sie beide ich yo mit mir machen was Sie getan Sie Schwester willSo dass Aron Jon schrie, dass Mutter wollte, er in seinem Zimmer dass und Jon kam und er immer noch nackt war, Gott ich konnte nicht glauben all dies ging bei mir zu Hause als ich weg und warum hatte sie nicht mich in all das, trotzdem eingeladen, ging um die Geschichte zu Ende meine Liebe Frau stand in der Mitte des Raumes und Jon ging hinter sie und Aron Aron ihre Titten nahm vorne Runde und Nippel und Jon begann auf die Fotze, genau, wie sie mit Kirsty hatten.

Style = „Color: #222222;“> Ich schoss mein Sperma noch einmal über den Teppich wie diese beiden erfreut sie Mutter, Jon war reiben ihre Klitoris hart und schnell und als Aron seinen Schwanz in die Fotze seiner Mutter, bis geschoben sie ihre Beine erzogen und wickelte sie um seine Taille dies stecken ihren Arsch raus und das war so eine Einladung für Jon, die mit keines mehr herumspielen er stand auf und rammte seinen Schwanz in seinen Arsch MutterMein Gott, hatte sie nie lassen mich ficken in den Arsch, die immer sagen, dass sie es nicht mochte, sie erhalten es in den Arsch nächste Mal bekamen wir ins Bett, das war sicher, sie war jetzt schreien und rief, da beide ihre Söhne ihre Löcher hart und schnell gefickt und dann wie bevor sie Runde geändert.

Di legte ihre Beine Runde Jon Taiga nicht aber stand da dazwischen Jon rammen seinen Schwanz ihre Muschi Abschied von ihren Lippen und Schamhaare und gefickt wie verrückt Aron hatte seinen Schwanz in seinem Arsch Mütter begraben und zwang es war schwer sich in ihr, diesmal es war Aron, die zuerst da war und er seinen Arsch Mütter mit seinem warmen klebrigen cum gefüllt, Jon war nicht weit hinter er voll steigerte in seiner Mütter-Fotze und füllte ihre Gebärmutter mit seinem Samen und sie orgasmed zum letzten Mal an diesem Tag, beide Jungs ins Bett gegangen und meine Liebe Frau ging nicht gestaffelt, unser Bett hatte sie niemand zu lecken sie heraus wie sie Kirsty getan haben sie lag auf dem Bett und schob einige Finger in ihr Muschi und gezogenen heraus so viel Sperma wie sie konnte und leckte ihre Finger sauber, tun dies einige Male und dann das gleiche mit ihren Arsch, und dann waren sie alle geschlafen.